1 - Stella, 2 - Jakob, 2 - Justin, 2 - Sandra, A - F, ALT - Akademie Le Tour, C, Colonia (Cleveland), G - K, H, Hinkebein (Martin), L-R, R, Rotter (Roth), S - Z, Sims 2, T, Terrano

Terrano – ALT – 3. Jahr


(Über Stellas, Justins und Jakobs letztes Collegejahr könnt ihr hier lesen, Sandras erstes Jahr findet ihr hier)

In dieser Woche verbringen wir eine Woche bei Stella Terrano an der Akademie Le Tour.

Stella lernt fleißig, sie möchte später einmal Verrückte Wissenschaftlerin werden. Im Hintergrund sitzt ihr Freund Justin Colonia, er hat seine Seminararbeit bereits geschrieben. Sandra Rotter steht vor ihrem neuen Zimmer, sie ist umgezogen.Ihr Freund Jakob Hinkebein hat hier bereits sein erstes Jahr verbracht und nun wohnen sie zusammen. Jakob erhält ein kleines Erbe, seine Tante Katarina Kocarek ist verstorben.Das Bugdet gibt den Kauf einer Gitarre her und Sandra entdeckt diese als Erste. Richard Grunz läuft am Wohnheim vorbei und wird von Jakob begrüßt. Sandra holt sich von Jakob einen lang ersehnten Kuss. Stella muss noch ein wenig lernen und ist wirklich sehr konzentriert mit ihren Büchern. Jakob freut sich, er hat sich seine Haare schwarz gefärbt, um Sandra noch besser zu gefallen.Seine Freundin hat gerade ihre Seminararbeit beendet. Sie telefoniert mit Piet Sommertraum und er wird ein guter Freund.Zufrieden klopfen sich Stella… …und Jakob auf die Schultern, sie haben ihre Arbeiten in einem Rutsch geschrieben.Beim Essen haucht Jakob seiner Freundin einen Kuss zu. Seine neue Haarfarbe gefällt ihr wirklich sehr.Stella ist immer ein wenig schüchtern, Justin geht unheimlich liebevoll mit seiner Freundin um. Sandra ist immer auf der Suche nach neuen Freunden und plaudert lang mit Richard.Jakob putzt nach dem Duschen. Alle gehen nach und nach schlafen, allerdings erst so gegen 3 Uhr.Schlaftrunken kommt Justin am Morgen aus seinem Zimmer. Er putzt die Waschbecken und denkt an Stella.Stella schält sich aus dem Bett, es ist schon hell. Sie konnte vor dem Unterricht nicht mehr duschen und das bedrückt sie gerade. Sie ist ein ordentlicher Sim.Justin teilt sein Hobby Basteln mit Stella, er beginnt, an der Modelleisenbahn zu werkeln und setzt einen Berg auf die Platte.Von allein entdeckt er die Gitarre.Jakob schläft noch, er träumt kurz vor dem Aufwachen von Babsi Braun.Auch er geht ungeduscht zum Unterricht, dies stört ihn jedoch nicht.Sandra schaut später von allein durch das Teleskop und betrachtet den Campus.Stella macht ein Nickerchen.Auch Jakob späht von allein durch die Linse und schaut mich halb erschrocken, halb grinsend an. Ich lehne mich zurück und warte… 3…2…1… John Fröhlich stürmt ins Wohnheim und attackiert Jakob. „Aber, aber, ich habe doch gar nichts Böses gemacht!