1 - Klausi (Loki), 2 - Beira, A - F, B, Becker (Beaker), Circe, Sims 2, Strangetown

Haushalt Becker – 2. Woche


(Über die erste Woche des Haushalts könnt ihr hier nachlesen)

Auf diese Woche bei Circe und Klausi Becker bin ich gespannt, da ich mich ein wenig schwer tue, wenn es um den Lebenswunsch mit den Geschäften geht. Hier kann ich noch viel lernen.

Beim Spielstart ist Circe extrem hungrig und müde, wundert mich ein wenig.Sie schnappt sich erstmal eine Tüte Plätzchen.Sie begrüßt Marcel Joschke und erhält den Silbernen Talentorden für Verkaufen.Die Laune ist jetzt auf Gold und ich schicke sie in den Energiedröhner.Der Tag kann beginnen. Circe begrüßt Alexandra Stoffels.Sie serviert gefüllte Waffeln und jeder Sim, der hungrig ist, darf sich an den Esstisch setzen.Gerda Kappe, Kevin Süßkind, Barbara Mondtau,… …Raimund Stoffels,……sie alle genießen die ungezwungene Atmosphäre. Vom Pokertisch beobachtet Circe unauffällig ihre Gäste.Hermia Kappe kommt zum zweiten Mal heute vorbei, sie wird von Nervus Subjekt begrüßt, er ist bei Circe angestellt und verdient unglaublich viel Geld.Klausi kommt von der Arbeit, für die nächste Beförderung fehlt ihm noch ein Logikpunkt.Circe zieht von allein die Standuhr auf.Das Schildchen habe ich in der letzten Woche nicht gekauft, Circe dreht es um und alle verlassen das Haus.„Da war ja ganz schön was los!“, merkt Klausi an. „Lass uns morgen unsere Urlaubstage nehmen. Dann kann Nervus zu Hause bleiben und ich lerne. Wenn es zuviel Arbeit für dich ist, helfe ich dir beim Kochen!“Circe freut sich, sie hält das für einen guten Plan.Ein Billardtisch wird gekauft, dann steht ein Tisch mit dem Lamaspiel neu da. Der Pokertisch wird umgestellt. Mal schauen, ob uns das mehr Leute ins Haus bringt. Klausi hat noch den Gärtner bestellt, Circe zahlt die Rechnung. Es gewittert und Circe versucht, ihre interessierten Gäste schnell in das Haus zu bringen. Miranda Kappe, Gerd König und Arne Narziss sind heute die ersten am Ticker.Ein Whirlpool steht hinter dem Haus.Julien Spaß-Bremsé hat heute auch hierher gefunden.Er spielt mit Miranda Billard.Britta Arrogant freut sich darüber, dass hier immer Essen serviert wird.Barbara Mondtau scheint es hier zu gefallen. Ich bin mal auf die Kontostände meiner Sims gespannt, wenn ich sie spiele. 😀 Erschöpft fällt das Paar ins Bett.Am nächsten Morgen kündigt Circe ihren Job. Sie möchte sich jetzt wirklich auf eigene Beine stellen.Sie kauft noch einen Basketballkorb.Barbara Mondtau ruft häufig an.Bei den NPCs setzt Circe heute harte Verhandlungen ein und ist damit erfolgreich. So richtig glücklich sieht die junge Frau nicht aus, kann sich jedoch nicht wehren.Erich Kappe und Lutz Kurios sind heute auch hier.Die mürrische Circe entdeckt hier ihre nette Seite, die Gäste tun ihr wirklich gut.Und der Erfolg gibt ihr Recht.Jane Süßkind,……Jack Witz, niemand entkommt ihr. Durch Jack hat sie den Goldenen Talentorden für Verkaufen erworben. Nun gibt es die Möglichkeit, jemanden zu betören.Das probiert Circe bei Carsten Nova aus. Er schaut nach rechts und links, als ob er nicht weiß, wie ihm geschieht.Auf einmal ist er ganz aufgeregt: „JA! JA! ICH WILL HIER ALLES AUSPROBIEREN!“Mit Barbara trägt er eine Wasserballonschlacht aus.Klausi und Circe spielen ein wenig Schach. Circe schummelt, Klausi auch. Mich amüsiert das immer wieder. Circe darf noch einmal in den Dröhner. Ihr Geschäft hat Stufe 5 erreicht.Anna Patel scheint direkt nach der Arbeit hier vorbei zu schauen.Armand DeBateau wird von Circe ‚betört‘.Nebenbei wird Klausi mal so eben von den Aliens mitgenommen.Circe nimmt das nur am Rande wahr, denn Daniel Hübsch wird davon überzeugt, sich die Zeit hier zu vertreiben.Kay Kappe verspricht sie das beste Frühstück mit den nettesten Leuten in Strangetown.Marion Rotter hat sich auch noch eingefunden.Auf einmal eilen viele nach draußen. Klausi wird wieder nach Hause gebracht, die Gäste jubeln. Die Showeffekte begeistern alle, nur Klausi nicht. 