1 - Joachim (Jason), 1 - Judith (Jodie), Bluewater Village, L, L-R, Larson, Sims 2

Haushalt Larson – 1. Woche


Wir bleiben in Bluewater Village und besuchen die Geschwister Larson.

Das Erdgeschoss ihres Hauses besteht aus einem großen Raum mit Kochzeile,……im Obergeschoss befindet sich ein kleines Bad und eine Galerie mit einem Bett. Judith (Jodie) und ihr Zwillingsbruder Joachim (Jason) sind hier eingezogen. Das Budget gibt nur preiswerte Möbel her, Judith gefallen die Möbel trotzdem.Das Ganze sieht nach einem Sammelsurium an Mustern und Stilen aus. Die Geschwister sind beide ruhmorientiert. Judith möchte gern Klinikleiterin werden, sie findet heute keinen Job in der Medizin. Joachim möchte gern die Spitze der Gesetzeshüterkarriere als Superspürnase erklimmen, für ihn ist ebenfalls keine offene Stelle zu finden.Zur Begrüßung klingeln Juan (Checo) Ramirez. Dina Caliente und Kristen Loste an der Tür. Dina sammelt ein paar Schmetterlinge ein.Es gibt Sandwiches. Der Raum ist groß genug für eine zünftige Kissenschlacht. Die Gäste sind fort und die Geschwister setzen sich auf die kleine Terrasse. Von dort haben sie einen direkten Blick auf das Landgraab-Anwesen schräg gegenüber. Kent Kappe lädt zum Abendausflug ein und sie treffen sich am ‚Stadtpark Süd‘.Außer Kent Kappe sind mit dabei: Titania Sommertraum, Bianca Monti, Iris Grünling und Rita Kappe (auf der anderen Seite des Taxis). Judith läuft zielstrebig zum Myshunospiel. Joachim arbeitet als Barista, da er 100 § verdienen möchte. Nachdem er das erreicht hat, löst ihn Judith ab. Sie begrüßt Friedbert Kurios und plaudert mit ihm,… …bis Friedbert darüber belehrt wird, dass er nicht in Badekleidung herumlaufen sollte.Daheim fallen die Geschwister sehr müde in die Betten. Einige Stunden später steht Judith als Erste auf, duscht und schaut nach einem Job. Sie hat Glück und beginnt ihre Karriere als Medizintechnikerin. Sie serviert Nudeln mit Käsesauce, isst und legt sich dann noch für einige Stunden hin. Auch Joachim beginnt seine Karriere und zwar als Wachmann, seine erste Schicht beginnt erst am Abend. Von allein setzt er sich an den Schachtisch.Gut gelaunt beginnt Judith ihren ersten Arbeitstag. Für die erste Beförderung muss Joachim etwas fitter werden und er nutzt das schöne Wetter, um draußen Seil zu springen.Joachim schmeißt den Haushalt, er zahlt die Rechnungen,… …telefoniert mit Tanja Galan und Dina Caliente,……malt, um seine Laune zu heben… …und bereitet sich ein Essen im Ofen zu.Judith kommt mit der Beförderung zur Sanitäterin nach Hause. „Ich muss heute Abend schon wieder um 20 Uhr arbeiten.“, erzählt sie. „Dann fahren wir ja zusammen los, wir sollten noch ein wenig schlafen.“ Die Geschwister nutzen die wenigen Stunden bis zum Arbeitsbeginn, um wieder fit zu werden.Von Judiths Bonus wurden eine Geschirrspül- und eine Kaffeemaschine gekauft. Mit dem Rettungswagen werden beide zur Arbeit abgeholt. Joachim ist müde, aber sehr glücklich, er wurde zum Polizeianwärter befördert. Judith freut sich ebenfalls über die nächste Beförderung zur Krankenpflegerin. Dies bedeutet, dass sie bereits in vier Stunden wieder aufstehen muss. Schnell werden die besten Einzelbetten gekauft, die es gibt und Judith freut sich sehr.Judith ist zwar noch ein wenig müde, steht jedoch rechtzeitig auf. Ihr Bruder verlässt zwei Stunden nach ihr das Haus.Am Nachmittag wird sie von ihrem Kollegen Robert Blender begleitet.Joachim lässt die Beiden in Ruh und kümmert sich erstmal wieder um seine Fitness.Er serviert Sandwiches und erzählt Robert, dass er sich noch ein wenig fremd in der Nachbarschaft fühlt und noch nicht viele Freunde hat.„Aaaach, ein eigenes Zimmer, wie schön…“ Nun sind zwei Zimmerchen und zwei Bäder im Haus.Joachim erzählt Robert, dass er am Morgen Wolken gesehen hat. Robert geht und Joachim sinniert über Geld. Es ist nicht mehr viel vorhanden, bis auf 81 § habe ich alles verbaut. Auch er freut sich über das eigene Zimmerchen. Seine Wetterbeobachtungen waren gut, es regnet und gewittert in der Nacht und Joachim wacht davon auf. Er nimmt sich erst ein Sandwich aus dem Kühlschrank… …und geht dann von allein hinaus, um in einer Pfütze zu springen. Da es nicht mehr gewittert, schaue ich, was das bringt, Joachims Spaßbalken steigt (wieder was gelernt).Judith hat heute frei .Zuerst ruft Robert Blender an,… …dann liest sie sich Kenntnisse über Mechanik und Sauberkeit an.Joachim wird befördert und ist nun Streifenpolizist. Da er alle Skills für die nächste Beförderung erlernt hat und die nächste Schicht in einer Stunde beginnt, geht er gleich wieder los.Judith läuft zu Jimmy Colonias ‚Laden um die Ecke‘.Sie trifft auf Olivia Speck (Olive Specter),… …Kristen Loste,… … Arthur Einsam und am Ende… ..auf ihren Kollegen Robert Blender.Mit ihm läuft sie zum Restaurant ‚Le Magnifique!