3 - Erich (Cornwall), G - K, K, Kappe (Capp), Kent, Rita (Regan), Sims 2, Veronaville

Haushalt Kappe 3 (Capp), Erich – 1. Woche


Der nächste Haushalt namens Kappe findet ein Haus in Veronaville.

Drei Sims leben hier, die Geschwister Kent (links), und Rita (Regan) und ihr Mann Erich (Cornwall. Das Budget lässt nur die preiswertesten Möbel zu. Durch die Eingangstür wird der Wohnbereich betreten, rechts liegt die Küche. Zwei Schlafzimmer und ein kleines Bad sind im Obergeschoss zu finden. Es ist eins der typischen Häuser, wie sie gern in Veronaville gebaut werden. In Ritas Inventar fand ich drei Staffeleien, die sie bei Jimmy Colonia erstanden hat. Zwei werden verkauft und eine steht nun im Wohnzimmer. Ritas Lebenswunsch als Ruhmsim ist erfüllt, wenn 6 Tiere die Spitze einer Karriere erreichen.Die Schwager haben ein unterkühltes Verhältnis zueinander. Kent ist mit Bianca Monti befreundet, dies gefällt Rita und Erich gar nicht, sie haben die junge Frau als Feindin in der Beziehungsleite.Eins nach dem anderen: Kent ist Wissensim und hat bereits viele Skillpunkte für eine Wissenschafts- oder Medizinkarriere. Mein Spiel hat jedoch entschieden, dass Kent Zauberkünstler werden soll. Da er im Moment lernen möchte, beginnt er gleich, etwas für seinen Körper zu tun. Erich ist wie Rita ruhmorientiert, er sieht sich am Ende seiner Karriere als Weltklasse-Balletttänzer. Hier färbt er seine Haare blond ist ist begeistert über sein neues Aussehen. Blonde Haare sind auch einer SEINER Antörner.Rita gefällt sehr, was sie sieht,……das Ehepaar findet lang verschollene Gefühle wieder und verzieht sich ins Schlafzimmer.Kent begrüßt die Nachbarn Judith (Jodie) und Joachim (Jason) Larson.Lisa Ramirez ist ebenfalls im Begrüßungstrüppchen. Kent scheint ihr gut zu gefallen. Kent bereitet das Essen zu und entdeckt Kochen als sein Hobby. Rita und Erich genießen ihr erstes Mittagessen mit den neuen Nachbarn.Rita und Lisa veranstalten spontan eine Wasserballonschlacht.Der PC wurde etwas später geliefert, Kent findet gleich eine Anstellung als Bühnenkomiker. Die Schicht hat eben begonnen und Kent läuft zur Arbeit. Auf dem Konto sind nur noch 30 § und das würde für die morgige Rechnung nicht ausreichen.Erich bittet Rita, mit ihm draußen zu kuscheln. Beim Blick in die Sterne entdecken sie Wissenschaft als ihr Hobby.Als Kent mitten in der Nacht nach Hause kommt, kocht er Nudeln mit Käsesauce. Erich ist auch schon wach. Er hat einen Job als Aerobic-Lehrer gefunden und bereitet sich mit Seilspringen auf seine erste Schicht vor.Dies zeigt noch einmal das Verhältnis der beiden Schwager: Kent geht zu Rita, um ihr ein Kompliment zu machen. Erich sieht dies und schubst Kent. Kent ist sich keiner Schuld bewusst und beginnt zu weinen. Erich geht zur Arbeit.Rita überlegt beim Frühstück, wie sie ihren Lebenstraum beginnen soll. Da ruft wie aus heiterem Himmel gerufen Tanja Katz (Tara Kat) an. Ihr kann sie einige Fragen zu Tieren stellen, da Tanja selbst einige hat. „Achso, echt? So teuer ist das? Dann muss ich zusehen, dass ich auch einen Job annehme…“ Der Kauf oder die Adoption eines Tieres kostet mindestens 399 § und da ist das Zubehör noch gar nicht mit eingerechnet. Nach diesem Schreck geht Rita erstmal unter die Dusche. Julien Spaß-Bremsé läuft vorbei und wird von Kent begrüßt. Um die Rechnung kümmert sich Kent auch noch schnell.Da er weiß, dass Rita gleich mit Julien essen wird, übt Kent für die nächste Beförderung. Rita hat auch einige Skills vorzuweisen und den am besten bezahlten Job findet sie in der Wirtschaftskarriere. Sie beginnt dort als Vertreterin. Sie träumt davon, dass sie Unmengen Geld in einem Tresor lagern wird. Julien hört interessiert zu. Erich wurde befördert und ist nun Backgroundtänzer. Er schlüpft in sein neues Arbeitsoutfit und beginnt sofort die nächste Schicht.Julien hat als Erster die neue Ballettstange entdeckt. Kent plaudert eine Weile mit seiner Nichte Juliette. Rita hört zu. Kent und Erich schlafen bereits und Julien ist wieder fort. Mit klopfendem Herzen ruft Rita bei Patrizio Monti