😀Die Alienentführung ist DAS Thema am Frühstückstisch.Barbara bringt ihren Verlobten Werner Wassermann mit. Über das Schild kann Circe Nervus herbei bitten, sie ist jedoch so müde, dass sie einfach umkippt.Klaus achtet auf sie und kocht Chili con Carne. Mathias Picaso schaut sich hier heute auch mal um. Das Geschäft erlangt Status 6.Piet Sommertraum spielt mit Joachim Larson und zwei Townies Mahjong und erzählt von seiner Zeit an der Uni.Unermüdlich kümmert sich Klausi um alles, um Circe zu entlasten. Eine der Toiletten ist verstopft und er kümmert sich darum.Um Mitternacht wird Circe wach und setzt sich zu Helga Tüller und Susanne Ottomas.So langsam scheint es Stammkunden zu geben, wie z. B. Lutz Kurios und Britta Arrogant. Erin hat hier natürlich freien Eintritt und schaut mal bei Circe vorbei.Sie stößt mit ihrem Bruder und ihrer Schwägerin an.Mit Britta hat Circe ein wenig Ball gespielt, nun sitzen sie am Pokertisch.Bei Klausi bestätigt sich, dass neues Leben in ihm wächst.Neu sind heute Sarah Liebling……und Titania Sommertraum hier.Circe macht ein Nickerchen.Vivian Reim und Sofie Joschke spielen Billard.Das Essen wird immer wieder erwähnt.Das Geschäft erhält Status 7. Als Vorteile habe ich immer die Dinge ausgesucht, die Circe bekannter machen. Sie hat nun ‚Super-Beziehungen‘, sie kennt jetzt JEDEN, inklusive der Studenten an der Uni. Circe hat ein wenig geschlafen.Klausi ist auf dem Weg ins Bett und Circe streichelt den Babybauch und spricht mit dem Baby.Michel Wandervogel wird mitgerissen: „JA! JA! JA!“Auch Julien wird becirct.Patrizia Laschet und Detlef Braun wagen sich in der Dunkelheit hierher.Beim Frühstück schaut sich das Paar liebevoll an, es läuft gut. Circe geht schlafen.Isabella Monti plaudert mit Michel.Bei Klausi sehen wir den zweiten Babybump. Circe schläft noch und er begrüßt Oberon Sommertraum.Klausi serviert Chili con Carne, er setzt sich mit seinem Essen etwas abseits an die Bar, um etwas Ruhe zu haben.Die Toilette im Erdgeschoss ist verstopft, Klausi kümmert sich drum.Es gewittert und Jessica Picaso wird vom Blitz getroffen, sie verlässt das Grundstück.Circe ist wieder fit und plaudert mit Paulchen Gasser. Er ist stolz auf seinen tollen Uniabschluss.Am Abend sitzt sie noch mit Miranda Kappe, Olga Konträr und Thomas Reim zusammen. Das Geschäft erhält Status 8.Bevor sie schließt, verabschieden sich die Gäste mit einem Schlambada, den sie selbst beginnen.„Morgen bleibt es geschlossen!“, verspricht Circe.Das Paar genießt es, Zeit für sich zu haben. Circe ist verblüfft, wieviel fremde Sims sie nun auf einmal im Telefonbuch hat.Bevor Klausi schlafen geht, repariert er noch die Badewannenarmatur.Circe schlüpft unter die Decke.Das Paar schläft lange. Um 11:20 Uhr setzen bei Klausi die Wehen ein. Und Circe? Völlig unbeeindruckt macht sie das Bett.Sie beachtet Klausi gar nicht mit seinem Schmerz. (Das habe ich so noch nie gesehen und muss sehr lachen!) 😀„Huch!“ Verblüfft schaut Klausi in die Augen seiner Tochter Beira.Ihre Augen sind genauso blau wie seine und sie hat eine Nase! Eine richtige Nase!Circe jubelt: „Das war ja einfach, warum hast du so gejammert?“ Empathie ist manchmal nicht so Circes Ding.Sie strahlt ihren Mann an und……kümmert sich liebevoll um das Baby,Klausi setzt sich von allein an den Pokertisch.Beim Essen denkt er die ganze Zeit an seine Tochter. Das Paar setzt sich in den Whirlpool.Circe hat Angst davor, dass Klausi erneut entführt wird.Sie spielen noch ein wenig Karten,……und Klausi erhält die Mitgliedskarte für den Spieleclub.Als Circe sich in der Nacht um das Baby kümmert, läuft sie außen lang, um in das Kinderzimmer zu gelangen.„Dann weißt du ja, was du zu tun hast. Bau ein wenig um. Wir haben über 25 000 § auf dem Konto. Sei trotzdem sparsam, denn wir brauchen ja Kapital für das nächste Business und Nervus muss auch bezahlt werden. Insgesamt bin ich mit der Woche sehr zufrieden.“

