S4 - C-E, S4 - Caliente, S4 - L, S4 - Lothario, Sims 4

S4 – Haushalt Caliente – Don Lothario – 1. Woche


Am ‚Palmenpalast‘ in Oasis Springs legen wir den nächsten Stopp ein.

Don Lothario ist noch schockiert, was er über seinen Namensvetter in meinem Sims 2-Spiel gelesen hat. Don hat das Bestreben ‚Serienromantiker‘. Das Spiel hat ihm die Bodybuilderkarriere zugewiesen, was zu seinem aktiven Naturell passt. Don ist nicht nur romantisch und aktiv, sondern auch sprunghaft. Er lebt mit Nina und Katrina Caliente zusammen. Ninas Bestreben: Meisterin des Unfugs. Nina ist hitzköpfig, romantisch und faul. Das Spiel hat sie in die Astronautenkarriere gesteckt und zu meinem Amüsement lasse ich das erst einmal. Katrinas Bestreben ist die Suche nach dem einen besonderen Sim für das Bestreben ‚Seelenverwandschaft‘. Sie ist romantisch, hitzköpfig und familienbewusst. Keiner der Drei hat ein romantisches Interesse in der Beziehungsleiste. Von allein beginnt Don mit einem Boxtraining.Katrina lässt sich erklären, wie die Herausforderung der Positvitätschallenge angegangen werden muss. Sie ändert für die Zeit der Challenge das Bestreben. „Ich werde arbeiten und zwar möchte ich Stilbeeinflusserin werden,… …und mit deinem Style fange ich dann an.“ Don guckt etwas indigniert, vielleicht hat er sich sein Leben hier anders vorgestellt.Etwas erleichtert verlässt er das Haus, um zur Arbeit zu gehen.Katrina soll als Zusatzaufgabe drei Sims interviewen. Zum Glück wohnt sie an einem belebten Platz. Von Jacques Villareal und Marcus Flex lässt sie sich inspirieren und notiert sich ihre Antworten.Sie trifft auch ihre Freundin Moira Fyres und geht danach nach Hause. Nicht nur sie ist müde,… …auch Don ist völlig k.o. Schnell verzieht er sich in sein kleines Zimmerchen. Obwohl ein Schlafzimmer durch Dinas Auszug frei geworden ist, traut er sich dort nicht hinein.Katrina trifft sich mit Dina im Sky Diner, um zu schauen, wie es ihrer Tochter geht. Dina ist glücklich und fröhlich. Katrina erzählt von ihrem neuen Job und wie sie glaubt, dass es bald nur noch gut gekleidete Sims in der Nachbarschaft gibt. Die beiden Damen genießen die Empfehlung des Hauses und ich sehe, dass Don wach ist und switche zu ihm. Auch er genießt die Empfehlung des Hauses Caliente. Nina macht ein Nickerchen und Don geht zu ihr, um sie zu wecken. Er hätte gern eine Freundin……und hofft, mit ihr ein wenig flirten zu können. Seine Komplimente über ihr Outfit nimmt sie erstmal entgegen, lässt ihn sitzen und schläft erneut. Eine Stunde später wacht sie wütend auf: „Wie kann er es wagen, mich zu wecken! Regel Nr. 1 im Calientehaus: Wecke nie einen faulen Sim!“ Katrina hört Nina schimpfen. Und in dem Moment entdecke ich erst, wie Don wirklich wohnt: Sein Zimmerchen wurde angebaut, da sind sogar noch die Fenster der Küche in der Wand, so dass die Damen ihn im Schlaf betrachten können. Wie auch immer, es ist trocken, jedoch überlegt Don, in ein eigenes Heim zu ziehen. Er merkt, dass Katrina mehr von ihm will als er geben will und Hitzkopf Nina will nicht so, wie ihm das gefällt, hach. ‚Vielleicht ist es ja wie beim Schach, Zug um Zug.‘ Don, du brauchst acht Freundinnen, hier bist du nicht ungestört.Deshalb gibt es ab sofort den Haushalt Lothario. Don zieht in ein kleines, preiswertes Apartment am Gewürzmarkt in San Myshuno. Er hofft, in der Großstadt mit seinen Affären nicht so aufzufallen. Im Hausflur informiert er sich über das anstehende Festival.Don ist glücklich, er läuft erst einmal zum Wasser… …genießt den ersten fallenden Schnee……und die wunderbare Aussicht direkt vor der Haustür. Von allein betrachtet er mit Jesminder Bheeda die lebende Statue. Er lernt auch Diego Lobo kennen, er nimmt sich vor, Dina mal zu besuchen. Don stellt sich den Damen vor, hier trifft er Miko Ojo. Dann sieht er Dina und begrüßt sie, sie freut sich, ihn zu sehen, macht jedoch auch klar, dass sie mit Sicherheit NICHT in sein Beuteschema für sein Bestreben passt.Direkt vor seinem Haus ist die Basketballanlage und von allein beginnt er zu spielen. Er genießt die kalte Temperatur. Katrina ruft an und sie treffen