1 - Carsten (Castor), 1 - Joshua, 1 - Kevin, A - F, B, Bähr (Beare), L-R, N, Nova, R, Ruben, Sims 2, SSU - Sim State University

Ruben 1, Joshua – SSU – 4. Jahr


(Über das vergangene Collegejahr lest ihr hier)

Wir sind zurück an der Sim State University, im Haus der Studentenverbindung ‚Urele-Oresha-Cham‘.

Wegen Joshua Ruben sind wir heute hier. Er beginnt mit seinen Freunden das letzte Studienjahr.

Kevin Bähr und Carsten Nova wohnen mit ihm zusammen. Joshua und Carsten möchten das Studium mit Auszeichnung bestehen. Carsten und Joshua sind sehr müde, die Prüfung war mitten in der Nacht. Kevin kümmert sich ein wenig um den Haushalt und zahlt auch die Rechnungen.Ein wenig setzt sich Joshua jedoch noch an den Schachtisch. Dieses Semester hat es in sich und es muss noch einiges gelernt werden. Irgendwann hört er auf zu spielen und… …legt sich für ein Nickerchen hin. Am späten Abend geht es zur Vorlesung.Der Schlafrhythmus ist bei den Dreien total durcheinander und ich nutze jede Minute und lasse sie lernen. „Iiiiich????“ Ja, du, denn du hast noch geduscht, bevor du zum Unterricht gegangen bist. Das Lernen fällt schwer, denn es ist ein schöner Sommer. Die Gedanken sind immer woanders, nicht bei den Büchern. Carsten beendet als Erster seine Seminararbeit. Mitten in der Nacht steht Kevin auf und serviert Spaghetti. Joshua sinkt nach dem Essen müde in sein Bett. Kevin hat seine Seminararbeit auch geschrieben. Carsten steht am nächsten Morgen mit einem Wunsch auf, den ich ausnahmsweise erfülle.Er schreibt Hausaufgaben und seine Note verbessert sich. Joshua wird wach und schaut sehnsüchtig auf den Whirlpool im Garten. Dort würde er nun gern sitzen. Er weiß jedoch, dass er sich noch anstrengen muss, denn die Auszeichnung muss er sich erarbeiten. Kevin bereitet Omas Supersuppe zu, von allein, leider brennt sie an. Joshua probiert einige Happen und verlässt dann das Grundstück. Mit einer Pizza kommt er zurück, er stellt sie im Garten hin. Kevin freut sich, ihm hat die angebrannte Suppe ebenfalls nicht geschmeckt. Nach Schlummern und Unterricht spielt Kevin am Abend von allein Gitarre. Carsten hört ihn und jubelt ihm aus der Küche zu.Zusammen spielen sie noch eine Weile. Ich mag das immer sehr gern.Und endlich hat es auch Joshua geschafft. Für Spaß bleibt leider nicht viel Zeit, denn er ist müde. Am Morgen freut sich Kevin, dass sie wahrscheinlich wieder gute Prüfungen ablegen werden. Er geht zum Unterricht, als der Campuscoach das Haus betritt. Kevin und… …auch Carsten, der die Dusche repariert, müssen ein Training absolvieren. Kevin beginnt sofort nach dem Unterricht mit seinem Training.Marla Groß läuft am Haus vorbei und wird von ihm begrüßt. Marla fühlt sich wohl. Sie wirkt auch nicht mehr so schüchtern wie früher.Auch Joshua schreibt eine Hausaufgabe.Der Prüfungsmorgen ist da und Carsten isst ein leckeres Fischgericht zum Frühstück. Er ist unheimlich hungrig. Mit Bestnoten kommen sie von der Prüfung. Ich hoffe, das letzte Semester wird nicht so zäh mit dem Lernen. Motiviert setzen sich Kevin und Joshua an den Schachtisch. Sie brauchen je nur einen Logik- und Sauberkeitspunkt, dann können sie ihre Arbeiten schreiben.Wenn dann doch der Trainer nicht wäre, der so auf die Gesundheit der jungen Männer achtet. Kevin lässt sich nicht ablenken. Er setzt sich hin und lernt alles, was er für den Moment wissen musst. Der Trainer kommt tatsächlich noch einmal zurück und findet Carsten… …sowie Joshua an den PCs sitzen. Joshua bricht seine Arbeit ab und beginnt zu weinen. Auch Carsten hört auf, seine Arbeit zu schreiben. Und nun habe ich einen Bug: Carsten und Joshua können nicht mehr den PC für die Seminararbeit nutzen. Da die Arbeiten noch nicht beendet waren, wurde es nicht als Fortschritt gezählt. Das heißt für die Beiden, dass ab morgen viele Hausaufgaben geschrieben werden und recherchiert wird. Ich möchte ihnen die Auszeichnungen erspielen. Joshua beruhigt sich in einem entspannenden Schaumbad.Lediglich das Kuhmaskottchen amüsiert sich hier im Moment königlich. Kevin beendet seine Seminararbeit, er hat sie in einem Rutsch geschrieben. Carsten versucht, die Dusche zu reparieren. Er ist jedoch total genervt und er ruft einen Handwerker an. Er schaut etwas fern. „Ich?“ Ja, Carsten hat immerhin versucht, die Dusche zu reparieren. Er braucht die Zeit für seine Arbeiten. Am Nachmittag lädt er seine Freundin Allegra Schnösel (Gorey) ein.Sie wird begleitet von Barbara Mondtau. Gemeinsam wird recherchiert und langsam sehen Joshua und Carsten der Prüfung entspannter entgegen. Von allein erfüllt Kevin sich einen Lernwunsch. Carsten hat immer noch das Gefühl, dass ihm alles über den Kopf wächst. Im Haus gehen alle schlafen. Am nächsten Morgen prostet Joshua den Freunden zu. „Wir schaffen das! Auf uns!“ Und endlich werden auch Joshua und Carsten gute Freunde. Carsten recherchiert über Kunst und Handarbeit.Kevin zahlt ein letztes Mal die Rechnung. Carsten meditiert und Kevin beginnt mit ein wenig Yoga. Am Abend bringen sich alle in eine gute Stimmung, bevor sie schlafen gehen.Los geht’s! YESSS! Sie haben mit Bestnoten bestanden. Auf Carstens Diplom liest man Summa cum Laude, bei Joshua und Kevin Magna cum Laude. Sie sind alle sehr froh. „Und nun?“ Abschlussparty!!! Joshua lädt seinen Bruder Martin, Allegra Schnösel und Jane Süßkind ein. Und es fehlte nicht viel, Kevin und Jane sind nun ein Pärchen. Auch Joshuas Freundin Steffanie Schlaumeyer ist da, ebenso Arne Narziss, der mit ihnen zusammengewohnt hat. Alberich Doppelpack versperrt die Sicht auf den Fernseher und Marla Groß unterhält sich angeregt mit Arne.Carsten fällt vor Allegra auf die Knie und der Wunsch der Beiden geht in Erfüllung, sie verloben sich. „Ich warte auf dich, und sollte es noch länger als ein Jahr dauern!“ Da liegst du gar nicht falsch, Carsten. 😉Draußen brennen die nun nutzlosen Unterlagen nieder. Arne und Allegra tratschen von allein ein wenig.Joshua und Steffanie schauen noch ein wenig in die Wolken. Dann ist es Zeit, sich zu verabschieden. Joshua wächst heran und wird ab sofort in Riverblossom Hills wohnen. Die Party endet als ‚Totaler Hammer‘, dies freut Joshua sichtlich. Joshua ist fort und Carsten und Kevin umarmen sich. „Mach es gut, wir sehen uns!“ „Auf jeden Fall!“ Carsten bekommt den Trainingsanzug vom Spiel verpasst. Das Geld wurde vorher zwischen den Dreien aufgeteilt, so dass sie alle einen ruhigen Start in das Erwachsenenleben haben. Carsten zieht in eine Doppelhaushälfte in Bluewater Village. Als Letzter verlässt Kevin das College. Er wird sein Erwachsenenleben zwischen den Bars und Restaurants Downtown beginnen. Alle sind zufrieden und ich bin es auch.

