1 - Georg (Geoff), 1 - Harry (Connor), 1 - Monika (Monica), 2 - Wil, Belladonna Cove, G - K, H, Hitzkopf (Bratford), L-R, R, Rhino (Rutherford), S - Z, Sims 2, W, Winzig (Weir)

Haushalt Rutherford – Harry Winzig (Connor Weir) – 2. Woche


(Über die erste Woche könnt ihr hier lesen)

Die nächste Spielwoche verbringen wir in Belladonna Cove.

Harry Winzig (Connor Weir) lebt hier in einer Wohngemeinschaft mit… …Georg Rhino (Geoff Rutherford). In der letzten Spielwoche wurde Harry von Aliens entführt und wartet geduldig auf die Ankunft seines Kindes. Ich schaue mir mal an, was sich bei den Freunden in ihren Beziehungen geändert hat: Harry ist immer noch in Samantha Cordial ein wenig verliebt, seine allerbeste Freundin fürs Leben ist jedoch Jessica Peterson. Georg hat keinerlei romantisches Interesse an jemandem, zeigt mir jedoch dauernd in seinen Gedankenblasen, dass er sich eine feste Beziehung wünscht. Er ist mit einigen Frauen gut befreundet, jedoch sind diese verbandelt.Monika Hitzkopf läuft vorbei und wird von Georg begrüßt. Er hat noch ein wenig Zeit, bis er zur Arbeit abgeholt wird. Uiuiui, Monika ist von Georg begeistert.Georg begrüßt Erin Subjekt, sie werden gute Freunde. Er verabschiedet sich von ihr.Neugierig setzt er sich mit Monika an den Schachtisch. Monika erzählt von ihrem Lebenswunsch, sie möchte Klinikleiterin werden.Sie freunden sich nicht an, dafür war die Zeit zu kurz.Trotzdem verabschieden sie sich mit einem innigen Kuss.Monika läuft nach Hause und Georg steigt beschwingt in das Auto der Fahrgemeinschaft ein.Harry hat geschlafen. Im Obergeschoss wurden die Möbel aus der Leseecke verteilt und ein kleiner Raum für das Baby abgetrennt. Harry freut sich über die Kindermöbel.Er sorgt gut für sich. Harry telefoniert mit Ramir Patel. Sie haben sich ein wenig aus den Augen verloren und werden erneut gute Freunde.Er setzt sich an das Klavier und erfüllt sich einen Lernwunsch.Georg kommt heim und schaut ein wenig durch das Teleskop, er entdeckt einen Stern.Von allein geht er in sein Bad und putzt sich die Zähne.Harry erhält die Mitgliedskarte für das Musik- und Tanzstudio.Den nächsten Skillpunkt erspielt Harry noch,……dann geht auch er schlafen.Um 4:23 Uhr setzen die Wehen ein und wenige Minuten später… …schaut Harry in die schwarzen Augen seines Sohnes Wil.Wil wird sofort mit allem versorgt und dann ins Bettchen gelegt. Harry freut sich sehr und überlegt schon, wie er ein weiteres Kind bekommen kann.Georg freut sich mit ihm. Sofort wird die Zukunft des Kleinen geplant.Natürlich muss Wil zur Universität gehen,……einen tollen Job bekommen,……ein Polizist im Haus wäre super. Träumt weiter, ihr Zwei… 😀Harry ist müde.Georg schaut nach draußen, es schneit. Er würde sich so gern verlieben und jemanden küssen.Interessiert hat ihn Monika Hitzkopf, er fühlt sich stark zu ihr hingezogen. Er lädt sie ein.Sie überrascht mich, denn sie beginnt von allein, Georg anzuflirten.Und es gefällt ihm sichtlich!Beim Schachspiel erzählt sie viel von ihrer Studienzeit.Sie freunden sich an.Mit Schalk in den Augen gibt Georg Monika einen Handkuss und sie ist total entzückt.Bei beiden Sims fliegen rosa Herzchen.Harry ist wach geworden und zündet das Feuer im Kamin an.Er möchte Georg und Monika nicht stören und schaut von allein ein wenig Fernsehen.Lang hält er nicht durch, er geht recht schnell wieder schlafen.Georg erzählt von seiner Leidenschaft, er serviert unheimlich gern Essen.So richtig wissen sie nicht, was da gerade passiert…Georg fragt, was Monika an ihm gefällt. Sie mag es, wenn jemand gut kochen kann.Wil wird zwischendurch natürlich auch versorgt, aber Georgs Gedanken sind die ganze Zeit bei Monika.Der Bau des Kinderzimmers war nicht so toll, sie laufen erstmal durch Georgs Schlafzimmer, dann über den Balkon durch Harrys Zimmer und dann erst in Wils Zimmer. Die Türen sind jedoch frei. „Denkst du nicht, Wil und ich sollten umziehen?