S4 - C-E, S4 - Capricciosa, S4 - F-G, S4 - Flex, S4 - M-R, S4 - Rocco, S4 - Rosa, Sims 4

S4 – Haushalt Partypeople – Paolo Rocco – 1. Woche


In Windenburg lebt der Haushalt ‚Partypeople‘ in einer zum Wohnhaus umgebauten Fabrik. (Das Gebäude habe ich versetzt).

Paolo Rocco ist der nächste Name auf meiner Liste. Paolo möchte gern Bodybuilder sein und arbeitet in der Sportkarriere als Wasserträger.Er lebt zusammen mit Marcus Flex, Jade Rosa und Eva Capricciosa. Marcus‘ Bestreben: Freund der Welt. Er hat keinen Job und beginnt als Buchhalter der Agentur die Geheimagentenkarriere. Jades Bestreben: Herrenhaus-Baronesse. Auch sie hat keinen Job und startet als Poststellenkraft in der Businesskarriere. Evas Bestreben ist Serienromantikerin.Sie tummelt sich bereits als Medienpraktikantin in den Sozialen Medien und aktualisiert ihr Profil. Jade lädt ihre Kollegen ein und begrüßt hier Lily Feng.Justin Delgato und Siobhan Fyres leisten ihr beim Essen Gesellschaft. Jade ist angespannt, da es draußen gewittert.Nach zwei Stunden ist das Gewitter weiter gezogen und vom Haus aus hat man einen schönen Blick auf das Wasser. Die Truppe ist zufrieden. Se haben zwischendurch immer wieder mal geschlummert und Gesellschaft hatten sie auch.Am nächsten Morgen wechselt Jade ihre Arbeitsstelle, sie wird ab sofort als Ärztin arbeiten. (Ich habe lange nachgedacht und möchte mit ihr eine weitere aktive Karriere spielen). Sie erzählt ihren Mitbewohnern von ihrem Sprung ins kalte Wasser. Eva freut sich, sie freut sich jedoch auch für sich, dass sie zu Hause arbeiten kann. Sie muss konzentriert werden und zwei Stunden lustige Videos im Netz anschauen. Jade spielt im Wohnbereich ein wenig Kicker. Irgendwann hat Eva ihre Arbeit beendet und auch Marcus ist zu Hause. Die Beiden flirten von allein miteinander, ein Romantikbalken in der Beziehungsleiste entsteht jedoch nicht.Jade zieht sich in Evas Zimmer zurück und übt ein wenig Charisma. Paolo kommt heim und die Vier fahren nach Brindleton Bay zum Wellnesscenter ‚The Pearl‘. Sie dürfen hier tun, was sie wollen. Jade und Marcus zieht es zuerst zum Yoga. Später setzt sich Marcus zu Paolo in die Sauna.Eva probiert es mit ein wenig Meditation. Jade chattet und da es spät genug ist und sie morgen früh aus dem Bett muss, gehen alle nach Hause.In Windenburg regnet es. Jade schlüpft sofort von allein in ihr Bett,……Marcus trainiert noch ein wenig am Sandsack… …und Eva plaudert noch ein wenig mit Paolo,… …bevor dieser nach seinem Training den Tag beendet.Zum Frühstück grillt Jade eine Platte Hamburger. Sie nimmt sich einen im Lunchpaket mit zur Arbeit, denn wir müssen sie zweimal aktiv begleiten.Freudig aufgeregt steht sie vor dem Krankenhaus. Erst einmal stellt sie sich ihren Kollegen vor, dann erledigt sie einfache, trotzdem wichtige Tätigkeiten.Jade versorgt Geeta Rasoya mit Essen und spricht ihr Mut zu,……sie recherchiert und… …räumt auf.Eine Tasse Kaffee zwischendurch muntert Jade auf.Auch Judith Ward wird noch mit Essen versorgt, dann ist der Arbeitstag auch schon vorbei. Zu Hause erzählt sie Eva von den neuen Eindrücken. Paolo trifft sich mit seiner Gruppe ‚Fitnessfreaks‘ in San Myshuno. Er soll in einem Fitnessstudio trainieren. Für Marcus ist der Ausflug die ideale Möglichkeit, sich bisher unbekannten Sims vorzustellen.Paolo schafft sogar noch, beim Training an seine Grenzen zu gehen, dann geht es auch schon wieder nach Hause. Als das Grundstück geladen wird, steht Eva am Grill, der Grill… …und auch sie (!) fangen Feuer. Marcus ist schnell zur Stelle, um sie zu löschen. Paolo nimmt sich einen der Hamburger vom Morgen aus dem Kühlschrank und ist froh, dass nichts Schlimmes passiert ist.Nachdem Eva gebadet hat, aktualisiert sie noch ihr Profil und geht wie alle anderen schlafen. Sie wurde heute befördert und ist nun ‚Umfragen-Clown‘.Auch heute arbeitet sie von zu Hause aus. Mit Jade kümmert sie sich um die verstopfte Toilette und das defekte Waschbecken. Jade hat zwei Tage frei. Sie putzt gern und nach kurzer Zeit ist alles supersauber.Paolo kehrt mit einer Beförderung heim und arbeitet nun als Umkleidenaufseher. Mit einem leckeren Fischgericht überrascht er seine Freunde.Marcus braucht Rat in Liebesdingen. Jade hat es ihm sehr angetan und er schüttet Eva sein Herz aus. „Sei nicht schüchtern!“, rät sie ihm.Von allein beginnt er, mit Jade zu flirten und Paolo kommt sich gerade seeeehr überflüssig vor. Tatsächlich ist Jade angenehm überrascht, der Romantikbalken ist da.So wurde sie wahrscheinlich noch nie angesehen. 