1 - Michel (Trent), 1 - Patrizia (Trisha), 2 - Tina, Riverblossom Hills, S - Z, Sims 2, W, Wandervogel (Traveller)

Haushalt Wandervogel (Traveller) – 1. Woche


Auf die Familie Wandervogel (Traveller) bin ich sehr gespannt. Aus der Häusertonne heraus sind sie in diesem recht großen Haus in Riverblossom Hills gelandet.

Michel (Trent) ist mit seiner Familie hier eingezogen. Michel ist Wissensim und möchte die Verbrecherkarriere als Kriminelles Superhirn beenden. Verheiratet ist er mit Patrizia (Trisha). Patrizia ist Rufsim und ist glücklich, wenn sie Starköchin geworden ist. Zur Zeit haben die Erwachsenen noch keinen Job.Ihre Tocher Tina beginnt gerade ihre Schulkindzeit. Da es einige Minuten nach 8 Uhr ist, läuft sie zur jetzt zur Schule. Von allein nimmt sich das Paar in den Arm und küsst sich. Endlich haben sie ein Zuhause gefunden.Der großzügige Grundriss: Im Erdgeschoss befindet sich ein großer Eingangsbereich, links unten werde ich das Büro einrichten, oben links finden wir die Küche, rechts wird das Esszimmer entstehen.Im Obergeschoss finden wir ein großes Zimmer mit anliegendem Raum für ein Bad, das wird das Schlafzimmer. Eine Tür führt auf einen Balkon. Das kleinere Zimmer wird Tinas. Im großen Flur werden ein Kleiderschrank und ein Spiegel hingestellt. Erstmal wird alles recht zweckmäßig und noch nicht allzu teuer eingerichtet, mal schauen, wie sich das im Laufe der Woche entwickelt. Patrizia nimmt ihre Brille ab, ich war gespannt, wie sie aussieht. Sie gefällt sich ohne Brille sehr. Der Haushalt hat einen unglaublichen Kleiderbestand, soviel habe ich noch nie gehabt. Patrizia findet einen Job als Tellerwäscherin.Michel hatte einige Fische im Inventar und Patrizia bereitet Barsch mit Kürbispüree zu. Die Küche werde ich auf jeden Fall noch verändern, immerhin wohnt hier eine angehende Starköchin. Michel ist ebenfalls erfolgreich bei der Jobsuche, er beginnt seine Karriere als Taschendieb. Die Erwachsenen haben heute einen freien Tag.Begrüßt wird die Familie von Julien Spaßbremsé,……Don Lotario……und Jessie Träumer. Sie hat eine Wirkung auf Michel, die er nicht verbergen kann. Jessie schaut ihn ungläubig an.Das Essen kommt bei den Gästen gut an. (Und jetzt sehe ich erst, dass ich unbedingt im Erdgeschoss die Tapeten ändern muss, ich habe zwei Wandteile entfernt, damit es noch großzügiger wird.Tina kommt von der Schule und tanzt erstmal ein wenig, bevor sie ihre Hausaufgaben erledigt. Julien erzählt Patrizia, dass er zu seiner großen Liebe Alexandra Stoffels gezogen ist.Auch Don schwingt das Tanzbein.Es ist auch besser, im Haus zu bleiben, denn es gewittert. Ein Blitz schlägt in einen Baum ein, das Feuer wird durch den Regen gelöscht.Tina lernt, wie sie in Zukunft ihre Hausaufgaben schnell erledigt.Tim Rosengarten lädt zum Abendausflug ein und Michel sagt zu.Die Gäste werden verabschiedet und die Zeit, bis das Taxi kommt, mit Tanzen verbracht. Patrizia entdeckt Musik und Tanz als ihre Hobbies.Die Gruppe fährt zur Familia-Gourmetmeile.Außer Tim sind noch Kristen Landgraab IV und Patrizia Laschet mit dabei. Die Erwachsenen setzen sich an einen Tisch. Tina hat keinen Hunger. Sie schafft es, dass Iris Grünling und Victor Adler eine Runde Myshuno mit ihr spielen.Stolz zieht sie die Zahlen aus dem Gerät und sagt die Ergebnisse an.Kristen erkundigt sich bei Tim nach seinem Hund.Das Essen ist beendet und Michel folgt seiner Frau in die Fotokabine.„Oh, die sind toll geworden!“ Patrizia freut sich über die Fotos mit ihr und ihrem Mann. Patrizia begrüßt Marie-Claire Hübsch. Warum sie wütend auf Andreas Hinkebein ist, fällt mir gerade nicht ein.Die Familie wartet auf das Taxi. Michel schaukelt ein wenig, dann geht es zurück nach Hause. Tina schläft sofort ein.Für die nächsten Tage bestellt Michel ein Kindermädchen. Tina soll nicht ein oder zwei Stunden allein nach der Schule bleiben.Das Paar kuschelt sich aneinander. Sie schauen sich tief in die Augen und freuen sich auf die Zukunft.Vergessen hatte ich, den Teich zu zeigen, der auf dem Grundstück vorhanden ist und die Familie mit frischem Fisch versorgen wird. Mir