“Jakob weint. Um sich von dem Schreck abzulenken, tanzt er später von allein mit Sandra.Sandra und Stella haben bisher noch nicht miteinander gesprochen. Sandra nutzt das Mittagessen und setzt sich zu Stella, die jungen Frauen verstehen sich auf Anhieb. Jakobs Hobby ist Natur und er hat ein Plätzchen für zwei Pflanzen entdeckt. Er bereitet alles für die Aussaat vor. Den Heimtrainer hat Sandra mitgebracht, ihr Hobby ist Fitness. Stella setzt sich von allein darauf und trainiert ein wenig.Von allein erzählt Jakob ihr einen schmutzigen Witz. Stella lacht gezwungen.Schmutzige Witze mag sie nicht.Jakob bemerkt dies sofort und von allein versucht er, das kleine Missgeschick auszumerzen, er gratuliert Stella. Dann setzt er sich noch ein Weilchen auf das Rad… …und geht als Letzter schlafen.Stella reckt sich genüßlich am Morgen,……von allein bloggt sie über Kunst und Handarbeit.Sandra beginnt direkt nach dem Aufstehen von allein mit einem Videospiel,……Jakob streicht von allein das Bettzeug glatt……und Justin sitzt bereits von allein auf dem Fahrrad. Jakob kümmert sich um seine Pflanzen. Es ist ein entspannter Tag. Stella und Justin spielen Schach und Sandra ruht ein wenig aus.Jakob sitzt auch mal einen Moment für sich allein. Im Hintergrund hängt das neueste Bild, das Stella von sich selbst gemalt hat. Stella hat das Gefühl, dass sie noch lernen muss und schreibt Hausaufgaben, auf ihren Wunsch. Später recherchiert sie noch mit Justin. „Mach dir nicht soviel Gedanken, du schaffst das mit links!“, versucht er, sie zu beruhigen. Stella ist noch nicht überzeugt.Später beginnt sie, ein neues Bild zu malen. Sandra erwische ich, wie sie von Verlobung träumt. Der Wunsch ist bei ihr und auch Jakob gelockt. Sehr schön finde ich, dass Stella und Sandra von allein immer wieder mal zusammen sitzen oder spielen.Auch beim Essen sucht Sandra immer wieder Stellas Gesellschaft. Die Prüfungen gehen los. Justin kehrt als Erster zurück und landet mit seinem Namen auf der Bestenliste. Hochmotiviert beginnt er, seine Arbeit zu schreiben. Sandra und Stella kommen ebenfalls mit Bestnoten zurück.Zuletzt steht Jakob mit leuchtenden Augen vor mir: “ Auch ich habe es auf die Bestenliste geschafft!“ Sehr gut, ihr Vier!Justin beendet seine Seminararbeit als Erster. Er schaut nach Stella und sieht, dass sie noch lernt.Auch Sandra ist fertig. Jakob übt am Spiegel.Nach dem Unterricht schaut Stella von allein durch das Teleskop.Sie würde gern Justin an der Modelleisenbahn helfen, möchte jedoch zuerst ihre Seminararbeit schreiben.Jakob hat ebenfalls seine Seminararbeit geschrieben.Sandra finde ich draußen, sie springt in einer Pfütze. Umgehend wird sie ins Haus geschickt, da es startk gewittert.Justin hat Wasser ergänzt und baut jetzt Bäumchen auf. Stella freut sich, dass sie ihre Arbeit beendet hat. Nach und nach verschwinden außer Stella alle in ihren Betten.Es gewittert die ganze Nacht. Sandra wacht auf und schaut ein wenig entsetzt aus dem Fenster.Stella hat die ganze Nacht gemalt. Ihr neuestes Bild hängt nun in der Caféteria. Am Morgen hört das Gewitter auf, der Regen bleibt jedoch.Sandra recherchiert über Spiele. Mit Jakob schmust sie ein wenig.Sie betrachtet das Bild, ist jedoch nicht begeistert.An der Anlage werden jetzt Häuschen gesetzt und Straßen gebastelt.Anschließend setzt sich Justin von allein auf das Rad.Er möchte gern Schlambada tanzen. Da bei allen die Laune nicht so toll ist, erfülle ich auch ihre kleinen Wünsche.Stella möchte gern einen Punkt bei Sauberkeit erhalten und putzt die Waschbecken.Nachdem Jakob die Rechnungen bezahlt hat,……kümmert er sich um den Obstbaum.Stella