S4 - M-R, S4 - Pancakes, Sims 4

S4 – Haushalt Pancakes – 1. Woche


in Willow Creek, im ‚Haus der gebrochenen Herzen‘, wohnt das Ehepaar Pancakes.

Bob möchte gern Meisterkoch werden. Zur Zeit arbeitet er als Aushilfe zum Tellerwaschen. Seine Frau Eliza entdecke ich im Garten am Grill. Eliza verfolgt das Bestreben ‚Herrenhaus-Baronesse‘. Hierfür muss jedoch noch viel Geld verdient werden, damit sich das mal erfüllt. Das Spiel hat sie mir in die Polizeikarriere gesetzt und sie arbeitet als Kriminalbeamtin. Verträumt schaut sie in den Himmel…Gleich in der ersten Minute hier bricht ein Feuer aus. Eliza gerät in Panik.Bob eilt herbei und löscht das Feuer. Dann stellt er sich in die Küche und bereitet das Frühstück zu. Von allein nimmt er Eliza in den Arm und küsst sie, sofort geht es ihr besser und sie rollt den Wunsch nach einem Baby.Schnee weht mit scharfem Wind ums Haus. Der Flohmarkt in San Myshuno wird angezeigt und ich schicke sie dorthin. Dort stürmt es wenigstens nicht. Eliza entdeckt eine Lampe für das Esszimmer und kann mit Penny Pizzazz handeln. Bob ist Einzelgänger, daher ist er froh, dass sich der Pulk auflöst. Er plaudert mit Clara Bjergsen. Eliza freut sich über das Schnäppchen und von allein zaubert sie einen Schneeengel. Die Beziehung des Paares ist recht gut, aber es gibt ja nichts, was nicht verbessert werden kann. „Hahahaha!“ Eliza neckt Bob mit einem Schneeball, den sie hinter dem Rücken versteckt hatte. Der Sturm setzt auch hier ein und sie verlassen den Schauplatz. Eliza ist neugierig auf den ‚Held von Strangerville‘. Sie klopft an Dennis Brights Haustür. Beide können ihn zur Rettung der Nachbarschaft befragen. Dennis erzählt ihnen davon. Er ist jedoch auch froh, dass diese schlimme Geschichte vorbei ist.Am Kuriositätenladen… …kauft Eliza diese Poster und als diese an der Wand hängen, ist der erste Meilenstein des Bestrebens erfüllt. Mal schauen, wann das mit dem Baby klappt. 🙂Noch kurz der Grundriss. Im Erdgeschoss befinden sich rechts das Esszimmer und die Küche, links das Wohnzimmer.Im Obergeschoss finden wir zwei Bäder, das Schlafzimmer rechts und ein Zimmer, das wie ein Jugendzimmer eingerichtet ist. Es ist also genügend Platz für Nachwuchs vorhanden.Der nächste Morgen zeigt das Haus in einem tollen Winterlicht. Bob muss heute arbeiten und Eliza frühstückt mit ihm.Danach baut sie von allein einen Schneemann. Die Varianten finde ich amüsant. Da sie heute frei hat, trifft sie sich mit ihren Polizeikollegen vor der Bibliothek in Strangerville.Trent Looker und sie bringen sich auf den neuesten Stand. In dem kleinen Park essen sie noch etwas. Der Regen gefällt Eliza nicht so, daher geht sie wieder nach Hause. So sieht also der Winter in Strangerville aus.Wieder daheim erfreut sie sich von allein an ihrer neuen Dusche. Eliza ist ordentlich, materialistisch und sie ist Perfektionistin.Auf dem Flohmarkt hat sie Skulpturen gesehen. Sie beginnt, solche Skulpturen zu schnitzen.Bob kocht sich einen schwarzen Tee nach seiner Arbeit. Er hängt manchmal düsteren Gedanken nach. Von allein geht er mit der Tasse in den Garten und… …auch er baut einen