S4 - C-E, S4 - Caliente, S4 - L, S4 - Lobo, Sims 4

S4 – Haushalt Lobo – 1. Woche


In einem der Alto-Apartments in einem der Hochhäuser im Nobelviertel San Myshunos verbringen wir die nächste Woche.

Diego Lobo steht am Aufzug und wartet auf uns. Er hat das ‚Herrlich reich‘-Bestreben und arbeitet in der Kunstkritikerkarriere als Kunst-Connaisseur.Mit stolzem Gang betritt er sein Apartment. Diego ist Snob, Hitzkopf und Kunstliebhaber. In seinem Schlafzimmer stehen sein PC und auch eine Videospielmatte. Er soll eine Kolumne am PC schreiben, jedoch wird das irgendwie nicht gezählt, nachdem er das erledigt hat.Er bewohnt allein die halbe Etage und hat wunderbare Ausblicke, den einen oder anderen werde ich bestimmt im Laufe der Woche fotografieren. Die Wände habe ich bewusst heruntergeklappt, damit ihr sehr, was es hier alles gibt: Unten sehen wir ein Wohnzimmer mit Fernseher, Bar und Spieltisch, rechts ein zweites Wohnzimmer mit Flügel, darüber die Küche, Bad, Schlafzimmer und einen Fitnessraum. Einige Kunstwerke zieren die Wände und er hat auch drei selbstgemalte Gemälde im Inventar. Es ist ein düsterer erster Herbsttag und Diego läuft zum ‚Golfclub San Myshuno‘. Ich lasse ihn mal allein machen, was er will, zuerst setzt er sich an den Schachtisch.Er bereitet sich gegrillten Käse zu und setzt sich mit dem Teller an den PC. Liebevoll/künstlerisch platziert er die Toastscheibe auf der Tastatur und spielt nebenbei Sims 1. Diego entdeckt die Drinks in der Globusbar und erhält die Mixenfähigkeit. „Hach, schön hier!“ Leider lässt sich weiter niemand blicken und ich werde das Grundstück in einen Park umwandeln.Mit seinem Kollegen Eric Lewis trifft er sich vor der Kasbah-Galerie. Es ist Streichetag, etwas, das Diego gern ignoriert. Eric jedoch nicht, er dröhnt Diego die Ohren voll. 😀So langsam wird Diego müde, vielleicht wirkt der Drink noch nach, und er kocht sich Kaffee. Er plaudert mit Anaya Jang und hält es nicht für nötig, sich umzudrehen.Heute folge ich all seinen schnell wechselnden Launen und er darf joggen, der Kaffee putscht ihn auf. Zu Hause findet er den Weg zur Couch und nach einem Nickerchen…… plaudert er mit Nancy Landgraab, sie freunden sich an. Diego kennt außer der Vermieterin nur Nancy und Eric.Schnell noch ein paar Sit ups und… …rumms, er wird wütend. Der Hitzkopf in ihm schlägt durch. Er möchte gern kalt duschen, dann mal los. Nachdem er noch ein wenig Schreiben geübt hat. geht er endlich schlafen.Von seinem Schlafzimmerfenster aus blicke ich direkt auf das ‚Sky Diner‘.Am nächsten Morgen ist Diego so hungrig, dass er gar nicht weiß, was er zuerst machen soll. Er benutzt die Toilette???, duscht und beginnt zu frühstücken.Von seinem Esstisch aus blickt er auf die Lounge ‚Winddancer‘. Eva Capricciosa spielt Geige vor dem Restaurant und Diego macht sich Notizen, damit er die Vorführung bewerten kann. Das Ergebnis fällt vernichtend aus. Kannst du es besser, Diego?„Nein, aber hör mal“! Er beginnt zu singen, och nee…Zum Glück läuft Gavin Richards vorbei und Diego stellt sich vor.  Sie plaudern über Kunst, Musik und Bücher.Mit all seinen Bekannten besucht Diego nun die Winddancer-Lounge. Im hinteren Turm wohnt Diego.Nancy und Gavin kleben förmlich an Diegos Lippen und lachen sich schlapp über seine Witze. Er hat seine Comedyfähigkeit bereits auf Level 8.Eric hat die Karaokemaschine entdeckt und ähm… …ich schicke sie auf die Tanzfläche. Geoffrey Landgraab wird der Gruppe noch hinzugefügt. Als der kleine Hunger piekst, ordert Diego einen Tisch im besten Restaurant am Platz, dem Sky Diner.Er bestellt die Empfehlung des Hauses und macht ein Foto davon. Gavin findet es nicht witzig, dass noch altes Geschirr auf dem Tisch steht, da hat sich das Grundstück nicht zurückgesetzt. Wieder daheim spielt Diego noch ein wenig Blicbloc. Die Miete in Höhe von 2500 § wird ebenfalls noch bezahlt und dann geht er schlafen.Ein kalter, schöner Tag bricht an.Dieses Bild hatte Diego im Inventar, eine Karrierebelohnung. Es inspiriert ihn und er beginnt zu malen. Erst malt er einen Ausblick aus seinem Apartment,……dann eine verstorbene Kuhpflanze. Beide Gemälde bringen über 2000 § ein. Heute begleite ich ihn nicht zur Arbeit, in diesem Outfit geht er los. „Oach, ich habe Rückenschmerzen!“ Kurz unter die Dusche und dann ab zum Gewürzmarkt. Dort spielt Diego ein wenig Basketball mit Katrina Caliente.Der Neuling im Gewürzviertel wird ausgiebig gemustert. Diego schaut sich noch einen Gitarrenauftritt an und dann wird mir auf einmal angezeigt, dass ihm sehr kalt ist und er erfrieren könnte. Leicht unterkühlt erreicht Diego sein Apartment. Erleichtert legt er sich in die Badewanne und lässt seine Gesichtsmaske wirken. Wenig später schaut er mich treuherzig an: “ Du sorgst schon ganz schön gut für mich, ich fühle mich richtig wohl…“ So soll das ja auch sein, ihr Sims bekommt ja von mir (fast) immer alles, was ihr euch wünscht und braucht.