“Ich habe das Gefühl, Georg denkt das so langsam auch. Er flirtet noch ein wenig mit Monika und verabschiedet sich dann von ihr.Zufrieden geht er schlafen. Die Toilette in Harrys Bad läuft über und Harry beseitigt den kleinen Schaden.Von allein steht Georg auf und kümmert sich um Wil.Dann nimmt er sich eine gefüllte Waffel aus dem Kühlschrank. Arbeiten muss er erst am Nachmittag, vielleicht kann er noch die zwei fehlenden Skillpunkte erspielen.Am Klavier kann er nicht spielen, da steht ‚Reparieren‘ dran. Wahrscheinlich wird es gestimmt. Georg kümmert sich darum und……erspielt den fehlenden Kreativitätspunkt. Nun fehlt nur noch Logik und er setzt sich an den Schachtisch.Harry sieht Isabella Monti vor dem Haus und begrüßt sie.Schnell zahlt er noch die Rechnungen.Isabella hat sich bereits von allein zu Georg gesetzt.Daher nutzt Harry die Zeit für einige Telefonate. Die erforderlichen Skills wurden erspielt und Georg geht zur Arbeit.Nun hat Harry Zeit, Isabella von seinem nächtlichen Abenteuer zu erzählen, das er vor einigen Tagen hatte.Er ist im grünen Bereich und plaudert mit Isabella über Musik. Harry verabschiedet sich von ihr und setzt sich erneut an das Klavier.Georg wurde befördert und arbeitet ab sofort als Küchenchef. Für die nächste Beförderung sind einige Skillpunkte nötig.Erst schaut er noch ein wenig durch das Teleskop,……dann kümmert er sich um Wil……und geht nach einer Dusche schlafen.Beim Frühstück kommt Harry gleich auf den Punkt: „Georg, ich möchte eine größere Familie haben. Am Wochenende werde ich mit Wil ausziehen, ich habe ein Haus in Pleasantview gefunden. Nicht so luxuriös wie dein Haus, aber groß genug für weitere Kinder. Falls ich keine Frau finde, werde ich welche adoptieren. Für die Zeit hier bin ich wirklich dankbar. Ich habe das Gefühl, das könnte sich zwischen Monika und dir zu etwas Größerem entwickeln…“ Nachdenklich kümmert sich Georg um Wil. Er hat sich überhaupt noch keine Gedanken darüber gemacht, wie sein Leben weitergehen könne, es lief doch alles bisher gut.Er setzt sich an den Schachtisch.Harry erspielt den nächsten Kreativitätspunkt.Georg lädt Monika ein und begrüßt sie von allein sehr stürmisch.Sie werden gute Freunde und Georg bittet um ein Date. Sie bleiben auf dem Grundstück und flirten und haben viel Spaß.Georg hat herausgefunden, dass Monika gern Hawaiitoasts isst und serviert welche. Es ist der letzte Tag im Winter und Harry hat einige Freunde zur Silvesterparty eingeladen. Leider war Harry mit Wil nicht schnell genug am Geburtstagskuchen, Wil wächst heran.Georg erhält seine Mitgliedskarte für Sue’s geheime Küche.Eine Stereoanlage wurde gekauft und fröhlich wippt Wil zur Musik.Georg hat nur Augen für Monika.Und es kommt wie erwartet, sie werden ein Paar.Die Gäste trudeln ein: Benjamin Balduin, Jessica Peterson,……Ramir Patel,……Juan Ramirez……und John Fröhlich. Alle sind Harrys Freunde fürs Leben.Georg und Monika finde ich bei einer Kissenschlacht.Es wird ein traumhaftes Date.Das alte Jahr neigt sich dem Ende zu und wird mit viel Krach verabschiedet.Das Neujahrsbaby erscheint, tanzt noch ein wenig Schlambada und verlässt mit den Gästen das Grundstück.Harry schläft bereits, die Party ist ein voller Erfolg gewesen.Vor allem für Georg, er kommt aus dem Lächeln gar nicht raus. Er räumt noch auf und geht dann schlafen.Am Morgen wird Wil von Georg gebadet und mit Gripsmilch versorgt. Von allein entdeckt Wil das Xylophon. Harry freut sich darüber, dass seine Freunde bei der Party soviel Spaß hatten. Da er so müde gewesen ist, hat er kein Wort mit Jessica gewechselt.Georg wird zur Arbeit abgeholt. Harry bleibt noch einen Tag zu Hause, seine Urlaubstage sind nun aufgebraucht.Er hat viel Spaß mit seinem Sohn,……sie werden gute Freunde.Harry geht mit Wil raus und……der kleine Junge lernt laufen.Auch das Töpfchentraining ist beendet.Georg kommt nach Hause und lädt Monika ein. Diese leuchtenden Augen! Georg fragt nach Monikas Wünschen.Das ist die erste Antwort, ein Techtelmechtel mit ihm,……die zweite: Monika möchte, dass Georg ein Freund fürs Leben wird.Eigentlich wollte ich sie erst am Sonntag einziehen lassen, jedoch kann ich nicht widerstehen. Ein weiteres Paar findet zusammen. Monika zieht ein und bringt 15053 § mit.Das Paar zieht sich sofort zurück……und genießt die neue Zweisamkeit.Harry schläft.Es ist kurz vor Mitternacht und Monika schaut nach einem Job. Heute ist nichts für sie dabei. Nebenbei betrachtet sie