2 - Jonny (Johnny), 2 - Rick, 2 - Violetta, ALT - Akademie Le Tour, G - K, J, Joschke (Jocque), K, Konträr (Contrary), S, S - Z, Schmitt (Smith), Sims 2

Schmitt 2 (Smith), Jonny – ALT – 1. Jahr


(Über Jonnys Familie lest ihr hier, über Ricks und Violettas letztes Studienjahr könnt ihr hier lesen).

Das Wohnheim „Schlambada“ ist unsere nächste Anlaufstelle an der Akademie Le Tour.

Jonny Schmitt kommt mitten im Winter hier an und er hat sich das richtige Outfit ausgesucht. Er ist diese kalten Temperaturen nicht gewohnt. Im Erdgeschoss wird ein Eckzimmer für ihn frei. Jonny ist Rufsim und möchte gern Starkoch werden.Nachdem er sein Zimmer bezogen hat, eilt er auch schon zur ersten Unterrichtsstunde. Rick Konträr beginnt sein zweites Studienjahr. Sein Lebenswunsch ist erfüllt, wenn er Weltklasseballetttänzer geworden ist. Violetta Joschke geht ebenfalls zum Unterricht, sie startet bereits ihr drittes Studienjahr. Violetta möchte gern Zauberkünstlerin werden.Nach dem Unterricht setzt sich Jonny zum Lernen mit einem Buch in den kleinen Aufenthaltsraum. Am Abend ruft er zu Hause an und erzählt von seinen ersten Eindrücken am College.Rick beendet als Erster seine Seminararbeit.Jonny ist begeistert vom Teleskop. Während Rick im Hintergrund die neue Basketballanlage ausprobiert, erfüllt Jonny sich seinen Lernwunsch.Kurz darauf hat Violetta ihre Arbeit ebenfalls bereits abgeschlossen.Jonny bleibt noch eine Weile draußen. Dann wird ihm kalt und er legt sich endlich schlafen. Im Wohnheim bleibt es jedoch nicht lange ruhig. Am Morgen entdeckt Rick, dass das gegnerische Kuhmaskottchen die Sprinkleranlage ausgelöst hat.Violetta ist total genervt, weil sie unheimlich hungrig ist. Sie schafft den Weg in die Caféteria nicht und nimmt sich einen Beutel Kekse für ihr Frühstück. Nachdem Rick geduscht hat, wischt er das Wasser auf. Putzen und Aufräumen macht ihm Spaß.Danach beginnt er von allein mit seinen Ballettübungen.Nach dem Unterricht späht Violetta von allein durch das Teleskop. Irgendwann entdeckt sie John Fröhlich, das hält sie jedoch nicht ab, weiter nach ihm zu sehen. Und irgendwann ist er auf dem Campus, es hat recht lang gedauert. Er schubst Violetta.Das lässt sie sich nicht gefallen und sie stößt ihn von sich. „Sag mal, hast du nicht eine Tochter, die auch mal das College besuchen wird? Was machst du mit IHR, wenn du sie erwischst?“ John versucht, seinen Ärger an Violetta abzulassen, sie dreht den Kopf jedoch zur Seite und lässt ihn brummeln. Später schaut sie noch einmal durch das Teleskop und John erscheint noch einmal auf dem Campus. Violetta bietet ihm Paroli, sie lässt sich nichts gefallen.Rick hat davon nichts mitbekommen, von  allein rezitiert er Gedichte am Mikrofon. Juliette Kappe läuft gerade am Wohnheim vorbei und wird von Violetta begrüßt. (Und während ich dies schreibe, läuft gerade auf meinem Kopfhörer das Lied ‚Romeo und Juliet‘ von Mark Knopfler) Jonny kommt vom Unterricht und hat sich für ein Studienfach entschieden, er wird Psychologie studieren. In sein Zimmer wird eine Staffelei gestellt und er malt, bis er mit seiner Seminararbeit beginnen kann. Rick und Violetta können mehr oder weniger tun, was ihnen gefällt. Rick spielt ein wenig am Flipper……und Violetta schaut entspannt in den Nachthimmel. Jonny schaut gerade einem anderen Studenten nach, als er sich auf die Schulter klopft, weil er seine Arbeit beendet hat.Er spielt noch ein wenig und geht dann wie alle anderen schlafen.Direkt nach dem Aufstehen recherchiert Rick über seine Hobbies Musik und Tanz. Jonny