1 - Jens (Jared), 1 - Sam, 1 - Tim (Ty), ALT - Akademie Le Tour, S, S - Z, Schwindel (Bubbler), Sims 2, Stern (Starchild), T, Thomas

Stern (Starchild) – ALT – 2. Jahr


(Über das erste Collegejahr könnt ihr hier lesen)

An der Akademie Le Tour studiert Jens Stern (Jared Starchild), den wir durch dieses Collegejahr begleiten werden. Jens ist Familiensim und möchte gern Superspürnase werden.

Mit Sam Thomas und seinem festen Freund Tim Schwindel kommt er gerade von den Prüfungen. Sie gratulieren sich erstmal. Sam und Tim gehen sofort zum Unterricht. Jens färbt sich die Haare blond und fragt Tim, was er davon hält. Tim ist begeistert! Der Tag wird mit Lernen und Training verbracht. Jens ist ungewöhnlich fit für diese Uhrzeit und spielt noch ein wenig Gitarre. „Du gehst ungeduscht ins Bett?“, lacht er, als er Tim sieht. Dieser bejaht und verzieht sich in sein Zimmer, Tim ist unheimlich müde. Jens setzt sich noch an den PC und schreibt die Seminararbeit in einem Rutsch. Sam hatte am Nachmittag die erste Hälfte geschrieben und beendet ihre Arbeit nun auch. Um kurz nach 4 Uhr wacht Tim auf und freut sich über den leise fallenden Schnee. Er duscht, putzt ein wenig, frühstückt und setzt sich dann an den PC. Jens duscht und ‚darf‘ wieder wischen. Er merkt langsam, dass seine Gegenwehr bei mir keine Chance hat. 😀 Tim ist wirklich gut ausgeruht und schreibt seine Seminararbeit ohne Unterbrechung.  Nach dem Unterricht schaut Jens von allein durch das Teleskop und erblickt John Fröhlich. Er kann es echt nicht lassen. Eine Stunde später kommen seine Freunde vom Unterricht und er beobachtet John immer noch. Tim zeigt, dass es ihm an Spaß fehlt. Von allein geht Sam zu ihm und versucht, ihn aufzumuntern. Es dauert lang, aber irgendwann hat John Fröhlich den Weg durch den Schnee geschafft. Er schubst Jens und ist wie immer sehr wütend. Jens nimmt sich das sehr zu Herzen. Die Drei laufen zu den Campus-Boutiquen, um auf andere Gedanken zu kommen. Sam kauft dort drei Handys. Sie begrüßt Steffanie Schlaumeyer. Draußen gibt sie Jens und Tim jeweils ein Handy. Jens ist total gerührt und er und Sam werden gute Freunde. Sie laufen weiter zur Sporthalle.Sie belegen den Whirlpool im obersten Stockwerk. Sam ruft David Ottomas herbei und er setzt sich zu ihnen. Irgendwann sind sie müde und laufen nach Hause, die jungen Männer in ihren Badesachen. -.- Im Wohnheim wartet diese Floristenwerkbank auf Jens, sein Hobby ist Natur. Außerdem hat jeder Sim ein etwas besseres Bett erhalten und die ersten Tapeten oder Anstriche wurden angeklebt/erledigt. Es ist mitten in der Nacht, als sie alle wieder aufwachen. Jens denkt auf dem Weg unter die Dusche an John, er ist jetzt ebenfalls wütend. Der Koch ist noch nicht da, daher nimmt sich Sam einen Saft aus dem Kühlschrank. Tim möchte ein Frühstück servieren, in dem Moment biegt der Koch um die Ecke und bereitet schnell die Pfannkuchen zu. Er nimmt sich selbst auch einen und setzt sich zu Jens und Tim. Sam malt von allein und beendet das Bild. Es wird in ihrem Zimmer aufgehängt. Heute scheint die Sonne und daher spazieren sie vor dem Unterricht zum Park. Der Schnee liegt schön hoch und sie können ausgelassen eine Schneeballschlacht anzetteln. Als die Drei zum Unterricht gehen, entbrennt ein Kampf zwischen den Schulmaskottchen. Unser Lamamaskottchen gewinnt! Jens nutzt die Stunde, bis seine Freunde vom Unterricht kommen und angelt ein wenig. Gemeinsam laufen sie nach Hause. Jens bezahlt die Rechnungen. Es sind nur noch wenige Stunden bis zur Prüfung und sie schlummern noch ein wenig. Mit den Bestnoten kommen sie von den Prüfungen. Sams Hobbies sind Kunst und Handarbeit, daher belohnt sie sich mit dieser Nähmaschine. Unglaublich! Jens war im Schlafanzug bei den Prüfungen. 😀 😀  Die Studenten beginnen damit, ihr Wissen zu vertiefen.Die Stimmung im Wohnheim ist ruhig und gemütlich. Damit sich die Studenten aufwärmen können, wurden je eine Kakao- und eine Kaffeemaschine gekauft und in einer Ecke platziert. Tim genießt die Ruhe und serviert Nudeln mit Käse. Als angehender Koch möchte er in Zukunft mal mehr hier ausprobieren. Sam freut sich, dass Tim und Jens ihre Freunde fürs Leben sind. Der Koch ist noch nicht in da House,… …daher kann der Bereich hinter dem Tresen für ein Tänzchen genutzt werden. In diesem Semester starten die Unterrichtsstunden nicht sehr früh, daher schlafen alle aus und es ist bereits hell, als die Drei aus ihren Betten krabbeln. Von allein spielt Tim erstmal ein Videospiel. Nach Duschen und dem obligatorischen Putzen lernt Jens weiter.Danach fehlt es ihm an Spaß und er stellt einige Gänseblümchensträuße her. Sam ist als Erste mit ihrer Seminararbeit fertig. Sie beginnt, den ersten Topflappen zu nähen. (Ich mag diese alte Maschine, als ich jung war, habe ich selbst an solch einer das Nähen gelernt). Tim schaut sich eine Kochshow an. Jens beendet als Zweiter seine Arbeit. Sam legt sich ein wenig auf ihr Bett. Sie denkt an John Fröhlich,… …aber auch an ihre beste Freundin Emily Schnee.Endlich! Nach zwei Anläufen beendet auch Tim seine Seminararbeit. Kleidung anziehen? Muss nicht sein. Musik… …und gutes Essen kann man auch im Schlafanzug und Unterwäsche erleben.„Uuuuhhhh!“ Jens hasst es, wirklich! 😀 Sam näht einige Topflappen und verkauft diese sofort wieder. Pro Topflappen macht sie einen Gewinn in Höhe von 10 §. Von allein spielt Jens wieder Gitarre. Tim lädt Jimmy Neuland, Emily Schnee und Tom Zaster ein. Den jungen Verlobten scheint es gut zu gehen. Sam freut sich, dass ihre Freundin da ist und plaudert mit ihr über die Hobbies. Am nächsten Morgen ist der Frühling da und es rollen die ersten romantischen Wünsche, besonders bei Jens. Für eine Umarmung und einen liebevollen Kuss ist immer Zeit. Das Kuhmaskottchen taucht auf und nervt den Koch. Auch Tim bekommt einen harten Schlag mit dem Kissen. „Aua! Hau ab!“ Jens hat entdeckt, dass eine ganz kleine Fläche für zwei Pflanzen zur Verfügung steht. Er düngt den Boden und sät zwei Tomaten. Tim gefällt das nicht, das ist mir jedoch egal. Die letzten Stunden vor der Prüfung verbringt jeder nach Lust und Laune.Sam erhält fürs Nähen den Talentorden in Bronze. Weitere Muster wurden freigeschaltet, die wir in der nächsten Runde entdecken werden.Nach dem aufregenden Videospiel beginnt Jens, ein Bild zu malen. Tim muss schon vor Einbruch der Dunkelheit am Teleskop gespäht haben, leider erwische ich ihn jetzt erst.Er schaut noch eine Weile durch und schlendert dann ganz gemütlich ins Wohnheim, direkt in sein Zimmer. Und ich muss so lachen! John Fröhlich zetert vor der Tür, Sam spielt dazu Gitarre… …und Tim schlummert in seinem Bett. Besser kann man sich das gar nicht ausdenken. 😀 Mitten in der Nacht kommen die Drei mit Bestnoten nach Hause. In jedem Inventar verschwindet ein Item und die Drei verschwinden in ihren Betten. Ihre Wünsche für die nächste Woche sind: luftige Kleidung kaufen, Sam und Jens sollen den Hobbies nachgehen dürfen und Tim darf öfter an den Herd, um zu üben. Außerdem möchten sie nochmal in den Park zum Angeln. Insgesamt sind sie mit der Woche zufrieden.