Das letzte Semester hat mich ein wenig gestresst, ich bin froh, dass alles gut geklappt hat. Auf die nächste Runde, wenn wir alle als Erwachsene wiedersehen, freue ich mich jetzt schon. Schön finde ich, dass auch Kevin und Jane sich gefunden haben. – Nun geht es zu Joshuas Bruder Martin, Allegra und Jane.

Vielen Dank fürs Mitlesen! Eine gute Zeit wünsche ich euch, der Sommer kommt ja noch einmal einige Tage zurück. Passt gut auf euch auf! Happy Simming und liebe Grüße,

eure Bee 🙂

4 Gedanken zu „Ruben 1, Joshua – SSU – 4. Jahr“

  1. Das Ende eines College-Lebens stimmt einen schon etwas wehmütig, nicht wahr. Blöd, das mit dem PC-Bug. Hätte es geholfen, den PC durch einen neuen zu ersetzen? Egal, die Jungs haben es dank harter Arbeit ja auch so geschafft. Nun können sie loslegen mit dem Erwachsenen-Leben!

    1. Ja, es ist tatsächlich immer ein merkwürdiges Gefühl. Trotzdem freue ich mich auf die dann erwachsenen Sims. Sollte mir das nochmal mit dem Bug passieren, probiere ich das mit einem neuen PC. Daran habe ich in dem Schreck überhaupt nicht gedacht. 😀

  2. Hallo Bee,
    ui, das war Woche mit einigem Stress und schönen Momenten, für deine Sims – und für dich. Die tolle Abschlussnote haben sie sich redlich verdient. 😀 Sehr lachen musste ich bei der Verlobung von Carsten und Alegra – dein Kommentar war super. Ich wünsche allen dreien einen tollen Start ins Erwachsenenleben und bin gespannt, wie es bei ihnen weitergeht.
    Liebe Grüße
    Widget

    1. Liebe Widget,
      danke, es war von allem etwas dabei. Carsten hat das ganz realistisch eingeschätzt. 😀 – Ich freue mich auch schon drauf, sie als Erwachsene zu spielen. Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.