1 - Edwin, 1 - Jonas (Jonah), 1 - Roxie, ALT - Akademie Le Tour, G - K, K, Kraft (Powers), S, S - Z, Scharf (Sharpe), Sims 2

Kraft (Powers) – ALT – 2. Jahr


Dieses Miethaus an der Akademie Le Tour wird von einer Wohngemeinschaft bewohnt.

Wegen Jonas Kraft (Jonah Powers) sind wir heute hier. Er studiert Philosphie und beginnt sein zweites Studienjahr.Seine Freundin Roxie Scharf (Sharpe) beginnt ebenfalls ihr zweites Studienjahr, sie studiert Psychologie.Ihr Bruder Edwin beginnt gerade sein Studium. Edwin ist Wissenssim und möchte alle Fähigkeiten maximieren. Er studiert Mathematik.Das Häuschen hat zwei Schlafzimmer, ein kleines Bad und eine Küche im Erdgeschoss,……im Obergeschoss stehen zwei Instrumente, ein Sofa und ein Fernsehgerät. Die Schrägen hier sind so stark, dass es eher wie ein Speicher wirkt.Roxie und Jonas sind Romantiksims und sehr verliebt. Beide möchten die Spitze der Faulenzerkarriere erreichen und Partyknaller werden.Roxies leuchtende Augen zeigen, wie sehr sie verliebt ist.Edwin versucht ein paar neue Frisuren,……über diese muss er sehr lachen. Mit diesem neuen Haarschnitt fühlt er sich wohl. Ein Schachtisch wird gekauft und im Flur platziert. Alle sind fleißig. In Edwins Zimmer steht ein neues Bücherregal, der Fernseher wurde verkauft und ein Zweisitzer platziert, so dass jetzt alle gleichzeitig hier sitzen und lernen können. Edwin entdeckt beim Lernen Basteln als sein Hobby.Roxie kümmert sich um das Essen.Es gibt Hawaiitoasts. Roxie hofft, dass Edwin und Jonas Freunde werden, Jonas mag Edwin nicht. ‚Das sollten sie doch hinbekommen. oder?‘ – Das hoffe ich auch… Roxies Hobbies sind Musik und Tanz. Bevor sich Jonas mit Edwin befasst, muss er jedoch auch noch lernen, er übt ein wenig am Schlagzeug.Das Telefon klingelt auch ab und zu, Michi Trend……und Alberich Doppelpack rufen an. Edwin beendet seine Seminararbeit. Von allein grillt Jonas Hot Dogs.„Stell dir vor, wir müssten die ganze Zeit Hawaiitoasts essen!“ Jonas hat bereits mitbekommen, dass seine Freundin diese reichhaltigen Toasts allem anderen Essen bevorzugt. „Wir sollten uns mit dem Kochen abwechseln.“ Edwin stimmt zu.Edwin geht schlafen und Jonas nimmt in Ruhe ein Bad.Leise schreibt er in der Nacht seine Seminararbeit. Roxie hat ihre bereits beendet, leider habe ich ein Bild verpasst.Jonas schläft so lang, dass er im Schlafanzug zum Unterricht geht.Ich mag es so sehr, wenn sie so füreinander schwärmen. 😀Roxie zahlt die Rechnungen und……setzt sich gemütlich mit der Zeitung hin.Jonas schaut von allein durchs Teleskop. „Hältst du das für eine gute Idee?“, fragt Edwin. „Klar!“, kichert Jonas und ich warte gespannt, was passiert… Es passiert nichts.Das Trüppchen läuft ins Loungerama Laberland.Edwin zieht es sofort zu den Instrumenten,……Jonas an die Bar und Roxie spielt im Hintergrund an einem Billardtisch. Jonas begrüßt Rick Konträr… …und Tim Schwindel (Ty Bubbler).Edwin sucht das Gespräch mit ihm und sie plaudern über die Rätsel des Universums.Zu Hause passiert dieses: Edwin möchte die Toilette benutzen, Roxie ebenfalls und sie versucht, Edwin hinaus zu scheuchen. Er möchte gerade hinaus gehen, dies geht jedoch nicht, weil Iris Cho mit ihrem „Voooo gerbits!“ in das sehr kleine Bad springt und sich nun niemand mehr bewegen kann.Irgendwann gibt sie die Tür frei und nachdem Roxie das Bad verlassen hat,……möchte Jonas eigentlich baden. Iris lässt erneut ihren Schulschlachtruf los und genervt stellt sich Jonas an das Waschbecken für eine Katzenwäsche. – Das war solch ein Slapstick, herrlich! 