„Warum hast du mich nicht geweckt…“ – Come on, es steckt künstliche Intelligenz in dir, ein ganz klein wenig musst du dich schon um dich kümmern. Diego betrachtet Hologramme, währende er auf der Toilette sitzt und wird konzentriert.Konzentriert verhindert er das Anbrennen des Rühreis in der Pfanne. Von allein schaur er sich ‚Ein Sim im Liebeswahn an‘ und findet den Film sehr gelungen. Er malt ein wenig und ich muss entscheiden, wie er heute arbeitet. Er arbeitet von zu Hause aus.Zuerst muss Diego 3 Stunden schreiben üben,……dann noch 2 Stunden Street-Art malen. Damit er nicht aus seinem Bademantel schlüpfen muss, wird die Malfläche im Fitnessraum eingerichtet. Dieses Meisterwerk bringt über 2500 § ein. Diego hat bei Malerei den Maximalskill. Er fühlt sich ein wenig einsam und plaudert mit Eric, sie freunden sich an. Schnell wirft er mir noch ein selbstsicheres Gemälde auf die Leinwand, bevor er schlafen geht, und sein Meilenstein wird weiter erklommen.Wütend stapft Diego am nächsten Morgen Richtung Küche. Gegrillter Käse zum Frühstück macht ihn heute glücklich.Diego schreibt am PC einen kurzen Auftritt. Er lädt all seine Bekannten zum Golfclub ein,… …dort vergnügt sich die Truppe eine Weile auf der Bowlingbahn im Untergeschoss. Der Herbst beginnt sein Farbenspiel……und ich lasse mich ein wenig von Diego durch den Park ziehen. Diego wird hungrig und trifft am Imbiss… …auf Dina Caliente.Beiden fällt es schwer, mit Stäbchen zu essen.Sie nehmen es mit Humor und sie plaudern lange. Diego traut sich sogar, ein wenig mit ihr zu flirten.Katrina schaut ihrer Tochter prüfend ins Gesicht. Dina lässt sich nicht beeindrucken.Diego schickt Dina seine Handynummer und sie drückt einen kleinen Kuss auf das Display. ‚Haaach, das Leben ist schön!‘ Diego schickt Dina noch schnell eine verspielte SMS, bevor er nach Hause läuft. Er ist glücklich!Am nächsten Morgen planscht Diego in der Badewanne.Während er sein Toast anbrät, telefoniert er mit Dina. Er weiß, dass Dina aktiv ist und möchte fitnessmäßig mithalten, er trainiert mit einem Plumboomba-Tanzvideo. Von allein beginnt Diego noch zu malen… …und geht gut gelaunt zur Arbeit.Am Nachmittag schimpft Diego, er ist wütend, warum auch immer. In dem Moment ruft Dina an.Sie treffen sich am Nachtclub ‚Zum blauen Samt‘ in Willow Creek.Diego bringt Dina ein Ständchen. Sie weiß nicht so recht, was sie davon halten soll. Diego bestellt Essen. Es sind genügend Nachbarn im Raum, die man begrüßen könnte, aber Diego hat nur Augen für Dina.In San Myshuno scheint es kühler als in Willow Creek zu sein, denn er kommt in seiner Winterkleidung nach Hause. Es geht ihm richtig gut. Am nächsten Morgen bereitet er sich von allein wieder Rührei mit Speck zu.„Oh je, das war gestern wohl doch ein wenig zu viel…“ Diego ist schwindlig und er bestellt Medizin. Diese landet sofort in seinem Inventar und er trinkt ein Fläschchen. Mit Dina trifft er sich am Fitnesscenter ‚Fashionistas‘ Aquafit‘.Erst plaudern sie eine Weile,… …dann schwimmen sie und plaudern weiter. Auf einmal taucht wie aus dem Nichts Bjorn Bjergsen auf und Diego reicht es. Kann er denn nirgendwo seine Ruhe haben? Er bittet Dina um ein Date und geht mit ihr ins Sky Diner.Im Erdgeschoss sieht er Katrina Caliente und Nancy Landgraab. (Ich musste so lachen, Katrina ist ja überall dabei…) 😀Diego erwischt einen Tisch im ersten Stock und Dina ist beeindruckt. Sie erzählen sich von ihren Wünschen und Träumen und Diego verliebt sich immer mehr. Er hat ein interessantes Essen ausgewählt, es sieht wie kleine Geschenkpäckchen aus. Dina fühlt sich mit Diego sehr wohl.Später flirten sie noch im Obergeschoss. Dort haben sie ihre Ruhe und Diego rezitiert Liebesgedichte. Dina ist romantisch und Diego trifft genau ihre romantische Ader.Diego lädt Dina zu sich nach Hause ein, er zündet den Kamin an. Dina ist von der tollen Aussicht beeindruckt.Sie teilen den ersten Kuss. Diego gibt alles und als er Dina fragt, ob sie seine Freundin sein und bei ihm einziehen will,… …stammelt Dina völlig überwältigt: „Ja! Ja!! Und nochmals ja!!!“ Die Haushaltsverwaltung öffnet sich und ich kann Dina in den Haushalt schieben. (Ich wusste nicht, dass das so funktioniert). Dina möchte Meistermixerin werden und da kann sie an der Bar natürlich prima üben. Sie startet in der Gastronomiekarriere als ‚Aushilfe zum Tellerwaschen‘. Das wird ein langer Weg. Dina gründet eine Gruppe, in die sie ihre Kollegen einlädt.Sie mixt zum Einzug einen leckeren Drink,……beide werden kokett… …und feiern Dinas Einzug auf ihre eigene Weise. 😉Dina ist total aufgekratzt und steht schnell wieder auf. Für ihren ersten Meilenstein muss sie einige Drinks mixen und dies ist das Ergebnis. Von allein beginnt sie, Karten zu spielen. Diego duscht und setzt sich dann von allein zu ihr. Sie haben viel Spaß bei ihrem Spiel. „Weißt du was, mir geht es richtig gut! Am Anfang der Woche habe ich gedacht, dass ich immer allein bleiben würde und ich finde es toll, dass ich jetzt immer jemanden zum Reden, Lachen und Lieben habe. Manchmal habe ich mich schon ein wenig einsam gefühlt, das ist ja nun vorbei.“ Ach, schön!