an. Sie weiß, dass Kent mit Bianca Monti befreundet ist und möchte  ihre Vorbehalte gegen die Familie beseitigen. Patrizio redet ein wenig mit ihr, ein ganz kleiner Anfang ist gemacht. Rita weiß, dass sie weiter daran arbeiten muss. Sie freut sich über diesen kleinen Erfolg. Zufrieden kuschelt sie sich im neuen Bett an ihren Mann. Er war auch erfolgreich, nach seiner zweiten Schicht kam er als Dancercise-Lehrer nach Hause und hat dadurch den Kauf dieses gemütlichen Bettes ermöglicht.Kent hat heute noch frei, steht jedoch früh genug auf, um ein Frühstück für alle vorzubereiten. Von allein macht Rita das Bett. ‚Goldfarben, wie schön!‘ Erich duscht und Rita muss unbedingt auf die Toilette. Als sie die Spülung betätigt, verlässt Erich empört die Dusche, das Wasser wurde heiß.Als er sie belehren will, lacht sie ihn aus und geht hinunter, um ein Omelette zu essen.Sie erzählt von ihrem gestrigen Telefonat mit Patrizio Monti. „Stell dir mal vor, wir könnten uns mit ihnen anfreunden! Das wäre ja ein Traum! Wir sollten das alle machen!“ Kent ist von Ritas Initiative begeistert. Das Ehepaar wird von den Fahrgemeinschaften abgeholt. Jimmy Colonia ruft an, als Geschäftsmann kümmert er sich um seine Kunden. Rita war ja einige Male bei ihm. Eigentlich möchte Kent lernen, er folgt jedoch Ritas Beispiel und telefoniert mit Patrizio und Isabella Monti. Die richtige Entscheidung bei einer Chancekarte brachte Rita die Beförderung zur ‚Angestellten in der unteren Führungsebene‘ ein.Sie hört Kent seine Auftritte üben.Die Wölfin Babsi ist auf dem Grundstück, bleibt jedoch nicht lang, sondern holt sich nur ein Leckerli ab.Rita belohnt sich selbst, sie ruft beim Tieradoptionsservice an. Herzlich willkommen, Baron! Erich kommt gerade von der Arbeit und entdeckt die Katze zuerst.Kent lobt sie, da sie nicht an den Möbeln kratzt und……bringt ihr ein wenig sprechen bei. Rita hat einen Job für Baron im Showbiz gefunden, Baron beginnt dort als Komparse seine Laufbahn.Das Verhältnis zwischen Erich und Kent bessert sich und ist nun fast entspannt.Im Haus sind zwei Schlafplätze und Baron entscheidet sich für das ruhige Wohnzimmer.Es scheint, als hätte Rita riesigen Spaß daran, ihren Mann jeden Morgen aus der Dusche springen zu sehen.Baron spielt noch ein wenig,……bevor er mit Rita das Haus verlässt. Auf dem Weg zur Arbeit darf er vorn sitzen.Erich hat heute frei und von allein putzt er an einem Fenster.Er kümmert sich auch um alle Betten und macht sauber.Beim Frühstück dreht sich das Gespräch dauernd um Baron.In Kents Schlafzimmer steht jetzt eine zweite Staffelei. Kent geht nach einem kurzen Telefonat mit Bianca zur Arbeit. Auch Erich traut sich, bei Patrizio Monti anzurufen. Die Feindschaft wird beendet, ab jetzt kann es nur besser werden. Rita hat durch die falsche Entscheidung bei einer Chancekarte einen Charismapunkt verloren. Sie geht mit Baron spazieren,……danach bringt auch sie ihm ein wenig sprechen bei. Es wird fleißig geübt. Kent wurde befördert und ist nun Alleinunterhalter. Erich kann nicht einschlafen, weil Rita die ganze Zeit spricht. Kurz darauf ist sie fertig und das ganze Haus liegt in tiefem Schlummer.Kent telefoniert am Morgen mit Bianca und sie werden Freunde fürs Leben. Der Tag läuft gut, Erich wird befördert und ist nun ‚Knall-und-Fall-Tänzer‘.Er möchte seiner Frau ein Geschenk machen und adoptiert einen Hund. Rita sieht ihn just in dem Moment, als sie nach Hause kommt. Figaro wird ihr bei ihrem Lebenswunsch helfen. Rita wurde ebenfalls befördert und ist nun Leitende Angestellte. Sie freut sich sehr über Figaro, die Überraschung ist gelungen. Auch Figaro beginnt im Showbiz als Komparse. Figaro muss sprechen lernen, von allein beginnt Erich in der kleinen Küche mit Seilspringen.Kent wurde ebenfalls befördert und ist ab sofort Pantomime. Seine Kollegin Sandra Wirth begleitet ihn.Das findet zwar nett, ihm steht der Sinn jedoch nicht nach Gesellschaft. Er beginnt von allein, die Hecken zu trimmen. Über seine Beförderung freut er sich sehr. Um Sandra kümmert sich niemand, sie ist auch an den