S4 - F-G, S4 - Flex, S4 - M-R, S4 - Rocco, S4 - Rosa, Sims 4

S4 – Haushalt Partypeople – Jade Rosa – 2. Woche


(Über die erste Woche des Haushalts lest ihr hier)

Es ist 5 Uhr in der Frühe in Windenburg.

Jade Rosa wird in dieser Woche auf ihrem Weg zur Ärztin begleitet. Als ich den Spielstand öffne, sitzt sie bereits fleißig draußen am Schachtisch.Sie verabschiedet sich von Marcus und geht zur Arbeit. Jade ist müde. Sie muss zwei Patienten behandeln. Erstmal räumt sie im Krankenhaus auf.Sie bittet Alexander Grusel auf die Liege und nimmt einige Untersuchungen vor. Bevor sie den Abstrich untersucht, stürzt sie im wahrsten Sinne des Wortes eine Tasse Kaffee in sich hinein. Sie wird energiegeladen genug, um die Analyse zu beenden und……Alexander das richtige Medikament zu verabreichen. Obwohl sie heute nur Alexander betreut hat. seufzt sie erleichtert auf, als ihre Schicht zu Ende ist.In Windenburg ist es eisig und das Winterwetter sieht einfach nur toll aus. Besonders gefällt mir das gefrorene Wasser im Vordergrund. Jade und Marcus machen ein Nickerchen. Auch Paolo schläft und daher kümmert sich Jade ein wenig später um die Armatur.Jade hat sich wieder schlafen gelegt. Marcus setzt sich an den PC, um für seine Arbeit beim Geheimdienst zu recherchieren. Für den nächsten Meilenstein seines Bestrebens ‚Freund der Welt‘ fehlen ihm zwei weitere Freunde und er ruft noch Clara Bjergsen an, bevor auch er endlich ins Bett findet.Früh sitzt Jade am Morgen in der Badewanne.Auch Marcus muss früh mit seiner Arbeit beginnen. Im Gegensatz zu Jade ist er müde und trinkt einen Espresso, um fit zu werden.Brytani Cho steht bereits vor dem Krankenhaus, als Jade ihre Schicht beginnt. Sie nimmt bei Brytani einen Abstrich und analysiert diesen. Weitere Untersuchungen lassen Jade bei der Diagnose sicher werden und sie… …verabreicht Brytani das richtige Medikament. Erleichtert und wieder gesund verlässt Brytani das Krankenhaus.Nachdem Jade die Patientenakte aktualisiert hat, ist ihr Arbeitstag bereits zu Ende. Sie wurde befördert und ist nun Krankenschwester.Marcus sitzt zu Hause sehr müde vor dem PC, auch er wurde befördert und ist nun Agentenvorgesetzter.Jade sitzt ein wenig enttäuscht neben ihm. Sie würde gern von ihrer Beförderung erzählen, jedoch hat niemand ein offenes Ohr für sie.Paolo schafft es noch nicht einmal mehr in das Haus, so erschöpft ist er.Er rappelt sich auf und bezahlt die Rechnungen, bevor es in das warme Haus geht. Paolo wurde ebenfalls befördert und arbeitet ab sofort als Teammaskottchen. Marcus hat einen Schreibtisch durch die Beförderung erhalten und Jade putzt diesen erstmal, und zwar von allein. Der Schreibtisch aus dem ersten Stock wurde in Evas ehemaliges Zimmer getragen. Nach einem Nickerchen fühlt sich Paolo kurz energiegeladen und beginnt sein Training mit einem Tanzvideo. Nach wenigen Minuten merkt er, dass es doch besser ist, schlafen zu gehen. Morgen ist schließlich auch noch ein Tag.Am Morgen hängt Marcus stolz Thornes Autogramm auf und lässt es schätzen. „3200 §!“, jubelt er und wirft sich übermütig als Schneeengel auf dem Boden. Sein Kollege Geoffrey Landgraab läuft am Haus vorbei und Marcus plaudert mit ihm.Kurz vor Beginn ihrer Schicht sehe ich Jade Schnee schaufeln und dann geht es auch schon los. Für die nächste Beförderung müssen drei Patienten behandelt werden. Max Villareal bekommt eine heilende Spritze.Während sie bei Geoffrey die Ohren untersucht, erhält sie einen Eilauftrag. An der Rezeption ist eine Lieferung mit Proben, für die sie Notfallanalysen erstellen soll. Und zwar schnell! Dies wirft Jades schönen Plan durcheinander, denn sie hat nun keine Zeit mehr für ihre Patienten. Während der Analysen merkt sie, dass ihr Körper heißer wird. Statt nach Hause zu gehen, trägt sie die Ergebnisse in die Datenbank ein. ‚Oh je, noch drei Stunden…‘ Sie wäscht sich einige Male die Hände und hält sich von den Patienten fern.Zu Hause kuriert sie sich mit Medizin, die sie ab sofort immer bei sich hat. „Und, wie geht es dir?