‘.Sie tauschen Tipps aus, wie man am besten lernt. Jennifer Fröhlich wird ebenfalls noch begrüßt.Judith zahlt die Rechnungen und geht schlafen.Mit der nächsten Beförderung kommt Joachim nach Hause, er ist nun Polizeimeister im Innendienst. Leider hat er auch die Grippe, ist müde und fühlt sich schmutzig, es geht ihm nicht gut. Joachim duscht schnell und geht schlafen. Als Joachim in sein Zimmer geht, wird Judith wach. Nach der Dusche säubert sie erstmal alles, was zu säubern ist. ‚Oh, der Arme!‘, denkt sie. Judith hört ihren Bruder husten.In Gedanken versunken schaut sie durch das Teleskop, bis ihre Fahrgemeinschaft hupt.Joachim meldet sich krank, es soll ihm ein Tag Urlaub abgezogen werden, zum Glück hat er noch keinen. Der Husten ist hartnäckig, daher verbringt Joachim den Vormittag ganz entspannt.Er telefoniert mit Tanja Galan und lernt noch ein wenig, da kommt die Anzeige, dass er wieder gesund ist.Ich lasse ihn noch für eine Stunde zur Arbeit laufen.Judith wurde heute zur Assistenzärztin befördert.Sie begrüßt Gerd König,… …sie kommen auf Anhieb sehr gut miteinander aus (2 Blitze).Während sie plaudern, kommt Joachim nach Hause, er arbeitet ab sofort als Sittenpolizist. Außerdem hat er jetzt eine Erkältung, zum  Glück nicht die Grippe. Amüsiert beobachtet er Gerd und seine Schwester. Gerd ist sehr angetan von Judith.Mit ihrer Beförderung wurde das Karriereobjekt freigeschaltet und sie bittet Gerd um Unterricht daran. Sie geht schlafen und Joachim isst mit Gerd noch zu Abend. Er führt seine Erkältung auf das regnerische Wetter zurück.Als es im Haus ruhig ist, liest Joachim von allein die Zeitung und legt sich danach auch ins Bett, ich hoffe, dass er am Morgen gesund sein wird.Um Mitternacht wacht Judith bereits wieder auf. Sie lernt die ganze Nacht durch und……bereitet dann gefüllte Waffeln zu.Judith duscht und die Dusche ist danach defekt, sie repariert sie und geht zur Arbeit. Auf dem Weg zu den gefüllten Waffeln wird angezeigt, dass Joachim wieder gesund ist. Von allein setzt er sich an den Schachtisch.Er geht als Letzter aus dem Haus……und kommt am Nachmittag als Erster heim. Er wurde zum Polizeikommissar befördert.Eine Stunde später kommt Judith als frisch gebackene Notärztin nach Hause. Sie betrachtet amüsiert, wie Joachim seine erste Yogasession praktiziert.„Whoah!“ Überrascht schaut er auf die Wirkung seines Trainings. Tanja Galan ruft fast jeden Tag an.Patrizia Laschet läuft vorbei und wird begrüßt.Judith lernt, im Moment rollen immer Lernwünsche bei ihr. Patrizia und Joachim freunden sich lose an. Joachim bittet Patrizia später, ihm beim Aufräumen zu helfen.Und Patrizia hat ordentlich zu tun. Allerdings nimmt Joachim ihr ein ganz klein wenig ab.Beide zeigten mir den Wunsch nach einem Auto und Judith fährt gerade los, um eine Alarmanlage einbauen zu lassen.Jetzt zeigt sie den Wunsch: ein Auto im Wert von 4200 § kaufen. Da ich im Küchenbereich neue Möbel gekauft habe, geht das nun gerade nicht mehr. Joachim geht in seinem neuen Outfit zur Arbeit. Judith lernt und später beginnt sie zu tanzen, Musik und Tanz werden ihre Hobbies. Mit ernster, konzentrierter Miene geht Judith später arbeiten. Joachim skillt mit seinem Karriereobjekt Sauberkeit.Er scannt verschiedene Objekte im Haus……und freut sich, wenn er erkennt, zu wem der entsprechende Fingerabdruck gehört. Das Scannen hat ihm Spaß gemacht, da ich aber mal auf eine Entführung durch Aliens hoffe, schaut er natürlich auch mal wieder durch das Teleskop. Judith kommt zwar mitten in der Nacht nach Hause, ist jedoch noch fit und übt mit dem Scanner.  Sie wünschte sich teurere Stühle und einen teureren Tisch und dies untersucht sie.Sie leuchtet mir direkt in die Augen.‚Hm, kenn ich nicht…‘ Sie schüttelt den Scanner. Sie möchte mit Joachim plaudern und spielen. Die Zwillinge haben sich ja schon immer gut verstanden,… …jetzt werden sie gute Freunde. Zum Schluss freut sich Joachim sich über die neue Ballettstange in Judiths Zimmer. Musik und Tanz sind auch seine Hobbies geworden. „Geh mit uns bitte in eine Boutique, wir brauchen neue Kleidung! Lass uns Weihnachten feiern, wenn möglich, mit Freunden! Und vergiss das teurere Auto nicht!“ – Diese Ruhmsims…