sich am GeekCon-Gelände. Don lädt Katrina jedoch zum Essen ein. Mit Programmieren und so hat er es nicht so. Er fährt mit Katrina nach Willow Creek zum Restaurant ‚The Piano‘. Am Anfang fällt es schwer, mit Katrina über die Gründe seines überstürzten Auszugs zu sprechen.Deutlich erklärt er ihr, was es mit seinem Bestreben auf sich hat, dass er keine lange feste Beziehung führen will, bei ihm dreht sich alles nur um Romantik, so wie er sie versteht. Don verlässt den Tisch für einige Minuten und Katrina weiß wohl nicht so recht, was sie von all dem halten soll. Sie hat sich in Don verliebt. Dem Schlingel fällt es leicht, mit ihrem Herzen zu spielen und holt sich einen ersten Kuss. Katrina lässt sich darauf ein, seine Freundin zu werden. Sie hofft, dass Don sich ändert.Don ist erschöpft. Richtig ausgepowert von dem romantischen Schnickschnack, den er veranstalten musste, geht er durch den Schnee nach Hause.Am nächsten Morgen bereitet sich Don zum Frühstück Makkaroni mit Käse zu. Don nimmt einen Urlaubstag.Auf dem Flur plaudert er eine Weile mit seinem Nachbarn Raj Rasoya. Von allein baut Don in der Gasse neben dem Haus einen Schneemann. Als er sich direkt am Markt dem nächsten Schneemannbau zuwendet, sieht er Katrina Basketball spielen. Er fühlt sich geschmeichelt, beendet schnell den Schneemann und beschließt, sie zu dem zweiten Date einzuladen, das für den ersten Meilenstein seines Bestrebens notwendig ist.Katrina wird von Don schier überwältigt und sagt einem Date zu.Sie bekommt weiche Knie.Don fährt mit ihr in das Restaurant ‚Seemöwe‘ in Brindleton Bay. Er ergattert einen der Tische im obersten Stockwerk. Irgendwann wird Don klar, dass er dringend eine Dusche nötig hat.Das Wellnesscenter ‚The Pearl‘ ist nur ein paar Schritte entfernt.Don duscht und schaut Lily Feng hinterher. Er hat den Whirlpool für sich und Katrina reserviert. Beide werden kokett und können vom techteln nicht genug bekommen. Sogar in der Sauna ist es Don nicht zu heiß.Nachdem er noch einmal geduscht hat, übt er einige Anmachsprüche am Spiegel. Er beendet den gemeinsamen Abend und Katrina geht schmunzelnd heim. Don kauft sich ein Tagebuch und entwirft einen Plan für die Erfüllung seines Bestrebens. Als er das Schwarz auf Weiß liest, was er den Ladies antun muss, dreht er sich beschämt weg. Aber da müssen wir nun mal durch! 😀Es ist schon eine Weile hell am nächsten Morgen. Don steht gut ausgeruht auf. Er schnippelt sich einen Gartensalat.Während er diesen verspeist, dekoriere ich die Wohnung ein wenig, neue Farben und Bilder kommen an die Wände. Das linke Bild heißt ‚Kühnheit‘, das rechte ‚Der perfekte Strudel‘. Jetzt findet Don es hier richtig gemütlich und schön. Im Badezimmer steht nun eine Duschbadewanne statt der regulären Badewanne vom Vermieter. Es ist ein klarer Wintertag in San Myshuno.Don besucht wieder seinen Nachbarn Raj und möchte ein wenig Zeit mit der Familie verbringen. Raj wohnt mit seiner Mutter Geeta zusammen, Don stellt sich freundlich vor.Erst schauen sie eine ganze Weile gemeinsam Kochshows, dann beginnt Don, Geeta zu umgarnen.Erst teilen sie ihre Interessen und dann… …flirtet Don ganz vorsichtig ein wenig. Geeta genießt die Aufmerksamkeit.Raj wird von Don trainiert und das passt wunderbar zu seiner Karriere. Er muss nur ein paar Schritte zum nächsten Nachbarn laufen und sein Charisma polieren und irgendwann wird er befördert. An Beförderungen denkt Don im Moment gar nicht.Er flirtet noch einmal mit Geeta und Raj ist entsetzt! Daher bittet Don um ein Date im Sky Diner. Während er einen Tisch ordert, läuft Geeta in den zweiten Stock zur Bar und genießt ein kleines Bad in der Menge. Don macht Geeta auf die Feinheiten der Empfehlung des Hauses aufmerksam. Geeta macht sich nichts vor, sie ahnt, dass Don es nur kurzweilig ehrlich mit ihr meint. Aber warum auch nicht! Sie genießt den Kuss, den sie von Don erhält. Vor dem Apartment nimmt sie ihn fest in ihre Arme und bedankt sich für den schönen Abend. „Hmmm, noch ein erster Kuss ist zu verteilen, an wen soll er denn gehen…“ Er scheint tief in sich zu gehen.Am Morgen telefoniert Don mit