1 - Britta (Brittany), 1 - Jack (Chaz), A, A - F, Arrogant (Upsnott), S - Z, Sims 2, Veronaville, W, Witz (Whippler)

Haushalt Arrogant/Witz – 2. Woche


(Über die erste Woche des Paares könnt ihr hier lesen)

Unsere nächste Spielwoche verbringen wir bei Britta Arrogant und Jack Witz in Veronaville.

Es ist noch dunkel, Britta jedoch schon wach, sie tanzt Schlambada.Beim Frühstück bedauert sie immer noch den Verlust des Geldes in der letzten Woche.Jack tröstet sie und gibt ihr einen Abschiedskuss. Im Hintergrund steht bereits der Mannschaftsbus und sie verlassen das Haus.Der PC wird repariert.Glücklich breitet Britta am Nachmittag ihre Arme aus, sie wurde befördert und ist nun die Teamchefin des Sondereinsatzkommandos.Sofort wird ein Gewächshaus gebaut. Für die Lampen reicht es noch nicht und die Beete werden auch noch einmal anders gestaltet.Das Paar zupft gemeinsam das Unkraut von den Pflanzen weg.Britta möchte eine Wanderung unternehmen und sie machen sich gemeinsam auf den Weg.Ein Stinktier ist den Beiden nach Hause gefolgt. Zum Glück wurde keiner besprüht. Britta ist sehr müde und legt sich schlafen.Erfreut stellt Jack fest, dass die Tomaten geerntet werden können. Er sammelt alle Tomaten ein und die Beete sind dann abgeräumt.Glücklich füllt er die Ernte in den Kühlschrank.„Wie wäre es, wenn du uns eine Saftpresse kaufst?“ Später, irgendwann, Jack, ich habe gerade das Bad gefliest…Britta wird um Mitternacht wach.Jack überrascht sie mit Spaghetti,……die Sauce ist natürlich von den Tomaten aus dem eigenen Garten. Es waren fade, aber auch leckere Tomaten dabei. Britta freut sich, denn sie ist sehr hungrig.Jack legt sich ins Bett und Britta säubert im Haushalt.Ich weiß nicht, warum sie mich so grimmig anschaut, immerhin erfülle ich ihren Wunsch nach einer Wanderung.Als sie zurück ist, beginnt sie mit etwas Yoga. Jack hat einige Tage frei und wird sich um seine Skills kümmern. Zuerst kümmert er sich jedoch um Britta. Für Schmusereien bleibt immer Zeit.Britta wirft die Zeitungen in die Komposttonne, Jack bereitet bereits die kleinen Beete im Gewächshaus vor.In ihrem neuen Arbeitsoutfit geht Britta zur Arbeit.Mit viel Liebe hat Jack Tomaten, Gurken, Erdbeeren, Bohnen, Paprika und Auberginen gepflanzt. Die Pflanzen werden gegossen und er schaut nach, was es noch im Haushalt zu tun gibt.Sweety wird versorgt,……die Rechnungen werden bezahlt……und er beginnt sein Training im Elektrodancer.Bevor ihm so richtig schwindlig wird, trainiert er weiter am Boxsack.Maria Greimers ruft an. Stolz erzählt Jack von Brittas Beförderung, er freundet sich lose mit Maria an.Isabel Balduin begleitet Britta heute nach Hause.Britta ist ein wenig erschöpft und trinkt eine Tasse Espresso.Es macht ihr nichts aus, Jack und Isabel allein beim Essen sitzen zu lassen. Sie ist ein mürrischer Sim und bevor sie sich zankt, verzieht sie sich lieber von allein unter die Dusche.Jack kennt ihre Fassade und auch, welche Person Britta bei ihm ist.