😉 Marcus beugt sich vor und drückt ihr einen Kuss auf die Lippen. Die Beiden verziehen sich in Jades Schlafzimmer. Eva liebt es, wenn ein Plan funktioniert. Sich selbst sieht sie allerdings nicht mehr lange in diesem Haus. Sie möchte doch ungestört von den anderen ihrem Bestreben nachgehen.Erst einmal sucht sie im Kleiderschrank nach etwas wärmerer Kleidung und aktualisiert ihr Profil.Eva schaut nach  Wohnungsangeboten. San Myshuno ist so der Ort, an dem sie sich sieht. Im Kalender wird heute rätselhaftes Wetter angezeigt, im Moment zieht ein schöner Morgen über dem Hafen auf. Eva erzählt beim Frühstück von ihren Plänen, die nun endgültig sind. „Weißt du, ich hänge nicht an Besitz und würde mich freuen, wenn du dein Ziel erreichst…‘, erklärt sie Jade. Jade weiß nicht, ob sie lachen oder weinen soll. Eva wird ihr fehlen. Sie erzählt Paolo von den neuesten Entwicklungen. Er nimmt Jade die Bange, dass sie Eva aus den Augen verlieren. „Wir bleiben doch weiterhin die Partypeople und werden sie daher schon noch sehen!“Eva ist erleichtert und setzt sich an ihre Aufgaben für den Tag: Comedy, Videospiele, Schreiben, alles muss verbessert werden. Mit Jade spielt sie am Arcadeautomaten und wird befördert, sie ist nun Klickbait-Designerin. Von allein geht Jade in Paolos Schlafzimmer und betrachtet das Graffiti an der Wand. Für ihr nächstes Bestreben fehlen noch fast 100 000 §, um genügend Verbesserungen am und im Haus vornehmen zu können.Marcus kommt heim und nimmt seine Freundin in den Arm: „Ich wurde befördert. Beschaffer von Informationen, wie hört sich das an?“ Eva beobachtet das Pärchen aus dem Hintergrund. Paolo joggt etwas und läuft Richtung Hafen. Einige Schneeflocken fallen vom Himmel. Nach einer Stunde läuft er mit seinen Freunden zum Windenburger.Eva verspricht, den Kontakt nicht abreißen zu lassen. Die Laune am Tisch ist gut, allzu lang wird der Abend jedoch nicht, da Jade morgen um 7 Uhr Schichtbeginn hat. Paolo hat der Abend sehr gut getan und er joggt noch eine Stunde durch die ruhigen Straßen. Jade und Marcus sind sofort eingeschlafen. „Ich bin bereit, wir können gehen!“ Das Spiel wird gespeichert und Eva wird über die Haushaltsverwaltung in ihr Apartment in San Myshuno verschoben.Marcus setzt sich am nächsten Morgen von allein nach einem kurzen Training an den neuen Schachtisch.Jade möchte gern befördert werden und Marcus drückt ihr fest die Daumen.Auch heute muntert sie Patienten auf,… …putzt ihrem Chef hinterher……und verteilt Essen.Und ihr Fleiß hat sich gelohnt, Jade wurde zur Hilfskrankenschwester befördert. Sie bezahlt die Rechnung, die mehr als 4000 § beträgt. In dem Moment, als Marcus nach Hause kommt, wird das Gewürzfestival angezeigt. Sie treffen sich dort mit Eva. Marcus und Paolo hören erst einmal Anaya Jang zu.Marcus fällt fast um, als ihm Thorne Bailey sofort ein Autogramm gibt. Jade hat bei ihm gar kein Glück, sie ist enttäuscht und beschämt. Insgesamt hatten alle jedoch eine gute Zeit, Marcus verabschiedet sich freundlich von seinem Kollegen Geoffrey Landgraab.Da ich gewartet habe, bis das Festival abgebaut wurde, kamen alle erst gegen 3 Uhr morgens ins Bett. Jade soll um 7 Uhr das Haus verlassen, sie nimmt sich jedoch einen Tag frei, um sich zu erholen. Sie legt sich noch einmal schlafen und die Männer frühstücken erst einmal. Etwas später erscheint Jade frisch geduscht und zurechtgemacht und ich glaube, Marcus hat es wirklich richtig doll erwischt. ❤Alle sind gespannt, welches Apartment Eva in San Myshuno bezogen hat. Sie wohnt im gleichen Haus wie  Penny Pizzazz. Sie klopfen an die Tür. Auf einmal sehe ich, dass zwischen Eva und Paolo Romantik entstanden ist. Eva schlummert gerade.Um den Tag gut abzuschließen, geht die Truppe im ‚Winddancer‘ tanzen und sich amüsieren.Marcus setzt sich zu Geeta Rasoya und einem von Jades Kollegen an die Bar. „Süße? Merkst du gar nicht, dass es kalt wird?“ Vorsichtig weckt Marcus seine Freundin. Sie lösen die Runde auf und es geht nach Hause.Jade geht sofort ins Bett, ich werde mit diesem schönen Sonnenuntergang belohnt. Marcus muss tatsächlich mehr Logik üben.Paolo ist so kurz vor dem Ziel,……mit diesem letzten Zug wird sein Bodybuilderbestreben abgeschlossen.Gut gemacht, er wird außer für seine Karriere nicht mehr gesteuert.Marcus arbeitet noch ein wenig am Computer und hier verlasse ich den Haushalt.