Trent Looker. Er beschließt, ganz spontan bei ihm vorbei zu schauen. Leider ist Trent nicht da,… …Liberty Lee begrüßt ihn zwar, jedoch wirkt die Begrüßung recht kühl und es erscheinen Minuszeichen über den Köpfen.Im Calientehaus ist niemand daheim. Don macht ein Nickerchen, er hatte gehofft, Nina zu treffen.Bei Vladislaus Straud kauft er sich eine Brezel,… …schmaust diese auf der Bank und plaudert mit Mortimer Grusel und Dominic Fyres. Von Nina und Katrina ist nichts zu sehen und Don fährt zurück zum Gewürzmarkt.Dort wurde alles für das Gewürzfestival aufgebaut. Von allein setzt sich in die Karaokebar und bestellt sich ein Getränk. Er hört jemanden in einem der Räume singen und schaut neugierig nach. Zoe Patel zeigt dort ihre Künste. Don hat gar keine Möglichkeit, sie anzusprechen. Sie beendet ihr Lied und verlässt sofort den Raum.Ganz allein möchte Don nun doch nicht bleiben und er mischt sich unter die Festivalbesucher. Er lernt Lily Feng und Moira Fyres kennen. Zum Abschluss spielt er mit seinen Sportkollegen noch ein wenig Basketball. Ganz müde beendet Don seinen Tag.Der Samstag bringt einen neuen Feiertag, den Tag der ‚Rauferei in der Nachbarschaft‘. Don läuft zum Frühstück an den Snackstand und plaudert mit Jesminder Bheeda. Auf einmal wird er ohne mein Zutun in einen Kampf verwickelt. Don schaut verblüfft in Dinas Gesicht, eigentlich wollte er mit Miko Ojo plaudern. Miko beginnt zu bibbern und Don lädt sie in sein Apartment ein, damit ihr nicht zu kalt wird. Da er am Vortag Nina und Katrina nicht angetroffen hat, fragt er, ob sie Lust haben, bei ihm abzuhängen. Das Essen läuft recht ruhig ab, obwohl Don ein kleines Festmahl zubereitet hat.„Sag mal, Don, hast du keine Augen im Kopf?“ Nina ist sauer und Katrina ein wenig traurig. „WAAAAAAS? Ich werde VATER?“ Erfreut und entsetzt zugleich spürt Don die Tritte des kleinen Lebewesens. Er verabschiedet alle Damen und hofft auf einen ruhigen Abend. Diesen Moment scheint Geeta abgepasst zu haben, sie steht vor seiner Wohnungstür und Don schaut mit ihr einen romantischen Film.Geeta wird seine zweite feste Freundin.Don ist umtriebig, er trifft sich mit Nina noch am gleichen Abend in Newcrest im ‚Red Key‘. Nina verhehlt nicht, dass sie sich freut, auf Dons Telefonliste gelandet zu sein. Es ist, als würde Don bei den Damen offene Türen einrennen, mir wird das langsam unheimlich.Von Nina erhält er seinen dritten ‚ersten Kuss‘ und sie wird Freundin Nummer 3. Der Schneesturm macht den Heimweg mühselig.Nina und Don treffen sich am nächsten Morgen am ‚Snack-Point‘. In Oasis Springs liegt kein Schnee. Übermütig bestellt Don das Essen. Nina beginnt von allein, mit ihm zu flirten und auf einmal sieht er aus dem Augenwinkel Katrina. Der Blick in ihren Augen tut selbst ihm weh und die Anziehung sinkt ein wenig. Er kann sich Ninas Charme jedoch nicht entziehen. Im Moment belässt er die Beziehung jedoch so, wie sie gerade ist. Es ist Flohmarkt vor seinem Haus und er kauft sich einen Sessel und setzt sich mit seinem Tagebuch an einen leeren Tisch. Mit Mila Munch kommt er ins Gespräch,… …und als er ihr einen Kuss gibt, sehe ich Dina, sie steht dort und applaudiert. 😀 Es reicht Don, er verzieht sich in seine schützenden Wände und feilt an seinem Charisma. Plötzlich sehe ich, dass er wütend wird wegen des Lärms, den Nachbarn veranstalten.Hier wohnen Raj und Geeta Rasoya und Don hämmert gegen die Tür. Dons Verblüffung ist groß, als er Geeta nur mit einem Handtuch bekleidet vor sich sieht. „Hey, Lothario, ich bin deine Freundin, ich nehme mir jedoch die gleichen Rechte heraus wie du! Nicht nur du darfst mit anderen Sims flirten oder sie küssen!“ Don weiß nicht so recht, ob er lachen oder weinen soll, wurde er mit eigenen Waffen geschlagen? Sein Lächeln wirkt ein wenig hilflos. Er duscht und lässt dann beim Tanzen die Woche Revue passieren. Für den nächsten Meilenstein muss er weiterhin Charisma üben und noch weitere Sims küssen. Darüber hinaus braucht er noch 5 weitere Freundinnen oder Freunde. Für sein Kind wird er auf jeden Fall immer da sein, wenn es ihn braucht, soviel weiß er jetzt schon.

