S4 - L, S4 - Le Chien, S4 - M-R, S4 - Romeo, Sims 4

S4 – Haushalt Bro – Sergio Romeo – 2. Woche


(Über die erste Woche des Haushalts lest ihr hier)Ein schöner Herbstmorgen steigt über der Insel von Windenburg auf, hier über dem Haushalt Bro.

Sergio Romeo trainiert am frühen Morgen. Mit seinem Mitbewohner Joaquin Le Chien teilt er das Bestreben ‚Herrlich reich‘. „Hast du mitbekommen, dass wir jetzt Kurztrips auf die Inselwelt Sulani unternehmen können? Ich würde dort gern mal hin!“ Joaquin reißt Sergio mit seiner Begeisterung mit und die Beiden machen sich auf den Weg zu einem der Traumstrände auf Sulani.„Pah, was für eine Idee. Hast du mal in den Kalender geschaut?“ Sergio schnaubt. Tja, das kann ja niemand ahnen, dass es im Herbst Monsunzeit sein könnte. 😉 Es schüttet und gewittert.Es gibt eine kleine Strandbar, in die sich die Freunde verziehen. Sergio kommt mit Lilliana Kealoha ins Gespräch. Irgendwann reißt die Wolkendecke auf und es geht zurück zum Strand. Die Beiden bauen zuerst einen Sandhai,……dann legen sie sich für ein Nickerchen auf die Liegestühle.Es beginnt wieder zu regnen und zu gewittern.Joaquin dreht sich entsetzt um, als er sieht, dass hier eine Bewohnerin nackt herumläuft. Hier ist alles ein wenig anders als in Windenburg.Der Sturm reißt Sergio fast den Schirm aus der Hand und ich porte sie zurück nach Hause.Joaquin übt auf seiner Geige und geht danach ins Bett. Sergio ist von dem Ausflug total geschafft und schläft schon längst.Gegen vier Uhr am Morgen wacht er bereits auf, kümmert sich um die Wäsche und putzt das Bad. Nach dem Frühstück programmiert Sergio.Bevor er arbeiten geht, plaudert Joaquin noch ein wenig mit ihm. Als die Rechnung kommt, bleibt Joaquin ein wenig die Luft weg, fast 3000 § sind weg und das in jeder Woche! Er kommt ins Grübeln.Direkt vor dem Haus trifft er Clara Bjergsen. Das Bauen mit Sand hat ihm gestern viel Spaß gemacht, heute bastelt er eine Kuhpflanze.Er muss erst am Abend arbeiten und kümmert sich um die Wäsche, die hier in Unmengen anfällt, seitdem die Waschmaschine im Haus ist. Der Trockner geht kaputt,……daher hängt Joaquin die zweite Ladung Wäsche draußen auf der Leine auf. Er geht dann zur Arbeit. Sergio wurde befördert und arbeitet nun als Star-Ingenieur.Zufrieden bereitet er sich ein Grillkäsesandwich zu.Auch heute ist er schon sehr früh sehr müde.Joaquin wundert sich, geht dann jedoch zum Üben in sein Zimmer und dann ebenfalls ins Bett.Er ist als Erster am Morgen wach und stellt von allein die für das Frühstück unvermeidlichen Hamburger auf den Tisch. 😀 Dann geht Joaquin an den Strand. Er wird vom schönen Sonnenaufgang abgelenkt und merkt gar nicht, dass er mit seinen Schuhen im Wasser steht. Von allein beginnt er, auf seiner Geige zu spielen.Sergio kümmert sich nach der Arbeit um die Wäsche. Von allein brüht er sich einen grünen Tee und setzt sich an seine Tagesaufgabe: Programmieren üben. Als ich auf den PC klicke, erscheint: Nebenjob beginnen. Ich lasse Sergio diesen beginnen und tatsächlich wird dieses Programmieren für die Tagesaufgabe gewertet. Zwischendurch geht der PC kaputt und mich freut, dass nach der Reparatur nicht erst der Haufen geplündert werden muss, sondern das Ersatzteil sofort im Inventar landet. Sergio beendet den Nebenjob und erhält 374 §. Zwei Fliegen mit einer Klappe, Tagesaufgabe erledigt und Geld verdient, danke, EA! 🙂Nach seiner Arbeit ist Joaquin noch fit und spielt wieder draußen. Caleb Vatore, ein Vampir, schlendert unauffällig vorbei. Die ersten Schneeflocken fallen.Am Kamin wärmt sich Joacquin auf und geht dann schlafen.Obwohl ein Feuer im Kamin brennt, friert Sergio am nächsten Morgen. Nach dem Frühstück geht er zur Arbeit. Im Flur wird ein Thermostat installiert und ich hoffe, das gibt sich nun mit dem Frieren. Morgen ist Erntefest und Joaquin schaut schon einmal nach Festdeko. Er entscheidet sich für die Farben Braun. Orange und Gelb. Die unterschiedlichsten Dekorationen schmücken nun das Haus.Joaquin zieht einen wärmeren Pullover an und telefoniert mit Candy Behr. Auch er friert in der Küche. Sergio ist mit sich unzufrieden. Für ihn wurde eine Chancekarte ausgespielt, die angenommen oder abgelehnt werden konnte. Ich habe sie angenommen. Das Ergebnis war im ersten Moment gut für Sergio, er bekam über 1300 §, weil er sich entschieden hat, ein Investorenangebot anzunehmen. Im zweiten Moment hat er wohl begriffen, dass