hat diese Hobbies ebenfalls für sich entdeckt. Das Trio frühstückt gemeinsam. Der Frühling beginnt. Violetta wartet geduldig, sie möchte Rick gratulieren. Da ich keine romantischen Interaktionen anstoßen möchte, warte ich gespannt ab. Rick lässt sich nicht beim Frühstück stören.Der leicht magische Moment vergeht, da bei Violetta die Wut auf John Fröhlich durchbricht. Ich bin echt gespannt, ob aus den Beiden ein Paar wird. Freunde fürs Leben sind sie schon lang.Die jungen Männer tauschen sich gern über Musik aus.Von allein setzt sich Violetta auf ihren Heimtrainer. Jonny telefoniert mit seiner Mutter und sie wird ihm eine gute Freundin. Danach spricht er mit seiner Schwester Britta. Sie plaudern lang, jedoch verbessert sich die Beziehung nicht stark. Welche Vorbehalte Jonny gegen Britta hat, kann ich aus den Erinnerungen nicht nachvollziehen.Rick hat die Rechnungen bezahlt und ruft: „Sag mal, hältst du das für eine gute Idee?“ Jonny lacht: „Was soll denn schon passieren…“ Es dauert wirklich lang,… …aber auch heute findet John Fröhlich den Weg zum Wohnheim. Er ist wütend. Jonny reagiert anders als Violetta, er nimmt sich Johns Angriff sehr zu Herzen und weint. Rick spielt gern von allein am Flipper und ist auch bei seinen Mitbewohnern recht beliebt. Jonny hört der Musik ein wenig zu. Rechtzeitig gehen alle schlafen, denn morgen ist Prüfung.Violetta scheint nicht zu bemerken, welche Anziehung sie auf Nikolaus ausübt. Rick lenkt sich ein wenig mit Radfahren ab. Sie essen noch gemeinsam und Jonny fragt Violetta, ob sie schon jemanden geküsst hat. Es herrscht danach tatsächlich verdutztes Schweigen. Dies können alle hier am besten: Schlambada tanzen! Im Aufenthaltsraum lässt sich Jonny von Rick die Tanzschritte zeigen, dann müssen sie bereits los zur Prüfung.Sie erhalten alle die Bestnote in ihrem jeweiligen Fach. Von allein gratulieren sie sich und freuen sich für die Anderen mit. Das Kuhmaskottchen flirtet Rick an, er wehrt sich jedoch und ist nicht zimperlich.Rick und Violetta beginnen ihre Studien,… …während Jonny bereits seine Seminararbeit schreibt.Das Kuhmaskottchen hat sich wieder ausgetobt.Und hier musste ich herzlich lachen, weil ich es so noch nie gesehen habe: Das Maskottchen stellt sich vor Violetta und rülpst sie an, von allein rülpst Violetta zurück, sie lässt sich wirklich nichts bieten. Dem Maskottchen scheint ihr Humor zu gefallen. 😀Jonny… …und Rick beenden ihre Seminararbeiten. Im ganzen Wohnheim herrscht nun Ruhe. Ganz früh ist Rick wach und hungrig. Der Koch stellt ganz frische Pfannkuchen hin und Rick greift dankbar danach. Von allein tanzt er dann ein wenig und legt sich noch einmal zum Schlummern in sein Bett.Daher verpasst er den Besuch der Tanzlehrerin, die ihm seine Mitgliedskarte für das Tanzstudio vorbeibringt und unter der Tür in sein Zimmer schiebt. „Hältst du das für eine gute Idee? John Fröhlich hat dich doch schon einmal erwischt…“ „Was soll schon passieren, er kann ja nicht dauernd hier antanzen.“ Violetta geht zum Unterricht und Jonny hat viel Spaß beim Ausspähen der Nachbarschaft.Ja, schau mal an, John Fröhlich nimmt die dauernden ‚Angriffe‘ auf sein Privatleben übel. Ich kann ihm nicht verdenken, dass er sauer ist, nur ob sich irgendwann mal etwas ändert, ich bezweifel es. 😉 Robert Blender ruft Violetta an. Jonny lädt Ophelia Nigmos ein. Als Teenies waren sie ein Pärchen und er begrüßt sie mit einem stürmischen Kuss. Er ist überrascht, dass der Funke wohl nicht überspringt. Ophelia isst mit ihm, sie plaudern, sie bleibt jedoch reserviert.Auch der Abschiedskuss lässt keine Herzchen fliegen. Bedröppelt schaut Jonny ihr hinterher, als Ophelia das Wohnheim verlässt. „Weißt du, was da los ist?