2 - Piet, 5 - Hermia, ALT - Akademie Le Tour, G - K, K, Kappe (Capp), S, S - Z, Sims 2, Sommertraum (Summerdream)

Kappe 5 (Capp), Hermia – ALT – 1. Jahr


(Über Hermias Teenytage lest ihr hier, Piets Geschichte findet ihr hier)

Ein ungespieltes mittleres Wohnheim mit 10 Zimmern erwartet uns.

Hermia Kappe ist gerade angekommen und sie fühlt sich sehr gut. Hermia ist Familiensim und ihr Lebenswunsch: Goldhochzeit feiern! Dafür muss sie nicht zum College, ich hoffe, sie findet ihren ganz besonderen Sim. Verliebt war sie als Teeny in Piet Sommertraum, er sitzt schon am Schachtisch und wird mit ihr während des Studiums hier wohnen. Piet ist Rufsim und möchte gern Superspürnase werden. Auch er beginnt sein Studium.Piet und Hermia freuen sich, ungestört miteinander plaudern zu können. Ungestört? Nicht ganz! Die Campustrainerin verdonnert sie zu einer Trainingseinheit.Während sie trainieren, zeige ich mal das Wohnheim: Vom großzügigen Eingangsbereich gelangt man rechts in die Caféteria, links liegen Piets und Hermias Zimmer sowie ein kleines Bad. Im ersten Stock gibt es einen Schreibtisch mit PC, einen Fernseher und zwei kleine Sofas. Vier Studenten wohnen auf dieser Etage,… …hier ebenfalls. Im obersten Geschoss finden wir außerdem den Lernbereich, eine Staffelei, einen kleinen Kühlschrank, eine Mikrowelle und ein Arcadegerät. Brav erarbeiten sich die Beiden je einen Körperpunkt. Beide haben ‚Flirten‘ in der Wunschleiste und natürlich dürfen sie das. Selig halten sie sich an den Händen.Die frühere Faszination ist sofort wieder da und sie verlieben sich nicht nur, sie lieben sich tief und innig. Piet scheint sein Glück noch gar nicht fassen zu können. Auch Hermia scheint ein wenig überwältigt von soviel neuem, schönen Gefühl. Das Pärchen geht zum Park und Piet bittet um ein Date. Um ein wenig Ruhe zu haben, gehen sie zu den etwas abgelegeneren Bänken. Hermia denkt sofort an Verlobung, das wird jedoch heute nicht passieren.Iris Cho feuert Piet an: „Küss sie, küss sie, voooo gerbits!“ Endlich sitzen Hermia und Piet allein. Sie teilen den ersten Kuss… …und ich hoffe, nichts bringt sie auseinander. Sie haben bisher keinerlei Blitze füreinander, dafür muss Hermia noch etwas lernen und Piet sein Aussehen ändern. Zurück im Wohnheim plaudert Hermia mit einem Mitglied der Geheimverbindung. (Ich möchte das einmal schaffen, dass ein Sim Mitglied dort wird).Piet sitzt in Gedanken versunken im Eingangsbereich. Am nächsten Morgen hat sich Piet noch nicht für ein Studienfach entschieden. Er schreibt seine Seminararbeit. Der Schachtisch ist ein beliebter Treffpunkt. Hermia weiß auch noch nicht, was sie studieren soll, sie schreibt ihre Seminararbeit und freut sich. Das Pärchen läuft zu den ‚Campus-Boutiquen‘. Handys und Kleidung wandern ins Inventar und die Kleiderschränke. Hermia begrüßt  wieder die Sims in den schwarzen Blazern.Beim Mittagessen wird diskutiert, wie lang es Sinn macht, sich nicht für ein Studienfach zu entscheiden. Hermia lädt ihre Geschwister Juliette und Theobald ein. Von allein beginnt Piet, Spaghetti vorzubereiten. Leider brennen sie an.Juliette isst sie höflich auf. Mit Theobald versteht sich Piet sehr gut, sie tratschen ein wenig über Victorio Monti. Am nächsten Morgen haben sich die Beiden immer noch nicht für ein Studienfach entschieden. Die Stunden vor der Prüfung können daher ganz entspannt verbracht werden. Hermia macht ein wenig sauber. Piet schläft lange, er steht um 8:15 h auf.Ihre kleinen Lernwünsche erfüllen sie von allein. Diese Frisur wird mir als benutzerdefiniert angezeigt, einen ganz kleinen Bart hat Piet nun auch, eigentlich sind Hermias Antörner zu sehen. Hermia sagt:. „Nein, das reicht mir noch nicht!“ Gut, darum kümmern wir uns später, nun geht es erstmal ab zur Prüfung. Sie bestehen mit Bestnote und ihre Namen erscheinen auf der Bestenliste. „Gib doch bitte ein wenig Geld für uns aus!“, murmelt Hermia mir zu, bevor sie einschläft.Am nächsten Tag gratuliert Hermia zum guten Prüfungsergebnis. Piet spielt erst ein Weilchen,……dann schreibt er in einem Rutsch die Seminararbeit.Hermia muss noch ein wenig lernen und fühlt sich in ihrem Zimmer nun recht wohl.Piet ändert seine Haarfarbe. „Gefällt dir, was du siehst?“ Die Antwort ist ernüchternd. „Nein, das sieht nicht aus wie benutzerdefiniertes Haar.“ (Ist es aber!)Piet verzieht sich in sein Zimmer, Hermia klopft vorsichtig an.Er probiert es mit blauem Haar, Hermia zuckt die Schultern. Grün! Auch nicht richtig. …Ach, Hermia… Diesmal frisiert Piet einen wilderen Style. Nichts findet Gnade in den Augen seiner Freundin. Ich hätte jetzt noch die Möglichkeit, ihm eine spitze Mütze aufzusetzen, aber das wird mir zu drollig. Piet bekommt seine alte Frisur zurück und behält den feinen Bart. Von allein serviert er wieder Spaghetti. Hermia beendet am Abend ihre Seminararbeit. Für ein Studienfach haben sich die Beiden immer noch nicht entschieden. Vom gegnerischen Kuhmaskottchen wird sie mit einem Wasserballon beworfen, sie reagiert genervt. Hermia putzt noch ein wenig im Wohnheim,… …dann legt sie sich in ihr Bett und schläft ein.Piet folgt ihrem Beispiel. Am nächsten Morgen weiß Hermia, was sie studieren möchte und lässt sich für ein Mathematikstudium eintragen. Jimmy Neuland (Phoenix) läuft vorbei und Hermia begrüßt ihn. Von allein säubert Piet die Küchentheke. Hermia spielt noch ein wenig Schach, bevor sie zum Unterricht geht.Heute hat sie ihre Mathematikprofessoren kennen gelernt. Die Studenten setzen sich am Nachmittag zusammen, links sitzt Jacqueline Peterson, auch ein Mitglied des Geheimbunds. Ein kleines Teleskop erregt Piets Neugier und ich stöber währenddessen in seinem Inventar. Da Bastelarbeiten sein Hobby sind, hat er die Roboterbaustation geschenkt bekommen. Titania hat ihm eine Pflanzstation mitgegeben, Piet sät alles aus.Am nächsten Morgen schaut Hermia nach den bereits sprießenden Pflanzen. Sie möchte gern lernen. Piet mag charismatische Sims, das weiß sie. Piet kommt vom Unterricht und von allein bringt er Hermia ein Ständchen.Sie ist sehr gerührt. Später finde ich sie tanzend im ersten Stock. Pamela Bretz ruft an, auch sie gehört zum Geheimbund. Piet hat den Arcadeautomaten entdeckt. Er investiert einen Simoleon nach dem anderen, damit das Pixelmännchen endlich den Weg durch das Labyrinth findet. Dieses Engagement bringt Piet die Mitgliedschaft im Club ‚Spitzenspiele‘ ein.Hermia wünscht Piet für den nächsten Tag viel Erfolg bei der Prüfung. Er nimmt sie in den Arm und sie tanzen ein wenig. Dann gibt er ihr von allein einen Gutenachtkuss und sie schlafen noch ein paar Stunden. Gut vorbereitet absolvieren sie die Prüfung, ihre Namen erscheinen wieder auf der Bestenliste. Hermia freut sich darüber, dass sie das erste Studienjahr abgeschlossen hat. Besondere Wünsche haben sie und Piet im Moment nicht. Hermia hatte öfter den Wunsch, sich mit Piet zu verloben. „Verlier das nicht aus den Augen!“ Nein, aber das kommt erst später.