“, fragt Marcus besorgt. Von allein bringt sich das Pärchen in eine romantische Stimmung… …und zieht sich in das Schlafzimmer zurück.Paolo ist sehr hungrig und stellt für alle Essen hin. Jade und Marcus schlummern jedoch gerade.Zwei Stunden später putzt Jade nach ihrem Abendessen das Bad… …und recherchiert noch ein wenig für ihre Arbeit in der Klinik. Sie möchte unbedingt befördert werden.Beschwingt steigt Marcus am frühen Morgen aus dem Bett. Er möchte, dass Jade vor der Arbeit ausreichend frühstückt und stellt sich an den Herd, um ihr ein kräftiges Frühstück zu zaubern. Das Essen, der Herd und MARCUS beginnen zu brennen. Marcus schafft es zum Glück, sich selbst zu löschen.Jade ist von allein erstmal aus dem Haus gerannt. Marcus setzt sich seelenruhig hin und frühstückt. Jade schafft es auch noch, einige Happen zu sich zu nehmen, bevor sie zum Krankenhaus losgeht.Heute muss sie sich mit der Gerätetechnik vertraut machen. Sie repariert das Analysegerät,……dann versucht sie, ein Röntgengerät zu kalibrieren. Zweimal gelingt es ihr nicht, beim dritten Mal hat sie den Dreh raus. Sie ist auch immer wieder abgelenkt, weil sie oft an das Feuer  denken muss.Clara Bjergsen spürt, dass es Jade nicht gut geht. Erst der sechste Abstrich gelingt, die ersten fünf lässt Jade auf den Boden fallen.Pflichtbewusst erledigt sie die Auswertung, ist dann aber froh,… …als sie endlich vor dem Haus steht und ihren Feierabend einläuten kann. Sie wurde befördert und ist nun Oberkrankenschwester.Von wegen! Sie wischt den Ruß vom Fußboden. Auf die Idee, das schon mal zu erledigen, kommt Marcus nicht. Er trainiert. Befördert wurde Marcus heute auch und ist nun Agent im Außendienst.Die Partypeople treffen sich vor dem Windenburger. Jade möchte heute mal aus dem Haus. Die Freunde verbringen einige nette Stunden. Im Hintergrund wird Judith Ward von Victor Feng umarmt.„Wie schaffst du das um diese Uhrzeit bloß?“ Jade versteht Paolo nicht. Sie schleppt sich in ihr Bett.Am nächsten Morgen ist der Himmel grau und große Schneeflocken fallen vom Himmel. Marcus setzt sich mit seinem Frühstück vor den Fernseher, um als Erster die heutige TV-Staffelpremiere anzusehen.Als Jade im Krankenhaus ankommt, sieht sie in allen Betten Kinder liegen. Links wartet Billie Jang geduldig, während Elsa darauf wartet, von Jade behandelt zu werden.Jade stellt die falsche Diagnose und sie gibt Elsa eine Spritze, Elsa schläft sofort ein und geht später von allein nach Hause. Bei Billie macht Jade alles richtig. Sie ärgert sich sehr über sich.An der Rezeption sucht Alika Kahananui Hilfe im Krankenhaus. Jade muss mit einem Patienten einen Laufbandtest erledigen und es trifft daher den armen Alika. Nach dem Test schleppt er sich zurück zur Untersuchungsliege und in seinem Gesicht sind Zweifel zu sehen.Keine Sorge, Jade hat wieder alles im Griff und Alika geht geheilt nach Hause. Jade hat großen Hunger. Kurz vor Dienstende schleudert sie mir von allein noch einige saftige Kraftausdrücke um die Ohren. Die Arme, ich glaube, sie braucht eine Pause. Auf jeden Fall braucht sie Spaß und sie schaut mit Paolo die erste Folge der neuen Fernsehstaffel. Dann putzt sie dem armen Marcus hinterher, er kam total erschöpft von der Arbeit und schläft in der Badewanne.Bei Paolo schüttet sie ihr Herz wegen ihres verpatzten Arbeitstages aus. Marcus hört sie und die beiden Männer trösten sie. Von allein beginnt Jade mit einem leichten Lauftraining.Paolo und Jade gehen schlafen. Marcus ist richtig fit und