1 - Luis, A, A - F, Adler (Aspir), Desiderata Valley, Elisabeth (Elizabeth), Paula, Sims 2, Viktor (Victor)

Haushalt Adler – 2. Woche


(Über die erste Woche könnt ihr hier nachlesen)

Die zweite Runde beginnt in Desiderata Valley bei der Familie Adler.

Bei Start des Spiels wurde mir angezeigt, dass ein Tier gekauft wurde und ich möchte es für die Familie behalten. Alegra heißt der Hund, der gekauft wurde. Mit 24 Tagen ist die Hündin ein Oldie.Elisabeth begrüßt Alegra.Von Paula wird sie auch ein wenig bespaßt,……bevor diese dann zur Schule geht.Luis schläft noch. Er erbt ein wenig Geld von Luise Ottomas, sie war seine Freundin.Obwohl Winter ist, scheint Romantik in der Luft zu liegen. Elisabeth geht von allein zu ihrem Mann und singt ein Ständchen.Sie schlüpft in ihr Arbeitsoutfit und steigt in das Auto der Fahrgemeinschaft ein.Luis erinnert sich an die unschöne Szene zwischen Luise und seinem Sohn. Er überlegt lange, wie er sich verhalten soll.Er gibt sich einen Ruck und nimmt Victor in den Arm. Luis weiß, dass seine Zeit langsam abläuft und möchte alles ins Reine bringen, was sich für ihn nicht gut anfühlt.Victor ist froh, dass sein Vater seine Entschuldigungen angenommen hat und verlässt das Haus, um zur Arbeit zu fahren.Luis läuft mit Alegra zur ‚Planetarischen Zoohandlung‘.Nachdem er ein Halsband gekauft hat, schaut er sich nach Nachbarn um. Er begrüßt Thomas Reim……und Raimund Stoffels.Das Bad hier ist groß und Luis kümmert sich um Alegra. Sie laufen nach Hause.Paula kommt nach Hause.Sie bittet ihren Großvater um Hilfe bei den Hausaufgaben.Anschließend spielen die Beiden draußen und haben viel Spaß.Elisabeth ist selig, sie wurde befördert und arbeitet nun als Spurensicherung. Sie ist müde und legt sich sofort ins Bett.Auch Victor wurde befördert, er arbeitet ab sofort als Ermittlungsleiter. Paula ist noch wach und läuft zu ihm, um ihn zu umarmen.Paula geht schlafen und Victor kümmert sich noch um Alegra. Dann wird es ruhig im Haus.Mitten in der Nacht wachen Elisabeth und Luis auf. Luis geht erst mit Alegra spazieren. Ihm fällt die magische Lampe ein. Für sich selbst hat er mal inneren Frieden gewünscht und er wünscht sich zweimal für die Familie unendlichen Reichtum.Die magische Lampe macht sich auf den weiteren Weg durch die Nachbarschaften. Zwei Geldsäcke mit je 10 000 § fallen vom Himmel.Elisabeth spielt von allein Klavier, sie hat die ‚Plopps‘ trotzdem genau gehört.Es folgen weitere.Elisabeth serviert Omelettes.Paula hat keinen Hunger. Sie spielt noch von allein ein wenig Klavier und geht dann zur Schule.Plopp,……plopp.Victor lernt den nächsten Mechanikpunkt und macht sich für den Tag fertig.Mit seinem Karriereobjekt versucht er, zu hören, ob weitere Plopps auf dem Weg sind. Er findet nichts heraus……und macht sich beruhigt auf den Weg zu seiner Arbeit.Plopp! Und endlich hört es auf. Insgesamt sind nun weit über 50 000 § auf dem Konto.Dank der richtigen Entscheidung bei einer Chancekarte kommt Elisabeth sehr früh nach Hause, sie wurde befördert und arbeitet ab sofort als Beschatterin.Ihr Kollege Marcel Joschke kommt mit ihr und sie bittet ihn, ein wenig im Garten zu arbeiten.Sie setzt sich in das gemütliche Wohnzimmer und lernt,……Marcel harkt die Blätter zusammen. Irgendwann geht er von allein nach Hause.Paula kommt mit der Bestnote nach Hause und Elisabeth jubelt.Da Paula ein wenig Spaß fehlt, geht sie erstmal mit Alegra spazieren. Motiviert setzt sie sich dann an ihren Schreibtisch und träumt schon von der nächsten tollen Note. Paula geht früh schlafen.Victor wurde heute auch befördert und ist nun Agentenlehrling. Von allein schaut er ein wenig durchs Teleskop. Da es kalt ist, zieht es ihn bald in die Federn.Gegen drei Uhr in der Nacht höre ich auf einmal den Wetterbericht. Luis ist wach. Er schaltet immer wieder das Fernsehgerät ein und aus