😀Edwin kümmert sich ein wenig um den Haushalt,… …dann schaut er ein wenig in die Sterne, die Glühwürmchen schwirren in dieser Nacht umher. Iris Cho hat die ganze Zeit in seinem Zimmer gesessen und gelernt. Er plaudert mit ihr und erfährt, dass sie sich vor Dieben fürchtet. Roxie wacht früh am Prüfungstag auf, weil ein starker Regen auf das Haus prasselt. Leider bin ich zu spät, sie bereitet schon die Toasts zu. Edwin schreibt vor dem Frühstück noch in sein Tagebuch.Alle sind satt und fertig angezogen. Jonas legt sich auf sein Bett und denkt an Frank J. Bonzen. III. Jonas und die Geschwister bestehen mit Bestnoten und erhalten insgesamt 3600 §.Es wird gelernt und Edwin beginnt seine Seminararbeit.Edwin und Jonas kommen gemeinsam vom Unterricht zurück, sind jedoch zu hungrig zum Plaudern. Während Edwin sich um das Essen kümmert, schaut Jonas in die Ferne. Er lacht herzhaft.Mit Edwin sitzt er beim Essen, als John Fröhlich das Haus betritt.„Wie kann ich Ihnen helfen?“, fragt Edwin schlagfertig. Er sieht, dass Jonas erschrocken ist. „Wenn Sie sich wegen eines Studienfachs beraten lassen wollen, sind Sie hier leider nicht richtig!“ „Wer war dieser Fremde?“, fragt Jonas. „Keine Ahnung, du hast Glück, dass die Strippenzieherin eine Attacke auf dich verhindert hat.“ Roxie kommt vom Unterricht und isst dankbar einen Teller Spaghetti. Das Bad habe ich ein wenig umgebaut. So sieht es leider immer aus, wenn Jonas duscht.Das Pärchen hat das Schlafzimmer ein wenig umgestaltet. Sie genießen die Zweisamkeit. Von Zweisamkeit ist Edwin entfernt, er ist ein wenig verknallt in Delilah O’Feefe, sie sind jedoch nicht befreundet. Er gönnt seiner Schwester ihr romantisches Glück. Da er gern alles lernen möchte, macht es Edwin nichts aus, sich um den Haushalt zu kümmern.Nach dem Frühstück beendet er seine Seminararbeit. „Puuuuh, da muss ich ja auch noch ran, bald ist Prüfung!“ Jonas lässt sich von Edwin anstecken und schreibt seine Arbeit fertig.Roxie sieht Hermia Kappe am Haus vorbei laufen und lädt sie zum Essen ein.Jonas freut sich, Hermia kennen zu lernen. Edwin zieht sich zum Tagebuch schreiben in sein Zimmer zurück. Hermia und Jonas musizieren gemeinsam auf dem Dachboden. Erleichtert beendet Roxie ihre Seminararbeit.‚Wie schön, heute können wir noch etwas unternehmen!“ Jonas nimmt sich ein paar Plätzchen, er möchte gern schwimmen gehen. Hermia hat die ganze Nacht am Schlagzeug verbracht. Um 9:54 Uhr hört sie mit dem Spielen auf und verlässt das Haus.Die Drei laufen zur Sporthalle. Roxie trainiert, geht ein wenig schwimmen,… …isst und geht zum Unterricht. Jonas genießt die Ruhe im Whirlpool.Edwin lässt sich im Wasser treiben.Er ist sehr überrascht über die Wirkung dieses Trainings. Bevor alle wieder nach Hause gehen, begrüßt er noch Kevin Bähr. Da es in der Caféteria so voll war, sind alle ziemlich hungrig und Jonas grillt schnell einige Hot Dogs. Roxie hat sich schon ein Toast aus dem Kühlschrank genommen,……sie ist total erschöpft.Jonas merkt erst jetzt, wie sehr sich Edwin um sie alle kümmert, er ist froh, dass er mit ihnen zusammen lebt. Alle sind rechtzeitig wieder aufgepäppelt und erholt und zwei Stunden vor der Prüfung verstopft die Toilette. Edwin kümmert sich schnell darum. Ihre Namen erscheinen wieder auf der Bestenliste. Es beginnt zu gewittern. Roxie kümmert sich um das Chaos im Bad und die jungen Männer setzen sich an den Schachtisch.„Weißt du, ich bin gespannt, ob wir mal Freunde fürs Leben werden,“ Keine Sorge, sie haben sich schon lose angefreundet. Ich will gerade abspeichern und sehe den Brand. Es regnet nicht und Roxie ruft die Feuerwehr. Die Flammen schlagen lichterloh. Und Roxie? Sie versetzt mir einen kleinen Schock, weil sie unbedingt vor dem brennenden Baum stehen muss. Es geht zum Glück alles gut.Jonas schreibt mir seine Wunschliste: „Bitte geh mit uns Kleidung und Handys kaufen. Ein bequemeres Bett wäre toll. Außerdem hätten wir gern noch ein weiteres Instrument. Für Roxie wünsche ich mir eine Ballettstange, wenn es auf dem Dachboden machbar ist. Uuuund ein Date? Ein klitzeklitzekleines? Bekommen wir das hin?“ Na klar, einiges davon schaffen wir bestimmt.

