2 - Bianca, G - K, K, Kappe (Capp), Kent, L-R, M, Monti (Monty), Sims 2, Veronaville

Haushalt Monti 2 (Monty), Bianca – 1. Woche


Ein weiteres Mitglied der Monti-Familie in Veronaville wird besucht.

Bianca Monti ist in dieses kleine Häuschen gezogen. Bianca ist Familiensim und sie möchte, dass drei Kinder den Collegeabschluss machen. Sie träumt von ihrer Verlobung. Sie hat sich von allein Alegra gekauft, ich habe zugestimmt, dass der kleine Hund hier den Haushalt vergrößert.Das Budget ist klein, es werden preiswerte Möbel gekauft. Die Küche und das Gäste-WC waren bereits vorhanden. Im Obergeschoss hat Bianca ihr Schlafzimmer, es gibt noch einen etwas verwinkelt geschnittenen Raum und ein Bad.Bianca kann sich in ihrem Leben nur einen Mann vorstellen, den sie heiraten möchte, sie bittet Kent Kappe um ein Date. Er ist ihr einziger Freund und ein Freund fürs Leben.Sie treffen sich am Restaurant ‚Kulinaria‘. Noch bevor das Date richtig beginnt,……fühlen sie sich füreinander bestimmt. Sie sind ein 2-Blitze-Paar. Und dann werden sie immer vom Tisch weggebeamt, wenn ich auf ‚Unterhalten‘ drücke. Von allein gehen die Beiden nach draußen und sind tatsächlich ganz allein. Normalerweise ist dieses Fleckchen immer recht belebt. Sie erleben ihren ersten Kuss,… …und den zweiten und dritten. 🙂Sie wechseln die Location und sitzen nun in ‚Bernards Botanikrestaurant‘. Bianca ist sich sicher, Kent soll der Vater ihrer Kinder werden. Er ist überrascht, dass es so schnell geht,… …nimmt den Verlobungsring jedoch mit Freuden an. Für Bianca fühlt sich alles richtig an. Sie hört auf ihr Herz. Sie weiß, dass Kent keine guten Beziehungen zum Rest ihrer Familie hat. Den Beiden ist das egal, sie lieben sich innig und nur das ist wichtig. Summend und zufrieden läuft die Heiratsvermittlerin vom Grundstück, sie wird heute hier nicht benötigt. Kent zieht mit Freuden bei Bianca ein und bringt 135 § mit in den Haushalt ein. (Über Kents erste Woche lest ihr hier).Im Inventar hat er diesen Wandteppich, den er von seinem Vater erhalten hat, dieser wird verkauft. Kent lädt Judith Larson, Iris Grünling und Titania Sommertraum ein, von Biancas Familie erscheint ihr Vater Patrizio Monti. Bei tollem Wetter tauscht das Paar die Ehegelübde und die Ringe. Kent nimmt den Namen Monti an, um Biancas Vater zu zeigen, wie sehr er sie liebt. Er hofft, dass sich seine Beziehung zu Patrizio verbessern wird. Die Gäste freuen sich, selbst Patrizio wirkt ein wenig gerührt. Übermütig gibt Kent seiner Frau ein riesiges Stück vom Hochzeitskuchen. Sie muss sehr lachen.Das Essen schmeckt, die Stimmung ist gut, selbst Patrizio geht aus sich heraus und erzählt nette Geschichten. Das Paar überlässt die Gäste ein wenig sich selbst. Die Nachbarn, die sie begrüßen wollen, sind Helga und Werner Tüller (Wanda und Stephen Tinker) und Nina Caliente. Sie mischen sich unter die Hochzeitsgäste. Patrizio spielt mit Alegra. Die Feier endet als ‚Totaler Hammer‘. Kent geht zur Arbeit, er ist Wissensim und möchte Zauberkünstler werden. Das gute Essen hat vorhin ein Bäuchlein zum Vorschein gebracht.Bianca räumt auf und die Partymöbel werden wieder verkauft. Am Abend ruft Patrizio an. Bianca betrachtet ihren Ehering.„Mach dir bitte um mich keine Sorgen, es wird mir gut gehen. Lern Kent doch bitte besser kennen, er ist ein wunderbarer Mann.!“ Vater und Tochter werden gute Freunde. Kent ist glücklich, er wurde befördert und arbeitet ab sofort als Bauchredner,… …außerdem ist er mit der tollsten Frau der Welt verheiratet. ❤Alegra liegt im Erdgeschoss in der Nähe der Haustür und bewacht das junge Glück.Am nächsten Morgen geht Kent mit Alegra spazieren. Bianca fragt sich, ob sie bereits schwanger sein könnte. Kent beginnt, einen Roman zu schreiben. Es ist kein Geld für eine Staffelei übrig, da ich das ganze Geld bereits für einen Anbau ausgegeben habe. Er ist spärlich eingerichtet, jedoch ist bereits genügend Platz für eine größere Familie vorhanden. Kent kümmert sich liebevoll um Bianca. Am Abend bestätigt sich ihre Schwangerschaft. Kent kocht gern, daher bereitet er für Bianca Pfannkuchen vor, damit sie bei Hungerattacken gleich zugreifen kann.Am nächsten Vormittag praktiziert Kent mal ein wenig Yoga. Dann beginnt er ein wenig mit Meditation. Bianca serviert die Pfannkuchen vom Vormittag und bittet Kent, ihr Chili con Carne zu kochen. Ihr Wunsch ist ihm Befehl! 