gefällt immer sehr, wie sich die Paare am Morgen liebevoll im Arm halten, bevor der Tagestrubel beginnt.Tina hat das Essen von gestern entdeckt und nimmt sich eine Portion zum Frühstück.Sie möchte noch etwas Klavier spielen. Als der Schulbus vor der Tür steht, geht sie aus dem Haus.Von allein hat Michel die Ballettstange entdeckt. Im Hintergrund steht auf dem anderen Balkon ein Fitnessgerät.Die Familie kennt zwar viele Sims, allerdings nur oberflächlich. Patrizia ist sehr bewusst, dass sie mehr Freunde für ihre Beförderungen benötigen. Michel macht sich auf den Weg zu seinem ersten Arbeitstag. Patrizia zahlt die Rechnungen. Ich hatte eine hohe Summe erwartet, jedoch hat sie nur 198 § zu zahlen, was mich sehr beruhigt.Sie benötigt einen Kreativitätspunkt, den sie erspielt.Mit Lola Curious-Smith freundet sie sich lose an,……dann wird sie von ihrer Fahrgemeinschaft zur Arbeit abgeholt.Elise Langer ist das Kindermädchen für Tina.Tina bringt Kaarina Kurios von der Schule mit nach Hause. Die Mädchen spielen mit einem Ball und Tina entdeckt Sport als ihr Hobby.Sie verstehen sich wirklich blendend.Michel wurde befördert und arbeitet ab sofort als Handlungsreisender. Interessiert plaudert er mit Kaarina.Als sich die Mädchen am Abend trennen, sind sie Freundinnen.Elise kocht für die Familie.Zu meiner großen Freude nutzt sie die Zutaten aus dem Kühlschrank, ihr Essen hat eine tolle Qualität.Tina möchte unbedingt eine 1+ erhalten und erledigt zielstrebig ihre Hausaufgaben.Mit ihrem Vater isst sie zu Abendbrot und geht dann schlafen.Patrizia kommt mit einem Kollegen von ihrer ersten Schicht. Der Kollege wird verabschiedet, da er ein Townie ist.Michel bedankt sich bei Elise mit einem großzügigen Trinkgeld.Er hat zwar morgen frei, möchte jedoch so schnell wie möglich den nächsten Skillpunkt erspielen.Danach möchte Michel die Sterne betrachten und ich halte ihn nicht davon ab.Gegen vier Uhr legt er sich ins Bett und schläft sofort ein.Die Toilette ist verstopft und Patrizia kümmert sich darum.Tina spielt sehr gern Klavier,……ihre Mutter kommt zu ihr und tanzt zu den Klängen.Michel entdeckt beim Malen Kunst und Handarbeiten als seine Hobbies.Carlos Ortega läuft am Haus vorbei und wird von Patrizia begrüßt.Er hört die Musik aus dem Haus und beginnt von allein, Schlambada zu tanzen. Patrizia macht nur allzu gern mit. Sie geht zur Arbeit. Michel ruft Carlos zu sich, sie angeln. Allerdings hat Michel heute kein Glück.Tina beendet ihre Hausaufgaben. Als sich Michel und Carlos verabschieden, trennen sie sich als Freunde.Der Apfelbaum muss eingesprüht werden.Mit Tina läuft Michel nach Bluewater Village zum Laden von Jimmy Colonia. Nachdem er drei Handies und einige andere Dinge von allein gekauft hat, begrüßt er Tim Rosengarten, sie sind mittlerweile Freunde fürs Leben.Tina begrüßt Samantha Cordial……und Alexandra Stoffels.Vater und Tochter skillen ihre Kreativität. Michel dreht sich immer wieder mal um, um Tina zu bejubeln.„Gute Nacht, kleine Maus!“ Er gibt ihr einen liebevollen Kuss.Tina schläft und Michel nutzt die Zeit für ein Bad.Patrizia kommt nach Hause, sie wurde befördert und arbeitet nun als Drive In-Bedienung. Sie duscht und geht dann schlafen.Verblüfft schaut Tina am nächsten Morgen auf die Paddel an der Wand. Michel hat diese gestern bei Jimmy Colonia gekauft, ich hatte leider keinen Einfluss darauf.Tina beginnt ihren Tag mit ein wenig Tanzübungen.Von allein versucht auch Michel es wieder.Tina ist in der Schule und das Paar frühstückt. Sie stoßen auf Patrizias Beförderung an.Patrizia lädt Julien Spaß-Bremsé ein. Alexandra Stoffels hat leider keine Zeit. Sie serviert erneut Barsch mit Kürbispüree. „Jaaaa! Ich habe es geschafft!