Am nächsten Morgen hält er Britta im Arm und hat eine Idee.„Du hast doch einen Urlaubstag, nimm den bitte, ich möchte einen Ausflug mit dir machen!“ Britta ist gespannt. Sie laufen zum ‚Luxus-Fitnesscenter‘, Jack hat hierfür die Mitgliedskarte.Im Pool spielen die Beiden erstmal eine Runde Marco Polo.Jack zeigt mir einen spektakulären Salto.Er entdeckt hinter dem Gebäude den Hindernisparcour und erarbeitet sich den nächsten Körperpunkt. Im Hintergrund sehen wir Britta auf dem Wasser liegen. „Ich?“ Ja, ICH hab nicht geduscht.Jemand hat Hot Dogs gegrillt und Jack setzt sich hin und isst einen.Er begrüßt Roswitha Grünling und plaudert mit ihr.Britta trainiert jetzt an dem Parcour und auf einmal höre ich ein BOING! auf meinem Kopfhörer. Erschrocken switche ich zu Jack.Bei Jack und Roswitha ist alles ganz entspannt. Trouble gibt es zwischen einer Professorin, einem Professor und einem Studenten.„Was für ein Kindergarten, bring uns bitte nach Hause!“ Britta geht schlafen und Jack trainiert am Boxsack.Dies bringt ihm die Mitgliedskarte für den Sportclub ‚Spielfeld der Träume‘ ein. Jack ist bei mir der erste Sim, der das bisher erreicht hat.Zufrieden legt er sich schlafen.Britta wundert sich am nächsten Morgen, warum sie allein am Frühstückstisch sitzt.Jack dreht sich von allein bereits im Elektrodancer.Er hat seine Körperbeherrschung maximiert und alle Skills für die nächste Beförderung erspielt.Britta ist aus dem Haus. Thomas Reim läuft am Haus vorbei und wird von Jack begrüßt.Schnell zahlt er die Rechnungen,……telefoniert mit Robert Blender……und setzt sich eine Weile mit Thomas hin, um zu plaudern. Er verabschiedet Thomas und legt sich ein wenig schlafen.Am Abend gibt es für Britta die nächste Überraschung.Jack besucht mit ihr das ‚Spielfeld der Träume‘. Auf dem Grundstück befindet sich ein kleines Gebäude, oben links drei Golfbahnen, links zwei Fußballtore und rechts ein Basketballkorb. Oben in der Mitte sind Tischchen und ein Grill. Im Gebäude befindet sich ein weiterer Basketballkorb, drei Boxsäcke, Duschen und Toiletten.Jack zeigt Britta, wie sie am besten am Boxsack trainiert.Sie erfüllt sich einen Lernwunsch.Jack nimmt sie liebevoll in die Arme, er hat sie während des Trainings ab und zu angeschrien, das ist ja nicht bös gemeint. Sie laufen nach Hause.Nun fehlen  noch einige Logik- und ein Sauberkeitspunkt für die nächste Beförderung.Die Beobachtung der Sterne bringt Britta die Mitgliedskarte für das Experimentelle Labor ein.Ihr wird kalt und sie beeilt sich, sich unter ihre Bettdecke zu kuscheln.Vor dem Frühstück schaut Jack täglich nach seinen Pflanzen.Der Frühling liegt in der Luft, romantische Wünsche rollen.Jack verlässt zuerst das Haus.Britta putzt ein wenig……und geht eine Stunde später zur Arbeit.Jack kommt mit einer Beförderung nach Hause, er ist nun Superstar.Er freundet sich lose mit Thomas Reim an. Britta kommt heim, sie ist nicht begeistert über die Begleitung ihrer Kollegin. Da sie kein spielbarer Sim ist, verabschiedet sich Britta von ihr.Sie ist hungrig und bereitet einige Hamburger zu, diese brennen ihr an.Jack hat eine Idee: ‚Komm, wir laufen zum Marktplatz, dort bekommen wir Essen und können Lebensmittel kaufen.“Hier sieht man endlich mal die neuen Türen, das Gebäude ist jetzt komplett geschlossen. (Hoffe ich).Britta schaut sich von allein die neuen Spiegel in den leicht umgestalteten Toiletten an.Sie bestellen sich zweimal Hühnerpfanne.Anschließend werden zwei Espressi bestellt.Oh, Leute, ich hab euch Tischchen und Stühle hingestellt und ihr setzt euch so weit auseinander, wie es nur geht…Von allein begrüßt Jack Tim Rosengarten.Britta kauft ein.Anschließend tanzen die Beiden……noch einen klassischen Tanz. Mit Susanne Ottomas wird noch kurz geplaudert und das Paar macht sich auf den Weg nach Hause.Ich werfe einen Penny für ihre Gedanken… Vor der jungen Kassiererin tanzen Barbara Mondtau, Heiko Gacht… …und John Fröhlich Schlambada. „Woohoo! Woohoo!“Jack erhält den fehlenden Charismapunkt für die nächste Beförderung.Er ist dann erneut hungrig und greift wahllos in den Kühlschrank.„Was brauchst du denn für deine nächste Beförderung?“, fragt er Britta. „Ich muss noch mehr durch das Teleskop schauen, das wird schon, ich habe ja frei.“ Das Paar geht schlafen.Kasper Bauer erscheint auf dem Grundstück. Britta ruft die Polizei.Jack und Britta buhen und feuern den Polizisten an. Der Blick von Kasper ist unbeschreiblich.Das Polizeiauto hat das Grundstück noch gar nicht verlassen, da sind die Beiden bereits fast eingeschlafen.Links sieht man die Tapete im Fitnessraum, ganz schlicht weiß mit Fußbällen am oberen Rand. Als Jack aufwacht, seufzt er einmal, näher geht ihm der Einbruch nicht, es ist ja zum Glück nichts weiter passiert.Britta weiß immer, wo sie Jack einen Abschiedskuss geben kann, er ist wirklich häufig im Gewächshaus zu finden.Britta hat heute frei und beendet die Arbeiten an den Beeten, sie erhält dafür den Bronzenen Gärtnern-Talentorden.Sie lädt ihre Freundinnen Steffanie Schlaumeyer und Hanna Feiermann ein, mit denen sie während ihres Studiums zusammen gewohnt hat.Es wird Chefsalat mit Zutaten aus dem eigenen Garten serviert. Von allein beginnen Steffanie und Hanna mit einem Schachspiel.Jack kommt nach Hause, er wurde zum Assistenztrainer befördert.Er freut sich über den Besuch.Zum Glück ist Britta außer Sichtweite, als sich Jack mit einem Kuss von Hanna verabschiedet. Diese Romantiksims machen mich wahnsinnig!!!Unbekümmert versorgt Jack seine Pflanzen und erhält den Goldenen Gärtner-Talentorden.Neue Sämereien gibt es nicht, ab sofort kann er mit seinen Pflanzen sprechen.„Ich?“ Na klar, ich habe nicht gesagt, dass du duschen sollst, das hast du allein entschieden. Du hättest auch baden können. Kleine Rache wegen Hanna…Robert Blender ruft bei Jack an. Er kümmert sich nach dem Abendessen um Sweety.Britta beobachtet lange die Planeten.Irgendwann ist sie so müde, dass sie fast umfällt und verschwindet im Bett.Im Hintergrund steht der Flitzer, der Jack zur Arbeit abholen soll. Jack hat einen Urlaubstag und bleibt liegen. Am Sonntag möchte er ausschlafen und ein wenig lernen. Arne Narziss ist mit Britta befreundet und klingelt an der Tür. Von allein versucht er sich am Elektrodancer.Jack versucht, mit Arne ins Gespräch zu kommen, Arne zeigt deutlich, dass er Jack nicht mag.Florence Della Rosa wird von Britta begrüßt.Und jetzt weiß ich wieder, was mich bei Britta immer extrem amüsiert hat, sie mogelt so gern beim Schachspiel. 😀Ein gemeinsames Essen beschließt den Tag mit den Gästen. Und ein Traumdate……beschließt den Abend für dieses Paar.Jack hat das Date richtig wach gemacht und er hat in der Nacht fleißig gelernt. Außerdem hat er alle Früchte und das reife Gemüse eingesammelt und presst sich den ersten Saft aus Erdbeeren.Er trinkt ihn und ich habe keine Ahnung, was die Säfte bewirken. Bis zum nächsten Besuch werde ich es wissen. Im Moment bewirkt dieser Saft bei Jack nichts.Dann sehe ich auf einmal, dass auch Britta schon wach ist. Für den nächsten Besuch gibt es weitere Bitten: „Falls es vom Platz her passt, verschieb das Fußballtor nach vorn rechts und bastel uns einen Teich, du hast genügend Zeit, um zu schauen, ob das klappen kann. Der Schachtisch kann auf die linke Seite geschoben werden. Der Elektrodancer reicht auch hinter dem Gebäude und die Beete draußen können weg. Da kann er hin. Alle Obstbäume hätten wir gern, denn das Essen ist gehaltvoller mit den frischen Zutaten. Lass uns Charisma trainieren. Und ab sofort lässt du MICH die Gäste verabschieden, die weiblichen jedenfalls. Das war es, danke!“