Hiermit verlasse ich das Pärchen. Die Woche hat mir sehr gut gefallen! An Diego hatte ich sehr viel Freude und er hat immer Wünsche gezeigt, die auch mich mal an andere Orte gebracht haben. Seine Gemälde werden ihm weiterhin gutes Geld einbringen, den zweiten Meilenstein hat er ebenfalls fast geschafft. Auf Dinas Karriere freue ich mich, sie beginnt diese ja wirklich am Anfang.

Vielen Dank, dass ihr diesen Ausflug zu Diego mitbegleitet habt! Eine gute Zeit wünsche ich euch! Liebe Grüße und Happy Simming,

eure Bee 🙂

 

6 Gedanken zu „S4 – Haushalt Lobo – 1. Woche“

  1. Hallo Bee,
    ich hätte nicht gedacht, dass das mit Lobo so eine schöne, kurzweilige Woche wird. 😉 Bei mir im Spiel war er oft wütend. Schöne Bilder kann er malen, viele davon kenne ich gar nicht. Entweder sind sie neu im Spiel oder Isa hat eine andere Art zu malen gehabt.
    Und dann die Überraschung für mich: Lobo kann Romantik 😲 Schön, dass Dina und er ein Paar geworden sind.
    Liebe Grüße
    Widget

    1. Hallo, Widget,
      das war schon klasse mit Lobo, ich hatte sehr viel Spaß an seinen ständig wechselnden Launen. – Wie das mit den Bildern so richtig funktioniert, weiß ich nicht, da lasse ich mich in Zukunft auch gern von den Sims überraschen. – Dina ging ihm gar nicht mehr aus dem Kopf, das hat mir am meisten Spaß gemacht, er ist ihr gegenüber auch nie hitzig geworden. Daher durfte sie dann zu ihm ziehen.
      Liebe Grüße 🙂

    1. Thank you very much! It was an interesting and funny week with Lobo. – Dina and Lobo are deeply in love and I was glad that she didn’t have another romantic interest, only for/to (?) Lobo. Happy Simming! 🙂

  2. Dina und Diego – ein süßes Paar! Bei Diegos treuherzigem Blick muss man ja echt dahin schmelzen 😀
    Joggen mit Regenschirm? Toast auf der Tastatur? Sit-ups im Anzug? So manches Mal habe ich gestaunt und gelacht.
    Die Jahreszeiten und das Wetter sind sehr schön umgesetzt, damit habe ich bisher keine Erfahrung im S4-Grundspiel, so dass mich das auch interessiert.

    1. Da freue ich mich, dass es dir gefallen hat! 😀 – Diego tut immer nur so cool, eigentlich ist er ein ganz Netter. 😉 – Das Jahreszeiten-Addon lässt mich immer wieder staunen, ich habe ja auch noch nicht alle Zeiten durch. Mir gefällt dies auch sehr gut.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.