trainiert am Sandsack. Er hat nun drei Tage hintereinander frei.Draußen wird die Schneedecke immer höher. Daher beschließt er, Jade zu überraschen und mit ihr am Samstag nach Sulani zu fahren, sie hat am Samstag frei. Voller Vorfreude setzt er sich an den PC und chattet erst mit Eva, dann mit Clara Bjergsen. Nun hat Marcus insgesamt 12 Freunde und muss noch ein wenig an seinem Charisma feilen, um den nächsten Meilenstein abzuschließen. Eva steht früh genug auf und kann vor Dienstbeginn noch ein wenig spazieren gehen. Sie eilt zurück, um sich von Marcus zu verabschieden. Da er die ganze Zeit wach war, zieht es ihn nun in sein Bett.Jade erschrickt, als sie Elsa Bjergsen wieder im Krankenhaus sieht. Die Kleine hat rote Flecken im Gesicht. Sorgfältig führt Jade alle Untersuchungen durch und stellt die richtige Diagnose. Auch Alika ist wieder hier, heute mit Streifen im Gesicht. Auch er wird geheilt und nimmt Jade das Versprechen ab, ihn zu besuchen, falls sie mal nach Sulani kommt.Katrina Caliente und… …auch Olivia Kim-Lewis werden fachkundig betreut. Jade nimmt sich ausreichend Zeit für jeden und stellt alle Diagnosen richtig. Sie ist froh.„Ich wusste es doch, du schaffst das!“, freut sich Marcus mit ihr. Jade geht duschen. „Paolo, ich könnte die ganze Welt umarmen, ich bin mit einer so tollen Frau zusammen und stell dir vor, ich überlege, ob ich sie heirate…“ Paolo ist verblüfft, er kennt seinen Freund als sprunghaft. Jade tritt zu den beiden Männern und Paolo geht hinaus, um ein wenig Luft zu schnappen. Der Schneesturm ist endlich vorbei.Er plaudert noch ein wenig mit Luna Villareal, bevor er schlafen geht. Marcus ist wieder als Erster wach und möchte das Essen zubereiten. Der Kühlschrank ist defekt und Marcus wischt das Kühlwasser auf.Marcus ist schon aufgeregt, er freut sich auf den Strandausflug mit Jade. Die Beiden fahren zum Strand und werden beim Schwimmen und Schnorcheln von einem der Delfine beäugt. Jade sieht Alika im Wasser und schwimmt zu ihm, um ihn zu fragen, wie es ihm heute geht. Er fühlt sich gut und wünscht ihr einen schönen Tag auf der Insel.Jade schwimmt weiter und sammelt am gegenüberliegenden Strand Muscheln und Müll. Marcus hört, wie sie einen Ton auf der Muschel erzeugt. Er ist ein wenig müde und macht ein Nickerchen. Jade ist nicht sehr begeistert. Immer wieder beginnt sie mit Sammeln und ich muss……sie mal zu einem Nickerchen zwingen.„Komm, ich habe noch von einem anderen Strand gehört!“ Marcus macht sich mit Jade auf den Weg. Während sie ein wenig die Umgebung erkundet, grillt er ein Abendessen. Er ist nicht so ungestört mit Jade, wie er das gern hätte. Marcus zündet das Lagerfeuer an und verletzt sich ein wenig den Arm. Jade bekommt weiche Knie und der sprunghafte Marcus, der sich eigentlich nie binden wollte, fasst sich ein Herz.Er geht vor Jade in die Knie und macht ihr einen Heiratsantrag. Jade schlägt ihm das Kästchen mit dem Ring aus der Hand und Marcus sieht das Kleinod im Meer verschwinden. Er ist zutiefst verletzt.Er entschuldigt sich und fragt sich, was denn falsch war. Er tut mir wirklich leid, seine Unterlippe bebt immer wie von unterdrücktem Schluchzen. Ich schicke sie nach Windenburg.„Was lief denn eben schief, Liebes? Möchtest du GAR nicht heiraten?“, versucht Marcus in Erfahrung zu bringen. Jade antwortet: „Doch, Marcus, das möchte ich. Jedoch, der richtige Zeitpunkt ist alles.“ (Das stand tatsächlich beim Moodlet). „In der nächsten Runde passt du auf, ich möchte für Jade das ganze Verwöhnprogramm mit Date in San Myshuno und so weiter, merk dir das!“ Er schaut mich traurig an.Sie sind sich ja nicht böse, es hat heute einfach nicht gepasst. Sie legen sich schlafen und ich bin gespannt, wann ich sie auf den Gemeinschaftsgrundstücken sehe.