Mit dieser Woche bin ich sehr zufrieden. Die kleinen Schreckmomente, die mir Jack beschert, sind mir langsam ein wenig suspekt und ich möchte nicht, dass sich dieses Paar wegen solcher Aktionen auf einmal trennt. Falls ich den Teich nicht hinbekomme, werde ich mit ihnen mal angeln gehen. Über die Fortschritte in den Karrieren freue ich mich.

Vielen Dank fürs Mitlesen! Eine gute Zeit und Happy Simming wünscht euch

eure Bee 🙂

4 Gedanken zu „Haushalt Arrogant/Witz – 2. Woche“

  1. Was für eine Woche 😉 Dass Britta in Zukunft lieber die weiblichen Gäste verabschieden möchte, kann ich verstehen. Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. 😁 Es wäre wirklich schade, wenn die Beiden sich – warum auch immer – trennen würden. Ich glaube, sie wissen sich eigentlich ganz gut zu nehmen.
    Da hast du ja eine Menge Aufgaben beim nächsten Besuch.

    1. Das wäre wirklich bitter und ich mag mir das nicht ausmalen. Sie mögen sich wirklich sehr und daher raste ich bei Jack immer ein klein wenig aus. 😀 – Jo, bis zum nächsten Besuch dauert es ja noch ein Weilchen. 😉

  2. Mann, mann, mann, die Romantik-Sims müssen aber auch echt immer so riskantes Zeug machen! Selbst Arbeitskollegen, die noch nicht mal befreundet sind, werden da oft mit einem innigen Kuss verabschiedet. In dieser Hinsicht ist das Spiel doch eher unrealistisch 😉
    Die beiden haben viel gemacht und erlebt in dieser Woche, das war schön mitzulesen!

    1. Jau, Jack besonders, er lässt mich immer in die Tischkante beißen. 😀 – Wieso sie das Spiel so programmiert haben, versteh ich nicht, aber egal, gibt immer Spannung. 😀 – Danke, es hat mir auch wirklich viel Spaß gemacht 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.