“ Tina schwenkt ihren Bericht, auf dem die Bestnote vermerkt ist, hin und her. Patrizia ist begeistert. Sie ermahnt ihre Tochter, nicht aus dem Haus zu gehen, denn ein starkes Gewitter setzt ein.Michel und Patrizia gehen zur Arbeit.Ein Blitz schlägt erneut in den Baum direkt hinter dem Haus ein, der Baum wird zum Glück nicht erneut in Brand gesetzt.Elise nimmt sich Zeit für Tina.Erfreut umarmt sie ihre Mutter, als diese von der Arbeit kommt. Patrizia schickt Elise für den Rest des Abends nach Hause. Als Michel nach Hause kommt, ist es im Haus bereits ruhig. Er wurde befördert und arbeitet nun als Buchmacher.Müde schlüpft er unter die Bettdecke.Am nächsten Morgen macht Tina von allein ihr Bett.Ein Kinderherd steht nun auch in der Küche und sie versucht, einen Muffin zu backen. Er verbrennt, sie isst ihn trotzdem.Sie ist dann jedoch froh, als ihre Mutter gefüllte Waffeln hinstellt, die richtig gut schmecken. Übermütig wirft sie einen Brocken Waffel zu ihrem Vater.Er muss lachen und sie werden gute Freunde. Die Beziehung zwischen Tina und Patrizia ist noch nicht so gut.Michel wird zur Arbeit abgeholt. Als alle fort sind, zahlt Patrizia die Rechnungen.Von allein schaut sie durch das Teleskop und entdeckt ein Auto eines Gärtners. Da niemand in der Familie Natur als Haupthobby hat, bittet Patrizia um Hilfe im Garten. Einiges ist schon kaputt gegangen, die Gärtnerin wird es wahrscheinlich beim nächsten Besuch wegwerfen.Die Espressomaschine hat Michel ebenfalls bei Jimmy gekauft. Dankbar bereitet sich Patrizia einen Espresso zu und trinkt diesen.Danach wird sie zur Arbeit abgeholt.Nachdem Tina ihre Hausaufgaben erledigt hat, tanzt sie lang. Das Wochenende beginnt langsam für sie. Am Abend wird die Mülltonne von einem Kind umgetreten. Michel trainiert auf dem Balkon und hat dies daher gesehen. Er stellt die Tonne wieder auf. Patrizia kommt mit einer Beförderung heim, sie arbeitet nun als Schnellimbiss-Managerin. Stürmisch wird sie von Tina umarmt. Patrizias Kollege Georg Rhino kommt trotz der späten Stunde mit zu ihr.Michel setzt sich zu den Beiden und sie feiern die Beförderung. Georg möchte gern in den Whirlpool gehen, Patrizia verabschiedet sich jedoch von ihm, sie sind nun befreundet.Im Whirlpool macht sie sich mit ihrem Mann einen romantischen Abend.„Samstag, juhuuu!“ Erneut lädt Patrizia Julien und Alexandra ein. Diesmal hat sie ebenfalls Zeit. Michel geht zur Arbeit. Tina erfüllt sich einen Lernwunsch. Sie begrüßt Pascal Kurios.Tina hat ihre Freundin Kaarina und ihren Vater eingeladen.Patrizia ruft alle zum Angeln herbei und es entstehen ungezwungene Gespräche.Sie stellt für alle noch Essen auf den Tisch und geht dann zur Arbeit. Kurz danach kommt Michel nach Hause, er wurde befördert und ist nun Hochstapler. Er findet die erwachsenen Gäste im Whirlpool. Kaarina ist allein nach Hause gegangen.Als alle fort sind, sehe ich, dass Michel Hunger hat und schicke ihn an den Kühlschrank, um sich ein Essen zu nehmen. Er kocht aber von allein, das Essen brennt an. Pech gehabt, das darfst du jetzt essen!Patrizia kommt mit der nächsten Beförderung nach Hause, sie arbeitet nun als Empfangschefin. Einen Tag Urlaub hat sie bekommen. Ihre Kollegin Anna Patel begleitet sie.Da es schon recht spät und Patrizia müde ist, plaudert sie noch ein wenig mit Anna und sie freunden sich an. Anschließend geht Patrizia ins Bett.Den Sonntag beginnt Tina wieder mit ein wenig Tanz. Es ist schon lang hell, als Michel wach wird. Leise steht er auf, um Patrizia nicht zu stören.Heute bereitet er zu Tinas Freude gefüllte Waffeln zu, die ihm gut gelingen. Alle rollen Lernwünsche. Michel lernt Mechanik.Ein Schachtisch wird gekauft und Patrizia spielt und plaudert mit ihrer Tochter.Desdemona Kappe bleibt vor dem Haus stehen und wird begrüßt.Es gibt noch einmal den leckeren Barsch. Patrizia sieht die Folgen des guten Essens bereits auf ihren Hüften.Tina geht von allein schon recht früh in ihr Bett.Fitness ist der Anturner bei Beiden. Daher beginnt Patrizia mit einem leichten Tanztraining und Michel trainiert im Hintergrund auf dem Balkon. Kurz danach schmaucht das Gerät und Michel bestellt den Handwerker. Mit der ersten Woche sind die Beiden sehr zufrieden. Sie sind erfolgreich, haben Freunde gefunden, ihnen geht es richtig gut. Für die nächste Runde wünschen sie sich eine neue Bepflanzung unter dem Apfelbaum. So leicht hatte ich in der letzten Zeit kaum einen Haushalt fast dauernd in Platinlaune. Das hat mir sehr viel Spaß gemacht!

