S4 - M-R, S4 - Pizzazz, Sims 4

S4 – Haushalt Pizzazz – 1. Woche


Luxusallee 21 in San Myshuno. In einem dieser Apartments wohnt DIE Stilikone der Nachbarschaft.

Penny Pizzazz schaut uns von der Seite eines Hochhauses an. Man könnte meinen, jeder kennt sie vom Sehen.‚Luxus‘ in Luxusallee ist nicht unbedingt Programm. Penny wohnt ihn einem Einzimmerapartment mit kleiner Kochecke und einem Bad. Sie ist ehrgeizig, gesellig und romantisch und verfolgt das Bestreben ‚Einheimische‘. Penny arbeitet im Social Media-Bereich. Eigentlich wollte ich sie zur Stilberaterin umschulen. Als ich mir angeschaut habe, was sie alles schon kann, wird mein Plan umgeworfen. Sie hat in Programmieren Level 5 und bei Videospielen Level 7. Sie wird zur Erfüllung des Bestrebens auf der GeekCon gewinnen müssen, daher beginnt sie in der neuen Freelancerkarriere als Programmiererin. Nachdem sie mit ihrem ersten Kunden gechattet hat, beginnt sie, den Auftrag zu erledigen. Zwischendurch bekommt sie Hunger und isst an dem Stand, der vor ihrem Haus steht. Am Mittag meldet sich Supriya Delgato bei ihr und möchte mit ihr zum Flohmarkt gehen. Dort begrüßt Penny Dennis Kim. Sie holt sich den nächsten Imbiss und hört Thorne Bailey zu. Alle um ihn herum sind begeistert von seiner Musik. ❤ Penny bittet um ein Autogramm, allerdings ist Thorne knallhart, es gibt keins. Penny ist beschämt.Müde ist sie außerdem und schläft zu Hause sofort ein. Um zwei Uhr in der Nacht wacht sie auf und kocht sich ein Nudelgericht. ‚Ach, wie gut es mir doch geht…‘, denkt sie und genießt ihr Essen. Dann schläft sie noch einige Stunden.Am Vormittag ruft Akira Kibo bei ihr an und trifft sich mit Penny im Winddancer. Für kurze Zeit haben sie ihre Ruhe. Auf einmal sind Paparazzi und Fans hier, denn Brytani Cho geht hier ein wenig schwimmen.Akira hat sich bereits verzogen und Penny singt ein wenig.Dann trifft sie sich mit Supriya Delgato, sie sind befreundet und Penny gibt ihr einen Schlüssel für ihre Wohnung. Vorsichtig nähert sie sich Thorne Bailey, nach einem Autogramm fragt sie heute nicht.Das Humorfestival wird aufgebaut und Penny hat sich den Spaßvögeln angeschlossen. Dann sieht sie, dass auch Octavia Moon auf ihrer Seite ist. Octavia gibt Penny ohne Zögern ein Autogramm.Penny erfüllt den ersten Meilenstein des Bestrebens. Sie kauft Feuerwerksraketen und zündet diese an.Am Blasenmacher versucht sie ihr Glück. Sie beginnt zu singen, als das große Abschlussfeuerwerk startet.Sie singt, bis alles abgebaut wurde und schließt den zweiten Meilenstein des Bestrebens ab. Um halb drei ist sie erst im Bett.Penny muss heute ihren Auftrag beenden. Daher setzt sie sich nach dem Frühstück direkt an den PC. Supriya kommt sie besuchen und lenkt Penny ein wenig ab. Als ihre Arbeit beendet ist, ist auch die Freundin wieder weg.Nun knurrt der Magen und Penny trifft sich mit Akira Kibo vor dem ‚Windenburger‘. Sie lassen sich die Empfehlung des Hauses schmecken und Penny beginnt ein wenig, mit Akira zu flirten. Wieder zu Hause hängt sie erstmal das Autogramm von Octavia Moon auf.Sie sucht sich einen neuen Auftrag aus. Nachdem sie mit dem Kunden gechattet hat, weiß Penny, wie dieser sich den Aufbau seiner drei Webseiten vorstellt. Im Gegensatz zum ersten Auftrag bringt ihr dieser richtig Spaß. Eine Webseite hat sie fertig erstellt, für die nächsten zwei hat sie noch drei Tage Zeit.Das Autogramm hat einen Wert von 400 §. Penny hat einen großen Traum, sie möchte später mal in einem Penthouse wohnen, das mindestens 100 000 § wert ist. Da sie ehrgeizig ist, möchte sie so lange wie möglich in ihrem Apartment wohnen und das Geld sparen. Sie hat den Ruf einer ‚Newcomerin‘, vielleicht hilft das ja auch beim Einkommen.Supriya fragt, wie Penny voran kommt und Penny erzählt begeistert, dass sie gleich mit den Webseiten fertig ist.Da die Freundin gestern zu kurz gekommen ist, nimmt sich Penny Zeit und die beiden Frauen spielen Party-Frenzy. Dann sucht sich Penny den nächsten Auftrag aus. Die Landgraabs brauchen ihre Hilfe. Wenn sie die Sicherheitssysteme checkt und ihnen berichtet, was nicht gut läuft, erhält sie 2705 §.Penny untersucht alles und findet tatsächlich Fehler im System. Sie freut sich, als sie den Bericht schreibt und los schickt. Und sofort ist das Geld auf dem Konto: 3246 § statt der vorher vereinbarten Summe, da kam noch ein Bonus obendrauf. ‚Und ich habe noch nicht einmal 6 Stunden dafür gebraucht…‘ Penny sieht sich bereits in ihrem neuen Zuhause. Sie hat in den letzten beiden Tagen viel Geld verdient und ist sich sicher, dass sie mit Fleiß ihr Ziel schnell erreichen kann.Am Donnerstag möchte Penny etwas für ihr Bestreben erreichen. Zuerst läuft sie zum Gewürzmarkt und frühstückt dort. Sie hat gehofft, dass ein Protest stattfindet, denn sie soll den Protestlern eine Spende zukommen lassen.. Miko Ojo wird von ihr begrüßt. Miko weiß nicht, ob heute eine kleine Demo statt findet.Daher läuft Penny zur Kasbah-Galerie. Dort plaudert sie kurz mit Mortimer Grusel und Joacquin Le Chien.Auf dem Platz vor der Galerie steht Judith Ward und verkauft Nippes auf dem Flohmarkttisch.Penny ist hier, um Street Art zu kreieren. Vor der Galerie singen Eric Lewis und Diego Lobo.Das Werk ist fertig und Penny isst und plaudert mit einem Fan. So sieht ihr Kunstwerk aus.Auf dem Platz vor der Galerie gab es das gleiche und die Herren Lewis und Lobo haben es noch ‚verbessert‘. 😀 Penny singt noch ein wenig, lädt ein Bild auf Simstagram hoch und macht sich auf den Weg nach Hause. Sie ist sehr zufrieden mit sich und schläft schnell ein.Gleich zwei Ereignisse fallen heute im Kalender auf: Es gibt die ‚Rauferei in der Nachbarschaft‘ und es ist ‚Liebestag‘. Penny fährt nach Oasis Springs. Akira ist hier in das Haus ‚Let’s Rocket!‘ eingezogen.Sie klopft vergeblich. Nachdem sie einige Minuten vor der Tür gesungen hat,……läuft sie von allein zu Baako Jang und plaudert mit ihm. Penny fährt in die Bibliothek ‚Bookafied‘ in Magnolia Promenade.Dort hat sie die Ruhe, an ihrem kleinen Auftrag, den sie noch angenommen hat, weiter zu arbeiten. Am Abend bittet Akira um eine Verabredung und sie treffen sich im Winddancer.Sie sind wirklich sehr verliebt,……und Penny tauscht mit Akira den ersten Kuss. Die Beiden sind ab sofort ein Pärchen. Beschwingt geht Penny nach Hause. Sie zahlt ihre Miete, schaut nach, ob es am Wochenende ein Festival in San Myshuno gibt und geht schlafen.Am Samstag beendet sie ihren Auftrag. Verschlüsselungen von Dateien gehen ihr nicht so gut von der Hand wie das Erstellen von Webseiten. Abends lädt Akira sie zum Romantikfestival ein.Der Sakuratee macht die Beiden kokett und sie flirten. Einen Wohnungschlüssel hat Akira ab sofort ebenfalls. Penny fragt ihn, ob er über Nacht bleiben möchte.Nur allzu gern!Nach kurzer Zeit wird Penny noch einmal wach und lässt die Woche Revue passieren. Sie freut sich bereits auf die nächsten Aufträge. Da lässt sich wirklich gutes Geld mit verdienen, sei muss nur noch etwas bessere Programmierkenntnisse haben. Ihr Bestreben geht langsam voran, da muss sie die Singfertigkeit perfektionieren, das wird dauern. Insgesamt ist sie mit den Entwicklungen zufrieden.Am meisten jedoch freut sie sich am Ende von allein über dieses außergewöhnliche Autogramm. 😀

