1 - Alberich (Almeric), 1 - Marla, 1 - Ophelia, A - F, Almerich (Aldric), ALT - Akademie Le Tour, D, Doppelpack (Davis), G, G - K, Gross (Biggs), L-R, N, Nigmos

Nigmos – ALT – 1. Jahr


Der nächste Stopp für einige Simstunden wird beim Haushalt  Speck (Specter) in Strangetown eingelegt.

Ophelia Nigmos wohnt mit ihrer Tante Olivia Speck (Olive Specter) hier. Ophelia ist Familiensim und wird morgen erwachsen. Daher wird zügig alles für das College zusammengepackt. Es ist Dienstag, 18:28 Uhr. Ophelia wohnt bei ihrer Tante, da die Eltern verstorben sind. Sie hat keine Erinnerung daran, jedoch stehen die Grabsteine der Eltern……auf diesem Privatfriedhof. Hier finde ich auch den Grabstein von Lyla Grunz.Ich lasse den Stein verschieben, weiß jedoch nicht. ob es wirklich die Mutter von Richard, Theo und Gerd Grunz ist. Auf dem Portrait in deren Balken sieht sie anders aus. Mit Jonny Schmitt (Johnny Smith) ist Ophelia fest verbandelt. Sie begrüßt ihn stürmisch. Als sie ihm erzählt, dass sie zum College geht, ist er bedröppelt. „Du kommst einfach schnell nach!“, muntert sie ihn auf.Olivia schenkt ihrer Nichte einige teure Items, sie weiß nicht, wann sie sie wiedersehen wird.Sie ist bereits 63 Jahre alt und sie wird ihr eigenes Kapitel erhalten.Kurz vor Morgenanbruch erreicht Ophelia das Wohnheim. Sie möchte Bildungsministerin werden. Das Los hat sie einem Wohnheim zugeteilt, in dem bereits einige Sims fleißig sind. Alberich und Almerich Doppelpack sowie Marla Groß wohnen hier bereits und haben ihr zweites Collegejahr erfolgreich abgeschlossen. (Darüber lest ihr hier).Nachdem Ophelia ihr Zimmer im ersten Stock bezogen hat, setzt sie sich zur lernenden Marla und schaut den Wetterbericht und eine Kochshow an.Sie ruft bei ihrer Tante an und plaudert lang mit ihr. Lächelnd legt sie auf, sie haben sich angefreundet. Ophelia kauft eine Staffelei und beginnt zu malen. Außerdem säubert sie einige Bäder. Marla und Alberich sind frisch verliebt, scheinen allerdings ihren Gefühlen noch nicht ganz zu trauen. Beim Mittagessen lernen sich die jungen Damen etwas kennen. Von allein setzt sich Marla später an den Schachtisch. Alberich ruft bei Stella Terrano an und sie werden gute Freunde. Ophelia entspannt am Abend noch einmal vor dem Fernseher. Almerich hat die ganze Nacht durch an seiner Seminararbeit gearbeitet. Daher frühstückt er in aller Frühe auch allein.Als Ophelia etwas später aufwacht, beginnt sie als erstes, ein wenig zu malen. Sir hat sich für ein Studienfach entschieden und trägt sich für Literatur ein.Von allein setzt sie sich später an den Schachtisch.Almerich findet Marla in der Caféteria und gratuliert ihr zur guten Prüfung.Bei ihm ist Flirten in der Wunschleiste, bei Marla ‚angeflirtet werden‘. Sie ist einfach zu schüchtern. Daher ergreift Almerich die Initiative und… …ab sofort sind die Zwei ein Paar. Beschwingt beendet Marla ihre Seminararbeit.Ophelia hat die Stereoanlage im Eingangsbereich entdeckt……und wird vom Schulmaskottchen angefeuert. Musik und Tanz werden ihre Hobbies.Marla möchte immer ihre Fitness halten und nutzt daher gern die Kräfte, die Yoga verleiht. Ophelia beendet ihre Seminararbeit… …und legt sich dann zufrieden in ihr Bett.Marla ist noch lange wach und beginnt von allein mit der Malerei. Auch Alberich hat endlich seine Seminararbeit fertig. Der Frühling beginnt und allen fiel es schon ein wenig schwer, sich zu konzentrieren. Almerich tanzt seinem Bruder etwas vor, bevor dieser schlafen geht. Dann nutzt er die ruhige Nachtzeit und beginnt, einen Roman zu schreiben. Ophelia wacht am Morgen in einem tapezierten und dekorierten Zimmer auf.Erfreut registriert sie die neue Ballettstange auf ihrer Etage. Almerich wird langsam müde, er hat einige Stunden geschrieben, den Roman jedoch noch nicht beendet. Marla betont, dass sie gern auf der Bestenliste landen möchte. Daher schreibt sie nach dem Frühstück noch eine Hausarbeit.Vorher schaut Almerich jedoch noch in der Caféteria vorbei, als ob er sicher gehen will, dass Marla noch da ist. Nachdem sie ihre Hausarbeit geschrieben hat, setzt sich Marla von allein an den Schachtisch und geht dann zum Unterricht. Ophelia hat den Stuhl auf dem Balkon entdeckt und genießt die frische Frühlingsluft. Irgendetwas hat Marla an sich, das Schulmaskottchen kitzelt sie, ich hoffe, es kommt nicht zu Eifersuchtsszenen. Nur noch wenige Stunden bis zur Prüfung, Alberich geht den Prüfungsstoff in Gedanken