und amüsiert sich über den Moderator.Er nimmt sich ein Essen aus dem Kühlschrank und setzt sich dann an seinen Zeichentisch. Er beendet das Bild, das er in der letzten Woche begonnen hat.Luis wird mit der Mitgliedskarte für das Kunst- und Handarbeitsstudio belohnt.In der nächsten Zeichnung hat er Alegra festgehalten.Elisabeth ist früh wach und räumt von allein auf……und beginnt auch von allein mit Gartenarbeit.Paula hat sich erneut einen Muffin gebacken und lässt ihn sich zum Frühstück schmecken.Viktor hat einen Urlaubstag, den er heute gleich nimmt, um die nächsten Skillpunkte zu erlernen. Er wünscht Paula einen schönen Tag.Luis maximiert Kreativität.Es klingelt und Viktor begrüßt Ivan und Hanna Glocke. Ivan bleibt nicht lang.Viktor bereitet ein kleines Essen zu.Nach der Schule kommt heute Janosch Blender mit Paula nach Hause.Sie schauen gemeinsam etwas fern und unterhalten sich.Irgendwann ist das Schlafzimmer Spielezimmer, Hanna hat eine Kissenschlacht mit Luis angefangen und die Kinder spielen Räuber und Gendarm. Viktor putzt fleißig und erhält den nächsten Sauberkeitspunkt. Er möchte sich in sein Bett legen, dies ist jedoch bereits von Luis und Paula belegt. Er verzieht sich in Luis‘ Schlafzimmer.Elisabeth kommt nach Hause und setzt sich mit Hanna und Marcel Joschke zu einem kleinen Imbiss hin, Marcel hat sie heute wieder nach Hause begleitet.Als die Gäste fort sind, kümmert sie sich um Alegra.Das Tierbett wird gesäubert. Luis wird wach und Elisabeth legt sich schlafen. Luis geht mit Alegra in der ruhigen Nacht spazieren. Als er zurück kommt, sieht er, dass die Rechnungen noch nicht bezahlt sind, dies wird sofort erledigt.Nach und nach wacht der Haushalt auf. Viktor kümmert sich um die verstopfte Toilette. Dann bittet er Luis, ihm etwas über Logik beizubringen und Luis kommt dem Wunsch gern nach. Paula hat sich von allein an den kleinen Spieltisch gesetzt und malt. Es ist ein ruhiger Start in den Tag für alle.„Sag mal, was hältst du davon, wenn wir Silvester mit Freunden feiern?“, fragt Viktor. Elisabeth findet die Idee toll und lädt ein, die Party beginnt um 20 Uhr.Viktor spielt von allein in der Badewanne: „PAAARTYYYY!“Werner Wassermann wird von ihm begrüßt und ins Haus gebeten.Elisabeth hofft, dass sie befördert wird.Sie schlüpft in ihr Kostüm und geht zur Arbeit.Bevor Viktor eine Stunde später in das Auto seiner Fahrgemeinschaft steigt, begrüßt er Klara Wunderstein.Von allein setzt sie sich an den Schachtisch. Paula kam gerade von der Schule und braucht ein wenig Spaß, daher setzt sie sich zu Klara.Und Spaß hat sie, sie macht einen geschickten Zug: „Reingefallen!“Während Paula Hausaufgaben macht, kommen Luis und Klara ins Gespräch. Sie erzählt begeistert von ihrem Abschlusskonzert an der Universität.Pünktlich mit den Gästen kommt Elisabeth nach Hause, sie wurde befördert und arbeitet nun als Ermittlungsleiterin.Marcel Joschke kann die Eröffnung des Buffets nicht abwarten und nimmt sich eine Tüte Chips oder Kekse.Ivan Glocke plaudert mit Carlos Ortega, im Hintergrund gibt Natascha Unger ein Trinkgeld und Daniel Glocke hört seinem Vater und Carlos zu.Von allein beginnen Klara und Hanna Glocke mit einer Schneeballschlacht.Viktor kommt nach Hause: „Oh nee, Party…“ Er ist müde.Das Väterchen Zeit erscheint auf dem Grundstück……und zeitgleich ein Polizeiauto. Wahrscheinlich hat sich jemand über den Lärm beschwert. Die Polizistin steigt sofort wieder ein und fährt los, ohne ins Haus zu gehen.Das Väterchen lässt sich herbeirufen und die Sanduhr wird immer wieder geschüttelt.Beim Countdown wird geklappert, was die Töpfe so hergeben……und das Neujahrsbaby wird begrüßt. Es dreht eine Rassel und verschwindet dann.Klara plaudert noch ein wenig mit Luis, die Gäste verlassen um 1 Uhr das Haus. Luis räumt noch auf und geht dann wie der Rest des Haushalts schlafen.