Die Woche hat mir gut gefallen. Dass sich Marcus, der sprunghaft ist, und die ehrgeizige Jade gefunden haben, gefällt mir sehr. Dass Paolo sein Bestreben beendet hat, hat mich ebenfalls gefreut. Wir sind schon bald wieder wegen Jade hier, dann wird ihre Karriere intensiv gespielt.

Vielen Dank fürs Warten und Mitlesen! Ich hoffe, es geht euch gut. Bei mir steigt die Vorfreude auf das neue Pack. Alles Liebe, Happy Simming und eine gute Zeit wünscht euch

eure Bee 🙂

 

 

4 Gedanken zu „S4 – Haushalt Partypeople – Paolo Rocco – 1. Woche“

  1. Gratuliere zum erfüllten Bestreben! Ich habe das natürlich bei Sims 4 noch mit keinem Sim geschafft; ist das dann ähnlich wie wenn bei Sims 2 ein Sim auf PermaPlat ist und die Bedürfnisse und Laune nicht mehr so schnell sinken?
    Und wieder was Neues gesehen: Putzen mit Sprühflasche 🙂

    1. Vielen Dank! Leider gibt es kein PermaPlat, ich könnte das Bestreben ändern. für die erspielten Punkte können aber Boni ‚gekauft‘ werden, die Bedürfnisse langsamer sinken lassen u. ä. – Ja, die ordentlichen Sims machen immer Spaß 😀

  2. Hallo Bee,
    Ui, Judith Ward im normalen Kassenbett? Müssen wir uns Sorgen um sie machen? 🤔

    Eine interessante Kombination sind Marcus und Jade schon, aber so wie er sie ansieht, hat es ihn wirklich voll erwischt. Wow, und dann noch das erfüllte Bestreben von Paolo. Eine tolle Woche für alle.

    LG Widget

    1. Liebe Widget,
      das hoffe ich nicht, dass es Judith nicht gut geht. Sie lief irgendwann mal im Krankenhaus herum. – Ja, Jade und Marcus sind schon goldig zusammen. Und das Bestreben hat sich so nebenher erfüllt. – Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.