Mit der Woche bin ich ebenfalls zufrieden. Ich bin sehr gespannt, wie sich die Hobbies entwickeln werden. Dieses Jahr lief rund und streckenweise wirklich witzig, besonders durch John Fröhlich.

Vielen Dank fürs Lesen! Eine gute Zeit und Happy Simming wünscht euch wie immer

eure Bee 🙂

4 Gedanken zu „Stern (Starchild) – ALT – 2. Jahr“

  1. Jens hatte ja gleich einen tollen Auftakt, sofort die Seminararbeit geschrieben, Respekt! Als Blondie mit grüner Latzhose ist er irgendwie auch witzig anzusehen.
    Schön, dass Sam die Gelegenheit hatte, mal wieder mit ihrer Freundin zu plaudern, und auch mehrere Gemeinschaftsgrundstücke besucht wurden (das vergesse ich bei mir leider oft).

    1. Die Latzhose fand ich passend für sein Hobby. So ab und zu rutscht mir das auch mit den Gemeinschaftsgrundstücken durch. 🙂

  2. Ich muss immer wieder etwas schmunzeln, wenn die Studenten John Fröhlich durchs Teleskop beobachten und dann heulen, wenn er sie erwischt und ins Wohnheim kommt.
    Die Hobbies finde ich immer wieder interessant, wie hier die Nähmaschine. Einfach klasse, was EA damals schon ins Spiel gebracht hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.