😀 Gut gelaunt geht Kent zur Arbeit. Bainca möchte ein Gemeinschaftsgrundstück besuchen und läuft mit Alegra zu ‚Pepes Tierwelt‘. Nachdem sie ein Halsband gekauft hat, begrüßt sie Isabel Balduin.Beim Erzählen zeigt sie stolz ihren Ehering, sie strahlt so richtig von innen heraus.Mit Robert Blender plaudert sie ebenfalls einen Moment. ‚Planetarischer Tierpark‘ ist der nächste Anlaufpunkt.Dort wird Alegra liebevoll gebadet, danach spaziert Bianca wieder nach Hause. „Ich bin ganz schön müde, weißt du…“ – Ja, ich weiß.Kent wurde befördert und ist nun ‚Ritter der Tafelrunde‘.Lächelnd betrachtet er Bianca… …und kuschelt sich an sie, ohne sie zu wecken.Am nächsten Tag kümmert sich Bianca um den Haushalt… …und die herabgefallenen Blätter im Garten.Von allein beginnt sie, mit den Laubhaufen zu spielen. Staffeleien wurden gekauft. Kunst und Handarbeiten sind Biancas Hobbies. Kent ermalt noch den fehlenden Kreativitätspunkt für die nächste Beförderung und geht arbeiten. Robert Blender ruft bei Bianca an. Nachdem sie eine Weile geschlafen hat, lässt sie sich das Chili schmecken. Kent wurde zu Jongleur befördert.Zärtlich streichelt er Biancas Wange. Beide freuen sich schon auf ihr erstes Kind. Heute wird Lachs für Bianca zubereitet und in den Kühlschrank gestellt. Sehr müde legen sich beide in ihr Bett.Um 4:21 Uhr setzen bei Bianca die Wehen ein. Sie bringt einen Jungen zur Welt, er heißt Valentin, nach Biancas Großvater väterlicherseits. Ich möchte ein ab und zu die Namen der Vorfahren ins Spiel bringen, falls ein Stammbaum für die Familie vorhanden ist. Kent geht zur Arbeit, er rollt im Moment nur Lernwünsche. Für seine nächste Beförderung braucht er noch einige Skills und vor allem noch zwei weitere Freunde. Bianca ist zwar glücklich über ihr gesundes Kind, ist allerdings nicht ganz zufrieden mit sich. Am liebsten hätte sie jetzt einen Job. Diesen suche ich ihr nicht. Liebevoll kümmert sie sich um Valentin. Alegra verlangt auch nach einem langen Bad. Die Badewanne ist nun im oberen Bad, unten wurde eine Dusche eingebaut. Julia Stoffels (Jules O’Mackey) wird begrüßt. Bianca ist wieder müde und bittet Julia um Hilfe bei der Gartenarbeit.Fleißig harkt sie die neu herabgefallenen Blätter zusammen. Kent ist froh, dass nun das Wochenende vor der Tür steht.Am Samstag lädt Bianca ihre Eltern Isabel und Patrizio sowie ihre Neffen Romeo und Victorio ein. Sofort beginnt der Lauf zum Babybettchen. Als Erster nimmt Romeo Valentin in seinen Arm. Victorio motzt ein wenig: „Dann gib ihn mir bitte nachher auch einmal!“ „Träum weiter…“, entgegnet Romeo… …und gibt Valentin ganz gelassen ein Fläschchen.Isabella schaut später in Ruhe nach dem jüngsten Spross der Monti-Familie. Kent erzählt von Biancas Lebenswunsch: „Du hast richtig verstanden, Patrizio, drei Kinder werden wir zum College schicken.“ Isabella lächelt, als sie dies hört. „Und ehe du dich versiehst, werden sie flügge und verlassen dein Haus für ihr eigenes Leben!“, lacht Patrizio. Kent kann die Beziehung zu ihm verbessern. Mit Victorio versteht er sich auf Anhieb gut. Kent serviert Truthahn, es stört nicht, dass es nicht genügend Stühle gibt, dann wird eben stehend gegessen. Romeo ist total vernarrt in Valentin. Nachdem Valentin noch einmal von ihm gefüttert wurde, verabschiedet Bianca sich von ihrer Familie.Kent ist mit dem Verlauf des Tages zufrieden. Er weiß, dass er noch nicht alle Vorbehalte gegen seinen Schwiegervater ausgeräumt hat. Seine Schwiegermutter hat noch gar nicht mit ihm geredet. Er schiebt dies an die Seite und freut sich auf einen kuschligen Abend mit Bianca. Der kuschelige Abend bleibt nicht ohne Folgen. Bianca hofft auf eine weitere Schwangerschaft. Kent kümmert sich um Valentin, Alegra und repariert die Badewannenarmatur. Bianca tut mir diesmal wirklich leid, sie ist sehr erschöpft. Kent hilft seinem Sohn bei seinem Geburtstag. Sekunden später hält er ein fröhliches,… …wissbegieriges,… …liebevolles und……übermütiges Kleinkind im Arm. Bianca freut sich, wie gut sich ihr Kind entwickelt hat. Nachdem sie ein wenig mit ihm gespielt hat, geht sie wieder in ihr Bett. Ihre Schwangerschaft bestätigt sich in der Nacht. Kent ist schon recht früh am Montag wach und… …beginnt, Valentin das Laufen beizubringen. Er ist zufrieden über das, was die Woche ihm gebracht hat. Er wünscht sich nur, dass noch mehr Fenster eingebaut werden, dass Handys und eine Nähmaschine gekauft werden, dass die obere Etage im Anbau für die Kinder sein soll, eine Vergrößerung der Küche und auch mal andere Tapeten. Zuerst jedoch wünscht er sich, dass er sich mit Patrizio und Isabella anfreunden kann.