es nicht so toll war, dieses Angebot anzunehmen. Er fühlt sich extrem angespannt, da er nun das Gefühl hat, ‚unter der Fuchtel‘ zu stehen und unbedingt in Zukunft ihre Erwartungen erfüllen muss.Um sich zu beruhigen, nimmt er ein Bad. Dann beginnt er seine Tagesaufgabe. Für Joaquin war dies ein guter Arbeitstag, er wurde zum Jingle-Jammer befördert. Außerdem konnte er seinen Karriereweg aussuchen und er wählt den Berufszweig Musik.Draußen fallen wieder einige Schneeflocken.Drinnen repariert Joaquin seine Stereoanlage. Er muss den Haufen jedoch plündern, um ein Ersatzteil zu erhalten. Nun muss Joaquin Klavier lernen und er setzt sich mit großer Freude an sein Keyboard. Als er sich in sein Bett legen möchte, sieht er auf einmal jemanden am Haus vorbeigehen und auf die Haustür zugehen.Vladislaus Straud bleibt vergeblich vor der Tür stehen, es ist natürlich abgeschlossen.Der Tag bricht an und Vladislaus erfreut mich mit seinem Gesang. Joaquin räumt die Wäsche weg. Candy Behr und Siobhan Fyres werden eingeladen.Siobhan stapft wütend in das Haus. Sergio schafft es jedoch schnell, ihre Wut zu nehmen. Candy findet von allein eine der Geigen in Joaquins Zimmer. Während sich Joaquin um das Festessen kümmert, bereitet sich Sergio heimlich von allein einen Hamburger zu.Er begrüßt Catarina Lynx. Candy ist bereits nach Hause gegangen, daher wird Catarina zum Essen eingeladen. Joaquin freut sich, dass sein Essen gut gelungen ist und ruft alle herbei.Sergio läutet später zur zweiten Runde. Danach sind alle wirklich unheimlich satt. Von allein gibt Joaquin ein Geigenkonzert und es wird ein wenig getanzt. Die beiden Damen verabschieden sich. Sergio hört noch ein wenig zu und erhält einen Anruf von Siobhan. Sie hat Hunger und trifft sich mit ihm……vor dem Windenburger. Und während sie bestellt, zieht Sergio den Hamburger vom Morgen aus dem Inventar und mich schüttelt es vor Lachen. Die Beiden haben einen schönen Abend. Sergio geht schlafen und Joaquin tanzt, nachdem er seine Tagesaufgabe beendet hat. Das Erntefest war ein Erfolg.Am Morgen friert Sergio wieder. Joaquin schmunzelt. Heute ist der Sommer-Sonne-Meer-Feiertag. Die jungen Männer treffen sich mit Candy und Siobhan in Sulani, um einen Partytag auf der Insel zu erleben. Die jungen Frauen fahren jedoch gleich wieder nach Hause.Unbekümmert genießen die Beiden ihr Festmahl ohne Gäste. Der Ausblick von der Terrasse auf die Korallen ist atemberaubend. Da sie sich unbeobachtet glauben, flitzen Sergio und Joaquin erstmal über die Insel. Sie schnorcheln, jedoch geht es Joaquin nach einer Weile nicht mehr gut. Sergio bekommt nicht genug vom Wasser und spielerisch umkreisen ihn Delfine.Joaquin hat den Jetski entdeckt und düst damit über das Wasser.Sergio läuft noch ein wenig auf einer kleinen Insel und betrachtet den aufgehenden Mond.Für ein kleines Nickerchen bleibt auch noch Zeit. Sie genießen die Ruhe über der Insel.„Und? Wie hat dir das heute gefallen?“, fragt Joaquin gespannt. Sergio macht Lärm mit der Rassel, er ist begeistert von diesem tollen Tag.Verträumt schaut Joaquin am nächsten Morgen aus dem Fenster in den Regen. Der Tag am Strand gestern hat ihm gut getan. Sergio macht sich für den Tag fertig, wischt schnell auf… …und auch er schaut in den Regen, bevor er zur Arbeit geht.Joaquin hat heute frei und trifft sich mit seinen Musikerkollegen. Das Treffen findet bei Thorne Bailey statt. Baako Jang, Johnny Schwarz und Dominic Fyres gehören ebenfalls zu dieser Gruppe. Nachdem Joaquin ein Autogramm erhalten hat, gehen alle in die Villa. Judith Ward läuft etwas später vorbei.Die Gruppe versteht sich sehr gut. Die Musik verbindet sie alle und die Location… …findet Joaquin einfach nur toll. Es ist ihm sehr bewusst, dass nicht jeder Sim in dieses Haus kommt. Ehrfürchtig setzt er sich an das Klavier und übt. Thorne schlüpft in sein Arbeitsoutfit und verlässt das Haus. „Habt Spaß, Jungs!“Und den haben sie, alle Instrumente werden gespielt und es wird gesungen. Auf dem Weg nach Hause überholt Joaquin später  Dirk Traumtänzer… …und Detlef Braun.Begeistert erzählt er Sergio von seinem Nachmittag. Sergio hat gute Neuigkeiten, er wurde zum Projektmanager befördert. Sie spielen noch ein Videospiel und lassen die letzte Woche Revue passieren.Obwohl niemand den ersten Meilenstein im Bestreben erreicht hat, sind sie recht zufrieden, wie ihre Woche verlaufen ist. Denn Geld ist nicht alles… 😉