Am nächsten Morgen rollen bei den Erwachsenen die ersten romantischen Wünsche, der Frühling liegt in der Luft.Elisabeth nimmt ein entspannendes Bad.Paula freut sich, sie darf wegen des starken Schneefalls zu Hause bleiben.Gemütlich sitzt sie mit ihren Eltern beim Frühstück.Von allein streicht sie das Bettzeug im Schlafzimmer glatt,……von allein hüpft sie übermütig dann auf dem Bett herum.Luis wacht auf und schaut sich von allein seine Zeichnungen an.Elisabeth spielt ein wenig Schach und Paula malt.Bevor Elisabeth zur Arbeit geht, gratuliert sie Paula zu ihren guten Noten. Viktor ist schon aus dem Haus.Hans Kappe wird von Paula begrüßt.Luis setzt sich mit Hans zu einem kleinen Essen zusammen.Paula macht ein Nickerchen.Elisabeth kommt nach Hause und begrüßt Edgar Konträr.Sie freut sich, dass sie das Heranwachsen ihrer Tochter miterlebt.Für Paula wird Ruf ausgelost und sie zeigt sofort ihren Lebenswunsch, sie möchte Weltklasseballetttänzerin werden.Sie schaut nach einem anderen Outfit, dies Kleid ist das einzige, das sie anziehen kann. Es scheint, dass sie lange Kleider mag. 😉Paula beantragt ihr Stipendium, Elisabeth und Luis sind begeistert.Viktor war heute erfolgreich, er wurde zum Agenten befördert.Ein wenig schaut er durch das Teleskop und plaudert später mit Elisabeth über seine Theorien zu Alienentführungen. Im Haus wird es ruhig.Kurze Zeit später höre ich die Alarmanlage des Autos. Diesmal kommt der Dieb Kasper Bauer gar nicht in das Haus.Er wird erneut von der Polizistin überwältigt und abgeführt.Kurz danach sehe ich Alegra gegen die Wölfin Babsi kämpfen.Um vier Uhr wacht Paula auf und ist entsetzt. Zum Glück ist nichts passiert, es wurde nichts gestohlen. Um sich zu beruhigen, lässt sie sich ein Schaumbad ein.Auch Luis ist geknickt. Er überlegt, wie er seine Familie ablenken kann. Kurzentschlossen bucht er für seine Familie und seine besten Freunde einen Kurzurlaub mit zwei Übernachtungen.Die Reise geht sofort los. Das Flugzeug bringt die Reisegruppe nach Takemizu Village.Sie werden im Hotel ‚Zum feuerspeienden Drachen‘ wohnen.Natascha Unger……sowie Ivan und Hanna Glocke begleiten die Familie. Ihr Sohn Daniel konnte leider nicht eingeladen werden.Luis belegt ausreichend Zimmer.Hanna betätigt sich gleich im Zengarten.Natascha und Ivan schauen einen Film in der Lobby.Der erste Spaziergang führt zu den ‚Heißen Quellen‘.Übermütig beginnt Paula von allein eine Wasserballschlacht.Elisabeth lernt, wie sie richtig Akkupressurmassagen verabreichen kann.Es wird ein Ausflug gemacht, der allen Spaß gemacht hat.Zurück im Hotel bedankt sich Elisabeth bei Luis für den schönen Tag. Nach und nach verteilen sich die Sims in den Zimmern. Natascha beginnt von allein mit Meditation.Am nächsten Tag besucht die Gruppe das Gemeinschaftsgrundstück ‚Lustiger Schreinpark‘. Viktor möchte unbedingt eine Münze in den Brunnen werfen und auch wissen, wie man teleportiert. Nach dem Wurf der Münze erscheint der Ninja auf dem Grundstück. Viktor beantwortet die Frage des Ninjas richtig……und sein großer Wunsch wird erfüllt, er kennt nun das Geheimnis. Und den Blick des Ninjas, den er mit zuwirft, kann ich nicht deuten. 😀In den anderen Räumen stehen Spieltische. Nachdem Elisabeth ein Andenken gekauft hat, setzt auch sie sich an einen Spieltisch.Das nächste Grundstück heißt ‚Ewiger Zengarten‘.Paula möchte einen Ausflug machen und die Gruppe……wird von einem Bus zur Wandertour abgeholt.Als sie zurück sind, trinkt Elisabeth eine Tasse Tee.Zurück im Hotel sehe ich das Ehepaar Glocke, es scheint den Beiden gut zu gehen. Natascha meditiert erneut.Der Urlaub ist fast vorbei und Luis bezahlt die Rechnung. Die Familie landet im kalten Desiderata Valley. Der Urlaub hat ihnen gut getan und bekommen jeder drei Boostpunkte.Luis bedankt sich mit einem großzügigen Trinkgeld. Auf Alegra wurde gut geachtet.Nach dem ganzen Rummel zieht er sich in seine Wohnung zurück und bereitet sich ein Frühstück zu. Er ist zufrieden und froh, dass sich alle gut verstanden haben. Glücklich ist auch der Rest der Familie. Für die nächste Runde bitten sie nur darum, dass Paula Items im Wert von 20 000 § erhält und um einen Ausflug zur Boutique. Elisabeth und Viktor sind mit ihren Erfolgen in der Karriere sehr zufrieden.