Georg: ‚Wenn er jetzt noch ein bemaltes Gesicht hätte, wäre er mein 3-Blitze-Mann…‘Sie kümmert sich um Wil und bringt ihn ins Bettchen.Nach Mitternacht schaut sie erneut nach einem Job, aber es gibt für sie im Moment keine offene Stelle.Das Bild, das ihre Freundin DJ Scheibe gemalt hat, hat den Umzug gut überstanden.Georg wird wach und die Beiden spielen Schach.Der Leiter des Spitzenspieleclubs bringt Georg seine Mitgliedskarte. Monika erzählt von ihrer Leidenschaft für Hawaiitoasts.Sie ist selig, endlich ist da jemand, der sie versteht.Vor allem ein Mann, der ihre Lieblingsspeise bereits zum Frühstück serviert, und das noch gern, ein Traum!Georg geht zur Arbeit.Wil lernt sprechen. Er ist müde und wird in sein Bettchen gelegt.Harry zieht es immer wieder an das Klavier. Georg kommt nach Hause. Die richtige Entscheidung bei einer Chancekarte brachte ihm 20000 § ein. Er wird diese Harry zukommen lassen.Über seine Beziehung ist Georg immer wieder begeistert.Monika lädt ihre Freunde zu einer spontanen Sportparty ein. Es erscheinen Sarah Liebling, Tom Zaster,……Dirk Traumtänzer,……DJ Scheibe, Frank J. Bonzen und Jessie Träumer.Von allein bereitet Georg Schnitzel oder Hähnchen zu, ich weiß nicht, was das sein soll. Es ist verbrannt. Monika serviert es und das Essen wird mit nur wenig Murren gegessen.Sarah erinnert sich gern an die Abschlussparty.Sie möchte mit Tom tratschen, er dreht ihr jedoch den Rücken zu.Dirk kennt das Leben: „Wenn er dir Schmuck schenkt,  dann meint er es ernst…“ 😀Frank lässt sich kurz auf Sarahs Tratschereien ein, aber er ist nicht begeistert.Wie auch immer, insgesamt wird die Party ein großer Erfolg. Auch heute findet Monika keinen Job in der gewünschten Karriere.Mitten in der Nacht spielt das Paar draußen mit einem Ball.Beim Frühstück halten sie Händchen.Die Dusche ist nicht defekt, woher die kleine Überschwemmung kommt, habe ich leider nicht gesehen. Harry wischt schnell auf. Wil ist ein total glückliches Kleinkind.Der Kühlschrank ist leer und Harry läuft zum Minimarkt ‚Für ’nen Pappenstiel‘.Er kauft die Lebensmittel und schaut sich nach Nachbarn um.Er begrüßt Ellen Frost,……Julien Spaß-Bremsé und Chloe Curious-Smith.Er setzt sich zu Nina Caliente und spielt mit ihr Schach, sie spricht ihn auf Wil an.Es beginnt zu gewittern, Harry würde gern erleben, wie es ist, von einem Blitz getroffen zu werden, daher spielt er ein wenig Ball mit Nina.Wieder daheim setzt er sich zu Monika, er würde sie gern besser kennen lernen. Sie reden über Monikas Hobby Sport.Georg kommt heim. Bis zur nächsten Beförderung dauert es noch eine Weile, da immer noch einige Skillpunkte fehlen. Das wird die Herausforderung für die nächste Runde.Er läuft jetzt erstmal zu Jimmy Colonias kleinem Laden. Dort kauft Georg zwei Handys und einige Dinge für Harry und Monika.Er begrüßt Egon Rotter, bezahlt und geht nach Hause.Vor dem Haus steht Sarah Liebling, sie ist immer noch wütend auf Jessie.Er bittet sie ins Haus.Harry freut sich sehr über die Geschenke. Glücklich umarmt er den Freund, der ihm seinen neuen Start mit der Hälfte des vorhandenen Vermögens großzügig ermöglicht. „Wir bleiben aber in Kontakt!“, bittet Georg.Georg schaltet Harrys PC aus. Das Schlafzimmer wird leergeräumt……und die alte Leseecke wieder in den vorherigen Zustand zurückgebaut.Morgen würde Wil altern und ich ziehe das einen Tag vor, es ist für mich ein stimmiger Abschluss der Woche.Der Junge ist begeistert über seine Hände.In der Küche beginnt er, Schlambada zu tanzen.Von allein tanzen Harry und Sarah mit. Sarah wird von Monika verabschiedet und Harry ordert das Taxi, das ihn und Wil nach Pleasantview bringen wird. Wil steigt aufgeregt in das Taxi und Harry freut sich auf das neue Zuhause, in dem er hoffentlich seinem Lebenstraum näher kommt.Mit einem lachenden und weinenden Auge endet für Georg der Abend. Natürlich freut er sich auf die Zukunft mit Monika.„Wir werden viele Parties schmeißen!“‚Also, Strippenzieherin, überleg dir das nochmal mit dem Gesicht, etwas Farbe drauf, hm?“ Ich glaube nicht. 😀 Monika schaut nach einem Job, aber es ist immer noch keine Stelle für sie frei.Sie kuscheln sich aneinander, jetzt beginnt IHRE Zeit!

