1 - Thomas (Timothy), 1 - Vivian, A - F, Belladonna Cove, C, Cho, Etsu, L-R, R, Reim (Riley), Sally, Sims 2

Haushalt Reim (Riley) – 1. Woche


Dieses Haus in Belladonna Cove haben wir schon einmal besucht, und zwar haben wir den Haushalt Cho eine Woche lang begleitet. In dieser Simwoche ist der Haushalt Reim (Riley) Ziel unserer Aufmerksamkeit.

Thomas Reim (Timothy Riley) wohnt hier mit seiner Tochter Sally. Thomas ist Wissensim und möchte gern Klinikleiter werden. Arbeit hat er im Moment nicht, jedoch viele Skills, so dass ich denke, er beginnt in einer etwas höheren Position. Seine Tochter Sally wird in dieser Woche Teeny. Jetzt jedoch geht sie erst einmal zur Schule.Die Wohnung ist groß, mit einem Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Esszimmer sowie großzügigem Wohnbereich.Von allein setzt sich Thomas an das Klavier und entdeckt Musik und Tanz als seine Hobbies. Einen Job findet er heute nicht. Thomas hat daher heute frei und geht erstmal eine Etage tiefer, dort wohnt seine Verlobte Vivian Cho. Glücklich springt sie in seine Arme. Ihre Tochter Etsu ist ebenfalls zu Hause und Thomas nimmt sie beide mit in seine Wohnung. Thomas fragt Vivian nach ihren Wünschen und sie freut sich schon sehr auf die Hochzeit. Etsu strahlt ihren zukünftigen Stiefvater an.Sally kommt mit der Bestnote nach Hause. Sie beobachtet Etsu, die gerade Fernsehen guckt. Mit Etsu verbindet sie bereits jetzt eine Freundschaft fürs Leben. Thomas bringt Sally die letzten Feinheiten für die Hausaufgaben bei.Mit Etsu liefert sie sich erst eine Kissenschlacht,… …dann spielen sie auf dem Boden Abklatschen. Thomas serviert Spaghetti und die zukünftige Familie sitzt gemütlich zusammen. Sally schlüpft zufrieden in ihr Bett. Erst nimmt Thomas noch ein Bad, dann schaut er nach Mitternach wieder nach einem Job.Auch heute ist nichts für ihn dabei. Dann schlüpft er unter die Bettdecke und schläft schnell ein.Sally greift beim Frühstück begeistert zu den gefüllten Waffeln. Bevor der Schulbus kommt, spielt sie noch ein wenig auf dem Spielplatz. Vivian kommt vorbei.„Kannst du dir vorstellen, dass wir in der nächsten Runde alle zusammen leben?“ Ja, das kann sich Thomas sehr gut vorstellen.Er zahlt die Rechnungen. Die Mädchen kommen von der Schule. Sally bringt ihr Hausaufgabenheft nach oben. läuft schnell zu Etsu und sie tanzen Schlambada.Die Mädchen verstehen sich wirklich sehr, sehr gut. Thomas und Etsu sind ebenfalls bereits Freunde fürs Leben.Was für ein schönes Paar, am Sonntag werden Vivian und Etsu zu Thomas und Sally ziehen. Nach Mitternacht schaut Thomas erst noch nach einem Job. Es gibt heute nichts für ihn. Dann zieht es ihn noch ein wenig an das Teleskop und nach drei Uhr legt er sich erst in sein Bett.Um vier Uhr wacht Sally hungrig auf.Sie probiert es aus, einen Muffin zu backen. Enttäuscht schaut sie auf das Ergebnis, der Muffin ist angebrannt.Sie tröstet sich damit, ein wenig durch das Teleskop zu schauen, nachdem sie den Muffin gegessen hat. Am Schulbus treffen sich Etsu und Sally. Thomas telefoniert eine Weile mit Noah Greimers.Dann trainiert er ein wenig. Strahlend kommt Sally nach Hause. Im Hintergrund sehen wir Etsu noch im Bus.Eine Stunde später kommt Vivian nach oben und springt von allein in die Arme ihres Verlobten.Ich wusste gar nicht, dass auch Kinder in Sims 2 klassisch tanzen können. Aber der Schlambada powert sie besser aus. 😉Sally war schon so früh wach und sinkt in die Federn.Thomas hat ein Nickerchen gemacht und schaut nach einem Job. Etwas enttäuscht geht er schlafen. Es war wieder nichts für ihn dabei.Sally setzt sich am Morgen an das Klavier. „Guten Morgen, Sally, hey, das klingt toll!“ Auf einmal höre ich jemanden vor der Tür summen. Die Heiratsvermittlerin stellt eine magische Lampe vor der Tür ab.