Dies war eine abwechslungsreiche Spielwoche. Luis wollte ich noch nicht hergeben und ich fand das mit dem Urlaub nach dem ganzen Geldsegen auch passend. Daher habe ich ihn dann noch eine Weile im Spiel. Er ist nun 99 Simtage alt. Die nächste Simwoche startet hier am Samstagmorgen. Auf Paula bin ich gespannt, wenn ich sie auf den Gemeinschaftsgrundstücken sehe. Sie ist ein fröhlicher Teeny.

Vielen Dank fürs Lesen! Happy Simming und liebe Grüße,

eure Bee 🙂

6 Gedanken zu „Haushalt Adler – 2. Woche“

  1. Vielen Dank, die Urlaubsorte in Sims 2 sind echt so schön und ich habe das mit dem Ninja echt selten hinbekommen. Das Meditieren und Rechen sind echt schön implementiert.

    1. Das stimmt, die Urlaubsorte sind wirklich gelungen und ich habe noch lange nicht alles entdeckt. – Mir hat sehr gefallen, dass Natascha von allein mit der Meditation anfing. – Auf jeden Fall werde ich ab und zu mal versuchen, mit einem Haushalt einen kleinen Urlaub zu machen. 🙂

  2. Das war eine schöne Woche, vielen Dank dafür! In meinem Spiel wurde Luis deutlich über 100, er wird Dir also bestimmt auch noch einige Zeit erhalten bleiben.
    Relativ am Anfang der Woche sieht man Viktor im Flur stehen und mit dem Schwamm einen Gegenstand putzen, das war mir rätselhaft, was hat er da geputzt?
    So ein Urlaub ist auch bei meinen Sims mal wieder fällig, und ich habe bei der Silvesterparty richtig Lust bekommen, das auch mit meinen Sims bald zu veranstalten.

    1. Danke! – Mal schauen, vielleicht hilft mir ja bei Luis, dass er mal inneren Frieden erbeten hat, dass er noch länger lebt. Wir werden ihn ja weiterhin sehen. 🙂 – Im Flur wird der Futternapf geputzt. – Es wird nicht so sein, dass ich bei jedem Haushalt jetzt die Silvesterpary schmeiße, meist verpasse ich das durch die Konzentration auf die Karrieren. Aber DIESE Party war der Hammer! 😀 – So ab und zu wird das sein, auch Urlaube möchte ich langsam mal einige machen. Mal schauen, wie sich das ergibt. 🙂

  3. Hallo Bee,
    das war ein schöner, entspannter Urlaub. Ich bin auf die anderen Urlaubsorte schon sehr gespannt. Paula ist zu einer hübschen jungen Dame herangewachsen. Die Wunderlampe hat es ja wirklich gut gemeint mit der Familie. 😄

    1. Hallo, Widget, das hat auch Spaß mit dem Urlaub gemacht. – Paula ist auch sehr charmant, ich glaube, wir werden Spaß mit ihr haben. – Die Wunderlampe ist unglaublich, ich bin immer wieder neu verblüfft, wieviel Geld da raus kommt. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.