Dies war eine sehr entspannte Spielwoche. Der Anfang war nicht so leicht für Judith, da sie dauernd Kaufwünsche zeigte, die nicht erfüllt werden konnten. Beide waren sehr fokussiert auf ihre Karrieren und ich bin mit ihren Erfolgen sehr zufrieden. Judith hat einige Sims in ihrer Beziehungsleiste, die ihre Antörner ansprechen, jedoch sind diese alle verheiratet oder verbandelt. Joachim hat niemanden, der ihn interessiert. Mal schauen, was die Beiden in der nächsten Runde selbst für Verbindungen knüpfen oder vertiefen.

Vielen Dank fürs Lesen! Ich hoffe, es geht euch gut, wünsche euch eine gute Zeit und Happy Simming,

eure Bee 🙂

 

4 Gedanken zu „Haushalt Larson – 1. Woche“

  1. Hallo Bee,
    die Zwei können sich eigentlich nicht beschweren. Wenn ich mir so die Veränderungen in ihrem Haus ansehe, da hat sich sehr viel getan in dieser Woche. Da sind doch einige Kaufwünsche erfüllt worden. Auch bei der Arbeit sind sie doch sehr gut vorangekommen und die Liebe findet für sie bestimmt noch den richtigen Sim.
    LG Widget

    1. Hallo, Widget,
      da bleibe ich bei den Beiden auch ganz gelassen, sie sind ja sehr kommunikativ. Beim nächsten Besuch sieht das wahrscheinlich schon anders aus mit der Liebe.
      Liebe Grüße 🙂

  2. Das Haus kenne ich ja auch sehr gut aus meinem Spiel, und auch bei mir wurde es im Lauf der Zeit um- und ausgebaut.
    Echt, dass mit dem Pfützenspringen wusstest Du nicht? Ich hatte schon Sims, die waren von „ihrer“ Pfütze nicht weg zu kriegen 😄

    1. Das mit den Pfützen wusste ich nicht, weil die Sims das immer während eines Gewitters machen wollten und daher hatte ich das abgebrochen. In der ersten Runde möchte ich eigentlich niemanden verlieren, wenn ich es verhindern kann. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.