Schneemann.Eliza hat sich für ein Nickerchen nach ihrem Ausflug hingelegt. Sie wird wach, als Bob in das Zimmer kommt. Sie beginnt, ein Bildchen zu malen. Da sie nun ausgeruht ist, kümmert sie sich um die Deko, denn Weihnachten steht vor der Tür.Nachdem das ganze Bling-Bling angebracht wurde, schaut sie sich als kleiner Engel ihr Werk an. Bob spielt am Morgen ein wenig.Eliza verabschiedet sich mit einem Kuss von ihm. Wir begleiten sie zur Polizeidienststelle. Um befördert zu werden, muss sie einen Kriminalfall lösen.Mal schauen, wie weit wir kommen. Eliza lässt sich einen Fall zuweisen. In der Bar in Willow Creek sammelt sie sorgfältig alle Spuren. Brant Hecking ist einer der Zeugen.Sie nimmt alles mit, was mit dem Fall zu tun haben könnte. Auf der Dienststelle analysiert sie sorgfältig. Eliza wird hungrig. In der Mikrowelle erwärmt sie ein Essen. Sie erledigt weitere Routinearbeiten und geht beschwingt nach Hause. Sie freut sich schon auf das morgige Fest.Bob ist mit Leo Lourdam befreundet und Eliza macht Bob den Vorschlag, Leo morgen einzuladen.Ein neuer Schneemann wird kreiert. Im Wohnzimmer steht nun ein Kamin und Bob probiert diesen sofort aus.Die Beziehung der Beiden wird langsam inniger. ❤Winterfest! YEAH! Eliza freut sich sehr auf die Geschenke. Bob tauscht heimlich ein Geschenk aus, von allein. Leo Lourdam kommt schon zur Mittagszeit. Gemeinsam schmücken sie den Baum.Bob kocht und Eliza nutzt die Zeit und tanzt. Leo ist von allein gegangen. Bob ruft zum Essen. Das Paar genießt den schönen Abend. Sie packen ihre Geschenke aus. Väterchen Frost erscheint und der Geschenkeberg wächst.„Ich habe noch ein Geschenk…“ „Wir bekommen ein Baby!“ Etwas unsicher wartet Eliza auf eine Reaktion. Bob ist ein wenig erschrocken,… …freut sich dann jedoch sehr und umarmt seine Frau. Väterchen Frost fühlt sich gerade sehr überflüssig. 😀 Liebevoll schaut sich das Paar in die Augen. Am nächsten Morgen schreitet Brytany Cho am Haus vorbei. Sie hat bereits ihren Platz in der Nachbarschaft gefunden.„Soooo, ab sofort wird gesund gegessen!“ Bob packt einen Imbiss für Eliza in ein Lunchpaket. Sie möchte endlich einen Kriminalfall lösen!!! Allerdings muss sie heute Patrouille laufen.Sie landet vor dem Haus der Familie Bailey-Moon. Thorne gibt recht schnell ein Autogramm. Auch Octavia ist großzügig. Da es gewittert, schicke ich Eliza zurück zur Dienststelle. Mit ihren Hinweisen von vorgestern kann sie eine Fahndung einleiten. Gesehen wurde der Verdächtige im Casa MoFaKi. Zielstrebig setzt sich Eliza an den Pool und erwischt gleich den richtigen Sim.Das Casa MoFaKi hat sich von allein zu einem Treffpunkt für Teenies entwickelt. Wieder zurück auf der Dienststelle isst Eliza das liebevoll zubereitete Sandwich.Die Schwangerschaft macht ihr ein wenig zu schaffen. Wenn Bob ihr jedoch Küsse zuhaucht, werden ihre Knie weich. Von allein spielen sie eine Partie Schach und gehen dann schlafen.Mit düsteren Gedanken steht Bob am nächsten Morgen unter der Dusche. Er freut sich auf das Baby, so richtig vorstellen kann er sich das alles jedoch noch nicht. Und dann überrascht mich Bob, er macht von allein