Was für eine rasante Woche! Es hat zwar alles in dem kleinen Häuschen stattgefunden, jedoch war es streckenweise viel Mikromanagement, um alle zufrieden zu stellen. Ein wenig Sorge machte mir tatsächlich Bianca, ich bin froh, dass sie jetzt mit einem Babybäuchlein herumläuft. Und Valentin hat sofort mein Herz geklaut, was für ein kleiner Schelm! 😀

Vielen Dank fürs Lesen, ich wünsche euch einen schönen vierten Advent! Happy Simming und liebe Grüße,

eure Bee 🙂

6 Gedanken zu „Haushalt Monti 2 (Monty), Bianca – 1. Woche“

  1. Aaaah, was für ein süßes Paar! Sie waren auch in meinem Spiel total verliebt, hatten aber keine Kinder. Da ich die Nachbarschaft „auf Null“ gegründet hatte (ohne vorherige Beziehungen außerhalb des jeweiligen Haushalts), gab es bei mir nicht das Problem, dass Biancas Familie mit Kent hatte. So ist das besonders interessant für mich.
    Gut, dass Kent mehrmals befördert wurde, seine Boni konntest Du ja gut verwenden.

    1. Die Feindschaften innerhalb der Familien machen es schon etwas schwierig. Bianca und Kent haben sich davon nicht beeindrucken lassen, sie waren bereits Freunde fürs Leben, da war ich schon sehr froh. – Und sie schenken sich immer noch nichts, Kent und der Monti-Clan -.- – Ich habe mich auch sehr darüber gefreut, dass ich durch den Bonus anbauen konnte, ist ein Anfang 🙂 – Würde auch eine Adoption zählen für den Lebenswunsch? Bianca zeigte mir ab und zu den Wunsch.

      1. Adoption zählt meines Wissens nach schon, denn adoptierte Kinder werden im Familienstammbaum wie eigene Kinder angezeigt.

      2. Ok, danke, ich hätte schon gern, dass sie genügend eigene bekommen, wollte es einfach nur wissen. 🙂

  2. Hallo Bee,
    wie im richtigen Leben, da gibt es ja auch ab und an Unstimmigkeiten innerhalb der Familien. Das macht für mich aber das Spiel auch so liebenswert. Ui, die Zwei legen ja ein Familientempo hin 😉 Ein Kleinkind und demnächst noch ein Baby, das wird eine ganz schöne Herausforderung – aber gemeinsam werden sie es bestimmt hinbekommen. Ich hoffe, das wir die Familie ab und an im Spiel sehen werden.
    Liebe Grüße und einen schönen 4. Advent wünsche ich Dir und Deiner Familie 🎇
    Deine Widget

    1. Liebe Widget,
      das Tempo muss sein, damit Biancas Wunsch erfüllt werden kann. – An der Beseitigung der Unstimmigkeiten muss noch gearbeitet werden. – Ich hoffe ebenfalls, dass sie mal auf Gemeinschaftsgrundstücken auftauchen.
      Dir und deiner Familie wünsche ich ebenfalls einen schönen 4. Advent! Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.