Das habe ich so heftig noch nie bei Sims 4 gesehen, wenn ein Antrag abgelehnt wird. Bei Beiden habe ich den Wunsch mit Heiraten gelockt. In der nächsten Runde wird das was, da bin ich mir sicher. Mit den beruflichen Erfolgen des Trios bin ich sehr zufrieden.

Vielen Dank für eure Geduld! Einige Tage habe ich noch etwas Stress, dann kann ich mich wieder auf die Sims konzentrieren. Nun werde ich erstmal bei euren Geschichten vorbeischauen. Danke fürs Lesen, eine gute Zeit, Happy Simming und liebe Grüße,

eure Bee 🙂

 

4 Gedanken zu „S4 – Haushalt Partypeople – Jade Rosa – 2. Woche“

  1. Oh nein, es lief so gut – und dann schleudert sie das Kästchen mit dem Ring weg?! Das ist heftig!
    Dass die Sims jetzt auch Schnee schippen können, wusste ich nicht. Und je mehr ich von den Karrieren sehe, desto mehr wünsche ich mir auch das Karriere-Erweiterungspack. Haben alle Kinder im Krankenhaus den gleichen Schlafanzug an?
    Windenburg im Schnee sieht echt schön aus!

    1. Mein verdutztes Gesicht hättest du mal sehen sollen! 😀 – Was es alles an Kleinigkeiten durch die Erweiterungen gibt, weiß ich auch noch nicht genau und alles sowieso noch nicht. Im Schnee können die Sims wohl auch ausrutschen. – Ja, ich glaube, es ist immer der gleiche Schlafanzug, das ist mir ehrlich gesagt erst aufgefallen, als du darauf hingewiesen hast. – Die Jahreszeiten finde ich überall wirklich schön umgesetzt. 🙂

  2. Uih, die heftige Reaktion hat mich auch überrascht – damit hatte ich nicht gerechnet. Aber wie ich Marcus einschätze, gibt er so schnell nicht auf. 🤔
    Das Jahreszeitenpack ist wirklich schön umgesetzt, ich mag auch den Übergang der Jahreszeiten sehr. Ob Sims im Schnee ausrutschen, weiss ich jetzt nicht. Bei Pfützen kann es auf jeden Fall passieren.

    1. Jades Moodlet hat mich überrascht, ich hatte mich schon so gefreut, zu früh. 😉 – Das Jahreszeitenpack ist toll. Mir gefällt es sehr, dass in jeder Nachbarschaft das Wetter so unterschiedlich umgesetzt wurde.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.