Das war eine sehr kurzweilige Woche und flog förmlich vorbei. Das Paar geht liebevoll miteinander um, die Beziehung zwischen Tina und Patrizia ist bald so, wie ich mir das vorstelle. Ein wenig Zeit und dann passt das.

Danke fürs Lesen! Ich hoffe, es geht euch gut. Eine gute Zeit und Happy Simming wünscht euch wie immer,

eure Bee 🙂

4 Gedanken zu „Haushalt Wandervogel (Traveller) – 1. Woche“

  1. Das Lesen hat fast genauso Spaß gemacht wie Dir das Spielen, liebe Bee! Bei mir ging es mit dem Ehepaar ja leider nicht so gut weiter, als Tina zu ihrem 3-Blitze-Mann Carlos zog und ihre Tochter sich erst im Erwachsenenalter wieder mit ihr versöhnte. Um so mehr freut es mich, dass bei Dir die Familie so harmonisch miteinander umgeht.
    Das Haus und das Restaurant kenne ich beides nicht, ich habe immer wieder den Eindruck, dass mir manche Maxis-gemachte Grundstücke fehlen. Ich muss doch mal mein New Maximiliania neu organisieren und sicherstellen, dass ich alles habe.
    Die Bepflanzung rund um den Apfelbaum finde ich schön, und ich mag auch die Tapeten mit den Blumenmustern sehr.

    1. Danke, Meks 🙂 Sie sind ähnlich wie Familie Greimers (Gavigan) bei mir bisher, harmonisch und entspannt. – Bei den Grundstücken kann ich dir helfen, wenn du magst. die Originalnachbarschaften hab ich ja nicht angetastet und kann sie dir daraus packen, falls du sie nicht findest. Das Wohngrundstück steht in der Nachbarschaft und das Restaurant in Downtown. – Die Tapeten waren mir auf der großen Fläche dann doch zuviel und ich musste das ein wenig anpassen.

  2. Das war eine erfolgreiche Woche für die Familie, alle sind gut vorangekommen. 😄 Das Haus wird auch gemütlich und zu einem Heim für alle. Es hat Spaß gemacht, diese Familie zu begleiten.

    1. Dankeschön, bei den Einrichtungen brauche ich immer recht lange, bis das so ist, wie ich es mir für den jeweiligen Haushalt wünsche. Und sie stehen ja am Anfang, das wird dann noch besser, hoffe ich. – Sie waren wirklich toll zu spielen. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.