Von Harry bekommt er einen Brief: „Ihr Lieben, Wil und ich sind gut in Pleasantview angekommen. Unser Haus ist (noch) nicht luxuriös, jedoch riesig. Ich freue mich schon, wenn ihr uns besuchen kommt. Georg, sei clever, ich hoffe, dir ist klar, was für ein besonderer Sim Monika ist. Alles Liebe wünschen euch Wil und Harry!“  – Ja, da scheint jemand den Romantiksim Georg gut zu kennen. 😉

Das war eine turbulente und sehr schöne Woche. Dass Monika und Georg ein Paar sind, das finde ich richtig toll. Ich hoffe sehr, dass vielleicht auch Harry jemanden für sich gefunden hat, wenn ich ihn das nächste Mal spiele. Falls nicht, wird er wohl Kinder adoptieren. Es hat mir unheimlich viel Spaß gemacht!

Vielen Dank fürs Lesen! Habt eine gute Zeit und passt bitte auf euch auf. Liebe Grüße und Happy Simming,

eure Bee 🙂

3 Gedanken zu „Haushalt Rutherford – Harry Winzig (Connor Weir) – 2. Woche“

  1. Auch zum Lesen war das eine turbulente und schöne Woche, vielen Dank dafür! In dem Haus habe ich eigentlich auch gerne gespielt, zur Zeit ist es in meinem Spiel jedoch unbewohnt. Über das Gespräch der beiden Männer kurz nach Wils Geburt musste ich lachen, wie sie schon gleich die Zukunft für das Neugeborene geplant haben 🙂
    Auf das Haus bin ich auch gespannt.

    1. Danke! 😀 Das Haus ist wirklich schön und es lässt sich gut darin spielen. – Es waren wirklich die ersten Sprechblasen nach Wils Geburt, sie haben mich sehr amüsiert, die beiden Männer. – Es ist ein einfaches Haus, aber schön groß. 🙂

  2. Die Woche war für beide Männer sehr abwechslungsreich und ein bisschen aufregend. Erst die Geburt von Wil und dann der Einzug von Monika. Georg und Monika sind ein schönes Paar, sie werden bestimmt eine gute Zeit miteinander haben. Und Wil entwickelt sich super. Harry wird seinen Traum auch noch leben können.
    Die Planungen der Männer gleich nach Wils Geburt fand ich auch witzig, mal sehen, was letztendlich aus Wil wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.