Es war ein schönes, entspanntes Studienjahr. Ich hoffe sehr, dass das Pärchen zusammen bleibt. Beim nächsten Mal wird Piet mit Robotik beginnen und Hermia wird sich an einem Roman versuchen.

Vielen Dank fürs Mitlesen! Lasst es euch gut gehen! Happy Simming und eine gute Zeit wünscht euch

eure Bee 🙂

4 Gedanken zu „Kappe 5 (Capp), Hermia – ALT – 1. Jahr“

  1. Hallo!
    Ein Tipp von Sims Wikia über die Antörnern: „When selecting a custom hair, one of the hair colors will be highlighted. The highlighted hair is the actual hair color trait that’s set. Thus, Sims can actually never have the custom hair trait. This only happens if Seasons or later is installed.“
    Also, seit Vier Jahrezeiten funktioniert keine von die benutzerdefinierte Haare mehr wie Antörner. Damit ist es egal, welche Haarfarbe Piet versucht. Hermia reagiert, als wir gesehen haben, überhaupt nicht darauf.
    Also muss Hermia weiter studieren, um einige Blitze zu bekommen.
    Danke übrigens für das Lesen, ich habe langeher gelesen und freue mich immer darüber.
    Alles gute
    / Madeleine

    1. Liebe Madeleine,
      herzlich willkommen und vielen Dank für die Recherche!!! Ich war wirklich verwundert (und auch amüsiert) über Hermias Reaktionen. Deine Erklärung hilft mir daher sehr weiter, dann weiß ich jetzt Bescheid. 🙂 – Schön, dass dir die Kapitel gefallen, ich freue mich sehr, wenn die Geschichten gelesen werden.
      Alles Liebe und weiterhin viel Spaß wünscht
      Bee 🙂

  2. Hermia und Piet sind auch als Studenten ein süßes Paar. Über Iris Chos Anfeuerung „Küss sie“ musste ich herzlich lachen.
    Vielleicht solle ich auch mal wieder in einem größeren Wohnheim spielen, um NPC-Studenten mit möglicherweise den gleichen Nachnamen wie meine Playables zu treffen.

    1. Iris hat so richtig erstmal die romantische Stimmung verdorben, ich hatte jedoch auch meinen Spaß daran. Bis zum Einbruch der Dämmerung folgten den Beiden dauernd Studenten. Sonst geht nie jemand auf diese Plattform. 😀 – Bei mir erscheinen unterschiedliche NPCs, vielleicht hast du in einem größeren Wohnheim wirklich mehr Glück.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.