Liegestütze. Bedie gehen zur Arbeit. Der nächste Fall führt wieder in die Bar. Sie befragt Johnny Schwarz……und Caleb Vatore. Die Pinnwand ist voller Hinweise. Eliza leitet eine Fahndung ein. Sie landet in Newcrest vor dem Fitnessstudio ‚Golden Workout‘. Schnell zieht Eliza die Handschellen und erfasst auf der Dienststelle alle Einzelheiten zum Fall.Ihren Feierabend hat sie sich wahrlich verdient. Morgen wird sie zu Hause bleiben.Während sie schläft,… …kocht Bob schon einmal für die nächste Zeit vor. Danach vertieft er sich in ein Feinschmeckerkochbuch. Silvester! Hier ist ja nur Party! 🙂 Bob ist wieder etwas traurig und gibt sich selbst vor dem Spiegel ein paar aufmunternde Worte.Sie frühstücken von allein direkt in der Küche. Das Paar ist schon sehr gespannt auf das Leben mit dem Baby. Eliza legt sich noch einmal hin und Bob liest in ihrer Nähe in dem Kochbuch. Er beginnt mit einem Training. Das gute Essen setzt doch ein wenig an.Eliza ist wieder wach. Da sie 10 Punkte bei Fitness hat, kann sie Bob trainieren. Das probieren wir in der nächsten Runde. Sie werden beste Freunde.Der Silvesterabend beginnt gleich. Eliza ist unruhig. Sie lenkt sich mit fernsehen ab.Bob sitzt seelenruhig vor dem PC. Der Schreibtisch steht jetzt im Wohnzimmer. Ein Bettchen wurde in Bobs früheres Zimmer gestellt.Der Countdown läuft ab und das Paar begrüßt das neue Jahr. Bob steht Eliza wirklich toll bei.Und um 2:13 Uhr kommt ein Mädchen auf die Simwelt. Ich lasse sie sofort altern, da ich ja jetzt den Haushalt verlassen will und sehen möchte, wie die Kleine aussieht. Herzlich willkommen, kleine Peppina! Sie hat Elizas Augen- und Bobs Haarfarbe. Selig sitzt Bob auf der Couch und schaut auf seine Frau. Sein Herz quillt über, er ist glücklich. Allerdings ist er auch müde und geht ins Bett. Peppina hat sofort die Musik entdeckt und tanzt auf ihre eigene Weise. Eliza trinkt einen Schluck ihres Cocktails. In Gedanken ist sie gerade bei Bob. Sie sieht stolz aus. Peppina hat gerade nur Augen für das Spielzeug, das im ganzen Wohnzimmer verteilt wurde. Ausgelost wurde das Merkmal ‚heikel‘.

Das hat Spaß gemacht! Toll war es, zu sehen, wie sich die Beziehung entwickelt. Bob kam richtig aus seiner Komfortzone heraus und ich bin gespannt, wie es der Familie gehen wird. – Peppinas Zimmer wird in der nächsten Runde umgestaltet.

Vielen Dank fürs Lesen! Ich hoffe, es geht euch gut. Ganz liebe Grüße und Happy Simming,

eure Bee 🙂

 

2 Gedanken zu „S4 – Haushalt Pancakes – 1. Woche“

  1. Hallo Bee,
    die Schneemänner, die Bob und Eliza gebaut haben, kannte ich noch nicht. Ich mag die verschiedenen Varianten.
    Es liest sich so, als sei die Woche im Flug vergangen – na ja, bei den „vielen“ Parties. 😉
    Peppina ist eine süße Maus – das Merkmal ist nicht das einfachste, aber die Zwei schaffen das. 😊
    LG Widget

    1. Liebe Widget,
      an den unterschiedlichen Schneemännern hatte ich bei Don bereits Spaß. – Ja, die Woche verging wirklich schnell. – Peppina ist wirklich goldig, bin schon auf ihre heiklen Ausbrüche irgendwann gespannt. 😀 – Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.