Die Woche mit Penny hat mir sehr viel Spaß gemacht. Ihre unkonventionelle und fröhliche Art machen das Spiel sehr angenehm. Dass sie den romantischen Akira für sich gewinnen konnte, freut mich. Ich bin schon gespannt, wie es ist, wenn sie zusammen auf Gemeinschaftsgrundstücken sind.

Vielen Dank fürs Mitlesen! Liebe Grüße und Happy Simming wünscht euch wie immer

eure Bee 🙂

6 Gedanken zu „S4 – Haushalt Pizzazz – 1. Woche“

  1. Hier gab es wieder einiges für mich, was ich aus meinem Spiel (noch) nicht kenne. Es war interessant und unterhaltsam, Penny durch ihre Woche zu begleiten, vielen Dank! Schön, dass sie und Akira sich gefunden haben.

    1. Danke! 🙂 Die neue Freelancerkarriere hast du ab sofort dann auch. – Mal schauen, wie Penny reagiert, wenn sie entdeckt, dass Akira eifersüchtig ist. Mich hat das auch sehr gefreut, dass ich nun ein weiteres Pärchen in der Nachbarschaft habe. – Ich habe vorhin zweimal versucht, bei dir zu kommentieren, allerdings klappte das nicht. Hast du die Kommentare auf Moderation gesetzt? Liebe Grüße 🙂

      1. Hmm nein, erst bei Posts ab 14 Tagen habe ich die Moderier-Funktion aktiv, damit ich solche älteren Kommentare auch noch mitkriege 😉
        Es scheint ein Problem seitens Blogger zu sein, oder bei der Kompatibilität von WordPress und Blogger, denn auch zwei andere meiner Leser (auf meinem anderen Blog) haben vor einer Woche von Problemen mit dem Kommentieren berichtet.

  2. Liebe Bee,
    das Bestreben ging ja flott los. 👍 Ich bin gespannt, ob Penny und Akira auf Dauer ein Paar bleiben oder ob seine Eifersucht dazwischenfunkt. 🤔
    Liebe Grüße
    Widget

    1. Liebe Widget,
      über die tollen Angebote war ich auch sehr überrascht. – Ich hoffe, dass sie ein Paar bleiben, wir werden es sehen. 😉
      Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.