Das war eine turbulente, sehr, sehr kurzweilige Woche. Ich habe wirklich sehr lachen müssen, als ich den Anbau genau gesehen habe, in dem Don gewohnt hat. – Auf Katrinas und Dons Kind bin ich schon sehr gespannt, auch wenn es noch lang dauert, bis wir es sehen. – In seinem Bestreben ist Don gut voran gekommen, jetzt ist das erstmal Fleißarbeit.

Vielen Dank fürs Lesen, liebe Grüße, eine gute Zeit und Happy Simming wünscht euch

eure Bee 🙂

 

 

4 Gedanken zu „S4 – Haushalt Caliente – Don Lothario – 1. Woche“

  1. Huiuiui, „umtriebig“ ist wirklich das richtige Wort für Don! Und keine Eifersuchts-Szenen, wie wir sie aus Sims2 kennen?
    Ich komme immer mehr zu dem Schluss, dass ich mir ein paar Erweiterungspacks für Sims4 zu Weihnachten wünschen werde 🙂

    1. Die Eifersuchtsszenen wie in Sims 2 habe ich hier nicht gehabt, nur kurz Minuszeichen zwischen Katrina und Don, als sie ihn mit Nina gesehen hatte. Ich war überrascht! – Mit meiner Spielmischung aus Sims 2 und 4 bin ich sehr zufrieden. Und ich freue mich JETZT schon drauf, zu sehen, was deinen Sims bei dir widerfährt. Du wirst deine Freude mit Erweiterungen haben, da bin ich sicher. Sie bringen wirklich eine Menge Spielspaß. Viel Spaß beim Überlegen, was du dir wünschen solltest! 😀

  2. Das nachdenkliche Bild von Don mit deinem Text ist einfach klasse. Das liest sich fast wie in Sims 3, wo die Aktivitäten der vorherigen Generationen Einfluss auf die Generationen in der Zukunft hatten.
    Ja, der Don – der kann schon die Damen und den Finger wickeln. 😍 Heftige Eifersuchtsszenen gibt es in Sims 4 auch – mit Beschimpfen und Backpfeifen. Wohnungsmäßig hat Don sich auf jeden Fall verbessert und für sein Bestreben sind die eigenen 4 Wände auch besser geeignet. Schön, wie Geeta ihn mit seinen eigenen Waffen schlägt. 😉

    1. Danke! 😀 – Solch einer Eifersuchtsszene wurde Don nicht ausgesetzt, kann ja noch kommen. – Jaaaa, Geeta zeigt dem jungen Mann, wo es lang geht, ich fand das super, er tat mir fast ein wenig leid, aber nur fast! 😉 – Selbst die eigene Wohnung schützt nicht vor den Nachbarn, zum Glück hat Don noch keine Wohnungsschlüssel verteilt. Vielleicht hätte es da schon mal eine Szene gegeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.