„Bitte, ich heirate bald und wir möchten in ein Haus ziehen. Ich wünsche mir nur Geld für meine Familie…“ Zwei Säcke mit 20 000 § fallen vom Himmel und die Lampe löst sich auf, um auf die Reise zu jemand Anderem zu gehen. Thomas hat Appetit auf einen kleinen Snack und bereitet sich ein Toast zu.Sally bittet ihn später, ihr etwas vor zu lesen. Gern kommt Thomas ihrer Bitte nach. Ich höre, dass die Mülltonne umgetreten wird.Thomas kümmert sich darum und in dem Moment läuft Matthias Bauer vorbei und wird von ihm begrüßt. Von Sally lässt sich Matthias die Feinheiten des Schlambadas zeigen. Tina Wandervogel (Traveller) kam heute mit Sally nach Hause.Ihre Mutter Patrizia (Trisha) holt sie am Abend ab. Die Jobsuche geht weiter. „Das kann doch echt nicht sein…“ Sehr müde und immer noch ohne Job legt sich Thomas schlafen.Die Nachtruhe wird unterbrochen. Thomas schafft es, die Polizei zu rufen,……dann eilt er vor die Tür und wartet.Das Gemälde in der Küche,… …das Klavier und… …die Stereoanlage finden den Weg in den Beutesack. Sally ist wütend.Thomas versucht, sie zu beruhigen und legt sich wieder schlafen. Sally schaut mich an: „Warum hast du nicht abgeschlossen?“ Sally, ganz ehrlich, ich habe in dem Moment nicht dran gedacht und schäme mich ganz furchtbar. Der Einbrecher wurde nicht gefasst. 😦Einige Stunden später rührt Sally den Muffinteig an, schiebt ihn in den Ofen,… …setzt sich zum Spielen an den PC… …und ärgert sich ein wenig, dass der kleine Kuchen angebrannt ist. Sie isst ihn trotzdem.Bevor der Schulbus sie abholt, spielt sie noch ein wenig auf dem Spielplatz. Thomas entdeckt nach dem Frühstück die Gitarre und erfüllt sich einige Lernwünsche. Am Nachmittag schauen die Mädchen wieder etwas Fernsehen und Sally erledigt ihre Hausaufgaben.Thomas serviert noch Abendessen,… …auf einmal geht die Tür auf und Vivian umarmt ihn. „Schließ bitte heute ab, ja?“Das wird erledigt und nach Mitternacht schaut Thomas nach einem Job. Wieder ist nichts dabei.Das Wochenende hat begonnen. Während Vater und Tochter Schach spielen, wird angezeigt, dass der Vermieter heute ein Nachbarschaftstreffen veranstaltet. Und in dem Moment sehe ich, dass Sally bereits einen Lebenswunsch hat.Egal! Sally geht mit Etsu spielen, mir geht das Herz auf, wenn ich sehe, wie gut sie sich verstehen. Sie erzählen sich Witze,… …dann entern sie den Kletterturm und machen den ganzen Spielplatz unsicher.Thomas erhält seine Mitgliedskarte für das Musik- und Tanzstudio.Er spielt ein wenig Ball mit Sally und sie entdeckt Sport als ihr Hobby.Thomas schaut am Abend ein wenig durch das Teleskop, da steht auf einmal Sally neben ihm und bittet darum, dass Thomas ihr etwas vorliest. Er greift nach einem Buch und liest ihr eine Geschichte vor. Einen Job findet er auch heute nicht.Sally sitzt in der Nacht mit einem Buch im Wohnzimmer und der Vermieter findet den Ausgang nicht. Sally bittet ihn, im Garten zu arbeiten und er verlässt die Wohnung. Sally springt ein wenig Seil und geht dann schlafen.Am Sonntag bringt Vivian Etsu zu Thomas und Sally. Mit einem übermütigen Gruß heitert sie den Vermieter auf und geht arbeiten.Thomas und die Mädchen frühstücken.Die Armatur ist defekt und Thomas repariert sie, damit Sally duschen kann.Frank J. Bonzen III läuft vorbei und wird von Thomas begrüßt.Vivian ist zurück von der Arbeit und um 18 Uhr wächst Sally von allein zum Teeny heran. Ihre Laufbahn wird Spaß, ihren Lebenswunsch hatte sie ja bereits:……Sie möchte 7, also alle Fähigkeiten maximieren. Vielleicht ändert sich der Wunsch ja noch, das werden wir in der nächsten Runde sehen.Und endlich ziehen Vivian und Etsu ein. Das Konto füllt sich mit weiteren 18 542 §.Thomas möchte nicht mehr warten. Das Paar tauscht die Ringe und……Vivian heißt ab sofort Vivian Reim. Sie strahlt, so habe ich sie noch nie gesehen.Das Paar zieht sich zurück und Vivian wünscht sich, dass auch Etsu gut aufwachsen wird. Was für ein schönes Paar! ❤Endlich kann auch Sally an der Gitarre üben.Etsu hat sich einen perfekten Muffin gebacken und isst ihn, die Krümel fliegen durch die Gegend. Vivian schaut sich die Bilder im Schlafzimmer an. Thomas träumt von den Geldsäcken, die ihm in dieser Woche geschenkt wurden. Um Mitternacht wird er geweckt und schaut nach einem Job.„Es war wieder nichts dabei für mich…“ „Das wird noch“, tröstet ihn Vivian. “ Wir haben doch uns, wir werden alles schaffen. Lass uns die Sachen packen!“Während das Paar noch ein wenig tanzt, werden die Möbel ins Inventar geschoben. Und hier werden sie ab sofort leben: Das Geld hat für ‚Das große Herrenhaus‘ gereicht und die Familie wohnt ab sofort in Pleasantview. Ich freue mich schon sehr darauf, ihre Möbel in der nächsten Runde im Haus zu verteilen. 😉