Bitte entschuldigt, dass die Kapitel derzeit nicht so regelmäßig erscheinen, im Moment habe ich einige aufwändigere Dinge zu erledigen. Ich hoffe, dass im August wieder Ruhe einkehrt. – Die Spielwoche hat mir gut gefallen, und ich bin sehr gespannt, was ich auf Sulani alles entdecken werde. Vielen Dank für das schöne Gemeinschaftsgrundstück am Strand, liebe Widget, dort werde ich bestimmt ab und zu mal sein.

Vielen Dank fürs Mitlesen! Eine gute Zeit wünsche ich euch und Happy Simming sowieso,

eure Bee 🙂

5 Gedanken zu „S4 – Haushalt Bro – Sergio Romeo – 2. Woche“

  1. Die Insel scheint ein richtiges Paradies zu sein – Korallen und Delfine, das klingt sehr schön!
    Können die Sims auch frieren, wenn z. B. beim Bauen eine Lücke gelassen wurde? Ich erinnere mich an ein Maxis-made Haus, wo das Dach nicht ganz abgeschlossen war und es den Sims im Haus im Winter immer kalt war, bis ich mal drauf gekommen bin, woran es lag.

    1. Hallo Mekslibrarian,
      ja, das mit dem „undichten“ Dach kann verursachen, dass die Sims frieren. Manchmal passiert das wohl auch, wenn bei einem Raum die Decke zwar geschlossen ist, darüber sich aber ein Balkon / Dachterrasse befindet. Ich glaube, dass sollte gefixt worden sein. 🤔
      LG Widget

      1. Danke für die Hilfe, Widget. Ich habe erstmal eine Tür eingesetzt. Liebe Grüße 🙂

    2. Auf den ersten Blick hat mir das auf der Insel viel Spaß gemacht. Ich werde versuchen, immer mal einen Tag mit den Sims dort zu verbringen, wenn es passt. 🙂 – Bei Sims 2 ist es bei mir das Haus, in dem Familie Fröhlich/Burb wohnt.

  2. Hallo Bee,
    mach so weiter, wie es bei Dir passt. 😘
    Ich freue mich, dass es Dir gefällt und Deine Sims dort Spaß haben. 😊

    Es gefällt mir immer wieder, wie unterschiedliche die Sims auf das Gleiche reagieren. Aber sie haben ja beim zweiten Besuch in Sulani ihren Spaß gehabt.
    Oha, wenn Joaquin die Rechnung hoch fand, muss er sich nächste Woche wohl auf eine noch höhere einstellen. Das Thermostat erhöht die Rechnung noch mal.
    Ach ja, der Vladi. Ich habe das Gefühl, dass er neuerdings wieder öfter auftaucht.
    Liebe Grüße
    Widget

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.