Das war bis auf die letzten Spielminuten ein entspanntes Collegejahr. Mit der Entwicklung der Beziehungen bin ich für den Moment zufrieden.

Vielen Dank fürs Lesen, ich wünsche euch alles Liebe und Happy Simming,

eure Bee 🙂

4 Gedanken zu „Kraft (Powers) – ALT – 2. Jahr“

  1. Aaah, Edwin! Wie Du weißt, ist er ja erst kürzlich in meinem Spiel verstorben. Ich hatte ihn wirklich gern. Das war ja aufregend, ganz zum Schluss noch ein Brand! Wir sehen diesen Haushalt ja relativ bald wieder, wenn der Buchstabe S an der Reihe ist 🙂

    1. Ja, ich musste beim Spielen an dich denken. 🙂 – Es wird noch ein Weilchen dauern, da sind noch einige Namen vorher dran. Ich hoffe, Edwin auch ab und zu mal auf den Gemeinschaftsgrundstücken zu treffen.

  2. Hallo,
    irgendetwas ist bei Deinen Sims immer los. Die Möbel im Loungerama Laberland sind ja schön bunt. Ich bin immer wieder überrascht, wie schön die Sims ihre Freude zeigen (oder wenn ihnen etwas gar nicht passt). 😉
    Was für ein Schreck zum Schluss 😯 , zum Glück gibt es die Feuerwehr, die auch sehr schnell da war.
    LG Widget

    1. Hallo, Widget,
      es soll ja für mich auch nicht langweilig werden. 😉 – Das Loungerama Laberland gefällt mir auch von der Größe her sehr gut. Und fröhlich sieht es dort wirklich aus. – Das Feuer habe ich in den letzten Haushalten ja wirklich häufig. Da muss ich tatsächlich noch mehr aufpassen. – Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.