Wie schade, dass man die Geschäfte auf den Heimgrundstücken nicht besuchen kann. Ich hatte sehr viel Spaß daran, wie sich das entwickelt hat. Die Essen bei Circe scheinen sich herumgesprochen zu haben und als sie den Preis gesenkt hatte, war die Hütte voll, um es mal flapsig zu sagen. Wenn das so weiter geht, hoffe ich, dass sie in der nächsten Runde das erste Geschäft auf Stufe 10 erreicht. Wahrscheinlich wird das nächste dann etwas mit echtem Verkauf sein, denn darin ist sie ja schon super und Nervus kann kassieren. Mal schauen, es ist ja noch lang hin. Die Woche hat mich sehr begeistert.

Vielen Dank fürs Lesen! Eine gute Zeit und Happy Simming wünscht euch wie immer

eure Bee 🙂

4 Gedanken zu „Haushalt Becker – 2. Woche“

  1. Es ist schon recht lange her, dass ich in New Max einen Haushalt mit Geschäft gespielt habe – um so mehr habe ich es genossen, das bei den Beckers zu sehen. Sie haben das echt gut gemacht, auch mit der Arbeitsteilung, und dass auch mal ein Tag geschlossen ist.
    Die kleine Tochter passt toll in die Familie, sie ist genauso außergeöhnlich wie ihre Eltern.

    1. Da muss ich noch echt viel lernen mit den Geschäften, es lief tatsächlich besser als ich zu Beginn der Spielwoche dachte. – Die Alienentführung habe ich tatsächlich fast verpasst. Über das Mädchen freue ich mich, Circe ist davon hin und weg.

  2. Wow, was für eine Entwicklung beim Geschäft – Circe macht das sehr professionell. Und trotzdem finden sie noch Zeit für sich – und für die Tochter. Das wird, da bin ich mir sicher. 😀

    1. Den Lebenswunsch finde ich recht schwierig. Circe beißt sich da wirklich durch. Zeit für Gemeinsamkeit muss sein und über die Tochter freue ich mich wirklich sehr. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.