noch einmal durch.Almerich gibt seiner Freundin einen liebevollen Gutenachtkuss. Alle landen auf der Bestenliste,… …auch Ophelia, die ihre Prüfung eine Stunde später als die Anderen abschließt.Draußen und… …drinnen wird geübt.Marla muss diesmal nichts lernen und schreibt sofort ihre Seminararbeit. Ophelia kümmert sich um die Rechnungen. Marla recherchiert und wird vom Schulmaskottchen beobachtet. Alberich träumt auch für das nächste Semester von der Bestnote. Erst beendet Ophelia diszipliniert ihre Seminararbeit,… …dann beginnt sie von allein, an der Staffelei zu üben.Nachdem Alberich ein wenig geschlafen hat, schreibt auch er seine Seminararbeit. Ophelia telefoniert mit ihrem allerbesten Freund Richard Grunz, sie sind Freunde fürs Leben. „Ja, ich wohne hier mit einem heimlichen Schriftsteller zusammen. Aber ich würde meine Kreativität lieber mit Instrumenten skillen…“Ta daa! Zwei Instrumente und ein Mikrofon für Charismatraining können wir uns leisten.In der Nacht wacht Marla auf und sieht den Regen herunterprasseln. Ophelia hat die Instrumente noch nicht entdeckt und beginnt den Tag erneut mit Malen. Heute beendet Almerich seine Seminararbeit.Marla fühlt sich unbeobachtet und tanzt allein. Sie scheint langsam aus ihrem Schneckenhaus herauszukommen, von allein geht sie auf eine Studentin zu und macht ihr ein Kompliment.Damit ihr Name auch wirklich auf der Bestenliste erscheint,… …schreibt sie noch eine Hausarbeit.Almerich gibt ihr einen Kuss: „Gut, dass du die Strippenzieherin daran erinnert hast!“Von allein entdeckt er den Bass.Das Wetter ist schön und ich schicke sie zu einem Gemeinschaftsgrundstück. Beim Verlassen des Grundstücks beginnen Ophelia und Alberich ein wenig füreinander zu schwärmen.Die Vier laufen zum Park.Marla und Ophelia beginnen mit einer Wasserballonschlacht.Die Zwillinge setzen sich von allein auf eine Bank und reden über die Bestenliste. Ophelia begrüßt einige spielbare Sims, Monika Hitzkopf, Steffanie Schlaumeyer, Werner Wassermann… …und Tom Zaster.Auch hier wird über akademische Erfolge, aka Bestenliste, geplaudert.Aus sicherer Entfernung wird Ophelia von Alberich beobachtet. Bevor sie alle das Grundstück verlassen, wird Martin Ruben noch begrüßt……und das Grundstück erstrahlt golden durch den Zauber der guten Hexe. Es geht weiter zu den Boutiquen. Die Brüder beginnen diesmal mit einer Wasserballonschlacht.Ophelia kauft sich ein Handy und Marla kümmert sich um neue Kleidung für jeden. Für Almerich hat sie ein sehr künstlerisches Outfit ausgewählt. Nachdem sich Almerich geduscht hat, findet er sein Bett belegt und legt sich für ein Nickerchen im ersten Stock auf die Couch. Das Kuhmaskottchen löst die Sprinkleranlage aus und Almerich fährt wie von der Tarantel gestochen hoch. Der Student, der sein Bett belegt hatte, wird von ihm zum Aufräumen verdonnert. Am Morgen ist alles wieder in Ordnung.Beim Frühstück schaut Ophelia mit leuchtenden Augen Alberich nach. Es sind nur noch wenige Stunden bis zur Prüfung. Marla weiß nicht so recht, was sie gerade anfangen soll. Ophelia weiß es dagegen genau, sie beginnt, den Bass zu zupfen.Alberich gesellt sich von allein zu ihr. Am Arcadeautomaten vertreibt sich Marla die Zeit und… …erhält ihre Mitgliedskarte für die ‚Spitzenspiele‘.Almerich tanzt mit Marla und wieder ist das Maskottchen in ihrer Nähe. „Komm, lass uns joggen…“, schlägt Marla vor und das Pärchen macht sich für eine Stunde aus dem Staub.Ophelia wechselt das Instrument und wird vom Maskottchen begleitet. Dann telefoniert sie noch einmal mit ihrer Tante. Alberich beginnt von allein, am Mikrofon zu singen.Marla ruht sich vor der Prüfung noch etwas aus und es entsteht eine Atmosphäre, die ich wirklich immer wieder genieße. Es wird musiziert und geplaudert, Alberich und Ophelia freunden sich an. Er bittet sie um einen Tanz und es fliegen rosa Herzen. Die Prüfungen wurden wieder erfolgreich abgeschlossen. Marla und die Zwillinge erscheinen mit ihren Namen auf der  Bestenliste, außerdem beginnen sie ihr letztes Studienjahr.Stolz schaut Almerich seiner Freundin hinteher.Eine Stunde später ist auch Ophelia erfolgreich wieder am Wohnheim. Sie ist glücklich. Ophelia hat sich gut eingelebt, sie ist verliebt und lässt alles Weitere auf sich zukommen.  „Vergiss nicht, beim nächsten Mal die Rechnung zu zahlen, dafür war nach dem Kauf der Instrumente und Kleidung nicht mehr genügend Geld vorhanden. Nun haben wir mehr als genug!“