Das war eine ereignisreiche Woche, die mir sehr viel Spaß gemacht hat. Der Dieb hat mich total überrascht und ich kam nicht auf die Idee, die Tür abzuschließen. – Die Familie ist froh, jetzt ein neues gemeinsames Leben beginnen zu können. Und einen Job wird Thomas hoffentlich auch noch bekommen. 🙂

Eine gute Zeit wünsche ich euch! Vielen Dank fürs Mitlesen, Happy Simming und liebe Grüße,

eure Bee 🙂

3 Gedanken zu „Haushalt Reim (Riley) – 1. Woche“

  1. Dass ich für Sally Riley immer eine besondere Schwäche hatte, weißt Du ja – dieses Kapitel,habe ich also,besonders gern gelesen. Interessant, dass sie ihren Vater so oft ums Vorlesen bittet; ich dachte immer, nur Kleinkinder täten das. Auf das neue Haus bin ich auch gespannt, ich kenne es glaube ich gar nicht.

    1. Ja, dass du Sally magst, weiß ich. Hat sich bei ihr der Lebenswunsch geändert, als sie aufwuchs? – Ich war auch überrascht wegen des Vorlesens, das hat sie von allein drum gebeten. – Vielleicht war das Haus aus der Tonne, ich schau später nach, ob es auch im originalen Pleasantview steht.

  2. Die vier sind so liebevoll zueinander – das ist eine richtige Bilderbuchfamilie. 😊 Ich habe mich zwar immer über den Dieb in Sims 3 geärgert, wenn er mir den Fernseher klaute, aber in der 4 fehlt er mir (wie der Zeitungsjunge und die Feuerwehr 😉).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.