entspannt ein wenig auf ihrem Bett.Justin recherchiert über Spiele.Jakob geht von allein recht früh schlafen.Stella steht später wieder von allein am Teleskop. Justin findet sie und sie schmusen.Er darf ihr sogar schmutzige Witze erzählen.Darüber kann sie sich herrlich amüsieren. Sandra hört Stella draußen lachen.Kurz darauf schläft sie ein.Das Schulmaskottchen spielt die ganze Nacht mit der Eisenbahn. Sandra setzt sich am Morgen in ihrem Nachthemd zum Frühstück. Sie braucht neue Kleidung für den Sommer. Die Vier laufen zu den Campus-Boutiquen.Jakob und Justin beginnen von allein mit einer Kissenschlacht.Für jeden Sim wird etwas ausgesucht.Weiter geht es zum ‚Laberland‘.Dort begrüßt Stella erst Mike Döser,……dann umarmt sie Alberich Doppelpack. Sie haben zu Beginn des Studiums gemeinsam in einem Wohnheim gewohnt und sind gute Freunde.Sandra, Stella und Justin üben von allein an den Instrumenten. Stella bekommt mit ihrem Klavierspiel den meisten Zuspruch und Applaus.Sie sind wieder zurück und Jakob muss den Baum nun einsprühen. Sandra zieht eins der neuen leichten Kleidchen an und spielt von allein Gitarre.Jakob entdecke ich vor seiner Ameisenfarm, es sieht so aus, als wolle er die Ameisen erschrecken.Einige Momente für sich finden die Pärchen selten. Sandra putzt heute die Duschen.Stella hat wieder das Gefühl, nicht ausreichend gelernt zu haben und schreibt Hausaufgaben.Sie beginnt, ein neues Bild zu malen.Jakob und Sandra tanzen Stehblues. Justin setzt sich noch einmal an den Schachtisch. Sandra und Jakob plaudern über ihre Hobbies.Es ist die letzte Nacht vor den Prüfungen.Justin… …sowie Sandra und Stella sind mit Bestnoten wieder zurück. Justin ist stolz auf seine Freundin und haucht ihr einen Kuss zu.Auch Jakobs Name erscheint auf der Bestenliste. Jeder Sim erhält ein teures Item.Jakob setzt sich zu seinen Freunden. Stella fühlt sich im Kreise ihrer Freunde wohl und taut immer mehr auf. Für sie und Justin beginnt das letzte Studienjahr, Sandra und Jakob haben ihr drittes Jahr vor sich. Insgesamt sind sie sehr mit sich zufrieden. In der nächsten Runde möchten sie nur einmal schwimmen gehen.

Dies war ein entspanntes Jahr. Gespannt war ich auf die Modelleisenbahn, da ich sie noch nie komplett habe aufbauen lassen können. Beim nächsten Mal können noch Schildchen gesetzt werden. Schwimmen würde die Gruppe am liebsten im Freibad der La Fiesta Tech. Da der Sommer gerade beginnt, wird das bestimmt dann auch klappen.

Vielen Dank fürs Lesen! Eine gute Zeit und Happy Simming wünscht euch wie immer

eure Bee 🙂

4 Gedanken zu „Terrano – ALT – 3. Jahr“

  1. So macht Studieren Spaß 🙂
    Sandras Zimmer gefällt mir gut (Gelb ist ja meine Lieblingsfarbe), aber auch Stellas Zimmer mit den Rosa-Tönen ist sehr hübsch. Witzig, dass Stella letztendlich doch ganz gerne mal einen schmutzigen Witz hört!
    Die Modelleisenbahn habe ich lange nicht im Spiel genutzt, Du hast mich jetzt wieder daran erinnert. Danke!

    1. Stella hat mich da wirklich überrascht mit den schmutzigen Witzen. – Die Bahn habe ich zwar mal gesehen, aber nie probiert, wie sie aufgebaut wird. Viel Spaß damit 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.