Dies war ein wirklich schönes Studienjahr. Die einzige Bange habe ich immer noch, solang das Lamamaskottchen in Marlas Nähe ist. Sie wird wirklich im Moment sehr von allen Seiten umschwärmt und ich habe ü-ber-haupt keine Lust auf Eifersuchtsszenen und gebrochene Herzen. – Wie fest die Beziehung zwischen Alberich und Ophelia wird, kann ich noch nicht absehen, sie sind noch nicht einmal gute Freunde, aber seeeehr verliebt. Da lasse ich mich überraschen und hoffe, dass ich sie in der Zwischenzeit mal woanders sehe.

Vielen Dank fürs Mitlesen! Ein schönes Wochenende und Happy Simming wünscht euch wie immer

eure Bee 🙂

2 Gedanken zu „Nigmos – ALT – 1. Jahr“

  1. Hallo, bin jetzt auch mal zum Lesen gekommen 😉
    Die Truppe ist gut drauf. Alle sind fleissig am Lernen und kommen mit den Bestnoten nach Hause. 👍 Mal sehen, wie Ophelia sich entscheidet. Johnny oder Alberich.
    Hoffentlich verursacht das Maskottchen kein Drama bei Marla und Almerich.

    1. Hallo, ja, sie haben mir Spaß gemacht! – Bei Ophelia könnte es noch zu Herzverwirrungen kommen, wenn sie auf Richard Grunz trifft, da bin ich mal gespannt. Sie sind Freunde fürs Leben und im Moment verlieben sich diese Paare dauernd bei mir. Abwarten! – Das Maskottchen ist echt ein wenig nervig, das wäre zu schade, wenn es deswegen Streit gäbe.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.