“ Ja, sie ist ein wenig in Alberich Doppelpack verknallt. Jonny geht erst einmal schlafen und will morgen darüber nachdenken, wie er seine Freundin wieder für sich gewinnen kann.Nachdem Violetta noch fleißig gelernt hat, schreibt sie in einem Rutsch ihre Seminararbeit.Gegen Mitternacht wird Rick wieder wach und chattet von allein mit Erik Galan. Das Kuhmaskottchen streift durch das Wohnheim. Viele Studenten haben ihre Türen verschlossen, so dass es niemanden wecken kann. Geduldig wartet es, bis die ersten wach werden.Rick fühlt sich von Violetta angezogen und von allein sucht er immer wieder ihre Nähe.Den Rücken kraulen? Das klappt von allein. Violetta gefällt sehr, wie fit Rick ist und er strahlt sie an.Nikolaus Adams, der ebenfalls ein Auge auf Violetta geworfen hat, setzt sich zu den Beiden an den Frühstückstisch. „Magst du mal von meinem Pfannkuchen probieren?“, fragt Rick. Violetta bejaht. In dem Moment, als die süße Speise ihre Zunge berührt, verlieben sich die Beiden und sind ab sofort ein Pärchen. Um Nikolaus alle Hoffnungen zu nehmen, greift Rick nach Violettas Hand. Leicht ungläubig starrt Nikolaus Violetta an. Er weiß, dass er verloren hat und verlässt den Tisch.Rick erscheint mir in diesem Moment sehr entschlossen, seine Beziehung mit Violetta zu schützen, so gut er es kann. Unbekümmert übt Violetta am Bass. Nachdem Rick ein wenig trainiert hat, geht er zu ihr……und Violetta bekommt ihren ersten Kuss. Jonny bezahlt die Rechnungen.Heute ist es Rick, der nach John Fröhlich sucht. „Oh, nein, wie schnell er laufen kann!“Rick eilt in das Wohnheim und versucht, sich in der tanzenden Menge zu verstecken.Keine Chance! John findet und attackiert ihn. Rick wehrt sich und wird wütend. „Weißt du, manchmal fühle ich mich wie im falschen Film.“ Die Tanzlehrerin wohl auch, sie hat die Mitgliedskarte für Jonny dabei, er schaut jedoch nur kurz hoch und lässt sich nicht beim Essen stören. Rick und Jonny werden gute Freunde.Es geht ihm gut und Jonny möchte gern ein Party schmeißen. Er kann nur zwei Gäste einladen und zur Party erscheinen Ophelia Nigmos und Richard Grunz. Die Federn der Kissenschlacht fliegen durch die ganze Caféteria. Es werden Streiche gespielt.Jonny fragt nach Ophelias Wünschen und einer davon ist tanzen. Die Beiden verlieben sich erneut ineinander. Ophelia möchte sich mit Jonny verloben und das macht mir nun die Entscheidung leicht. Ophelia wird nach Jonnys Prüfung in dieses Wohnheim ziehen. Die Party endet als ‚Absoluter Hammer‘ oder so. Glücklich und müde legt sich Jonny in sein Bett.Violetta hat den Abend auf ihrem Fahrrad verbracht und erhält als Belohnung die Mitgliedskarte für das Luxus-Fitnesscenter. An diesem Pärchen habe ich wirklich sehr viel Spaß. Sie gehen sehr liebevoll und zart miteinander um.Heute konzentriert sich Violetta auf die Flora der Nachbarschaft. Sie kann sogar die Palmen in Strangetown erkennen. Da heute Abend Prüfung ist, ist natürlich vorher Spaß angesagt. Tanzen……und Basketball spielen gehören dazu.Die Prüfungen werden erneut mit den Bestnoten abgeschlossen. Ophelia wartet im Wohnheim. Ich versuche, sie einziehen zu lassen, dies klappt aber nicht. Daher wird kurz zwischengespeichert. Ophelia verabschiedet sich von Marla Groß, Almerich und Alberich Doppelpack und ein Taxi bringt sie zu Jonnys Wohnheim. Im Obergeschoss wird ein Zimmer für sie frei und sie wird ab sofort hier wohnen.

Das Wohnheim Schlambada hat mir auch in diesem Studienjahr wieder viel Spaß gebracht. Dass Ophelia und Jonny wieder zusammen sind, freut mich, ich hoffe, dass Alberich das Paar nicht in Konflikte bringt. Wie Rick irgendwann die Initiative in Violettas Richtung unternommen hat, war für mich recht spannend zu beobachten. Insgesamt war es ein wirklich schönes Studienjahr. Beim nächsten Besuch wird Ophelias Zimmer eingerichtet, Kleidung und ein Handy für Jonny gekauft.

Vielen Dank fürs Lesen! Ein schönes Wochenende wünsche ich euch! Happy Simming und liebe Grüße,

eure Bee 🙂

4 Gedanken zu „Schmitt 2 (Smith), Jonny – ALT – 1. Jahr“

  1. Dass Johnny und Ophelia wieder ein Paar sind, finde ich auch toll. Ebenso die Entwicklung zwischen Violetta und Rick! Hat er ganz von selbst mit dem „Füttern“ angefangen bei Tisch? Meine Sims führen nie von alleine romantische Interaktionen bei Tisch aus, schade!
    Der arme John Burb – jeder späht ihn aus, da würde ich mich auch wehren 😉

    1. Nein, am Tisch habe ich das erste Mal eine romantische Aktion angestoßen. Es war so offensichtlich, dass Rick Violetta für sich gewinnen wollte und da habe ich gern geholfen. 😉 Von allein hat das auch nie ein Sim bei mir ausgeführt. – Ich hoffe, das hält mit Ophelia und Jonny, mit Alberich ist sie nur lose befreundet. – Auf die Beziehungsleiste von John Fröhlich bin ich auch schon gespannt, der arme Kerl… 😉

  2. Nach Violettas‘ Gesicht zu urteilen, ahnt sie wohl schon, dass Unheil auf sie zukommt – aber sie lässt John Fröhlich cool abblitzen. Ein wenig tut er mir schon leid, dass so viele Sims ihn beobachten. Das Händchenhalten beim Tisch ist so schön. ❤ Solche Gesten im Spiel machen so viel aus.

    1. Jaaaa, Violetta ist einfach supercool, ich muss immer sehr grinsen, sie ist so unbekümmert. 😀 Im Moment finden sich so viele Pärchen und die romantischen Interaktionen sind wirklich immer wieder toll.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.