PC gefesselt und recherchiert. Als Rita unter der Dusche steht, hört sie draußen ein Poltern. Sie eilt hinunter und sieht, dass Figaro die Tonne umgestoßen hat. Rita schimpft. Nachdem es dann doch noch ein Leckerchen gegeben hat, rollt sich Figaro in seiner neuen Hütte zusammen und schläft.Kent ist schon ganz früh wach und geht mit Figaro spazieren. Sie dürfen alle machen, wonach ihnen der Sinn steht. Rita übt an der Ballettstange,… … Erich schreibt unter Barons aufmerksamen Augen in sein Tagebuch… …und Kent kümmert sich um Figaro. Rita säubert das Tierbett in Kents Schlafzimmer.Mit Baron wird gekuschelt, es ist ein ganz entspannter Vormittag. In diesem Arbeitsoutfit geht Kent zur Arbeit. Auch Erich ist fort und Rita läuft zu ‚Pepes Tierwelt‘. Für die Tiere kauft sie Halsbänder und schaut dann, welche Nachbarn sie begrüßen kann. Sie trifft Hans-Peter Ottomas,… …Kim Cordial……und serviert mal schnell ein paar Hot dogs, deren Duft auch mein Simself genießt. (Mein Simself wohnt zwar in Pleasantview, wird jedoch wie ein NPC behandelt). Drinnen trifft sie auf Klausi Becker und… …bevor sie das Grundstück verlässt, erspäht sie noch Lutz Kurios (Lazlo Curious). Rita ist zwar schon ein wenig müde, gibt sich jedoch einen Ruck und läuft zu H&M. Es sind nur noch etwas über 800 § auf dem Konto, daher kauft sie drei Kleidungsstücke. Ein Shirt mit Jacke für sich, einen Anzug für ihren Mann und eine Jeans für Kent. Begrüßt wird sie von Bella Grusel,……Tim Rosengarten  (Cyd Roseland),… …Erik Galan… …und Sofie Joschke. Diese bittet Rita um ein Ballspiel. Rita nutzt das Angebot gern. Marion Rotter (Stella Roth)……und ihren Vater Kay Kappe trifft sie noch. Nach dem etwas missglückten Gespräch vor ein paar Tagen werden die Beiden jetzt gute Freunde. Wieder daheim geht Rita sofort schlafen, daher bekommt sie gar nicht mit, was mit Erich passiert ist. Durch die falsche Entscheidung bei einer Chancekarte wurde er zum Dancercise-Lehrer degradiert.Es trifft ihn tief, er kann sich kaum beruhigen und fühlt sich total allein gelassen. Da geht mir doch das Herz auf, wenn ich sehe, dass die Tiere durch ihre Anwesenheit trösten können. Erich geht es schnell wieder gut.Kent ist noch nicht zurück und die beiden Vierbeiner machen es sich in seinem Schlafzimmer gemütlich. Erich hat sich wieder erholt und möchte gern weiter lernen. Kent wurde befördert und ist nun Barsänger. Da er schon am Morgen so früh wach war, ist er völlig erschöpft. Er schafft es nicht, die Katze vom Bett zu schieben und schläft auf dem Boden, er kippt einfach um. Irgendwann verlässt Baron das Bett und ich kann Kent wecken, damit er darin schläft.Rita bedankt sich bei Erich für Figaro. „Alles, was dir hilft, sollst du haben!“ Die beiden sind jetzt ein 2-Blitze-Paar.Rita nutzt von allein mal das Teleskop und entdeckt einen Stern, dies bringt 500 § ein.Figaro liiieeebt es, die Tonne umzutreten und im Dreck zu wühlen. Wieder ein Grund für Rita, mit ihm zu schimpfen.Baron zeigt ihm, dass es auch anders geht und man auch als Tier NICHT schmutzig sein muss.Kent ist am Morgen wieder völlig auf dem Damm. Er will sich für den Tag fertig machen, da verstopft die Toilette, er beseitigt den Schaden sofort. Es hat über Nacht ein wenig geschneit und daher wird der Kamin angezündet. Rita telefoniert und Kent malt für die nächste Beförderung.Ich sehe mit Schrecken ein Feuer im Wohnzimmer! Die zerbissene Spielmaus wurde nicht weggeworfen und fängt Feuer. Rita und Kent bleiben wie angewurzelt stehen, zum Glück kommt die Feuerwehr und löscht das Feuer. Die Alarmanlage in der Küche hat reagiert. Erich ist glücklich, er wurde wieder zum ‚Knall-und-Fall-Tänzer‘ befördert. Geschwind wird eine Wanne gekauft und er versucht, Figaro zu baden. Der Hund entwischt allerdings immer wieder.Das neue Arbeitoutfit steht Kent gut. Nach dem Schrecken lädt Rita ihre Schwester Gerda und deren Mann Albert ein. Das Essen ist verbrannt, dies tut der Stimmung keinen Abbruch. Rita ist froh, mal jemanden aus der Familie bei sich zu haben.Gerda ist ganz vernarrt in Baron, sie hatte gleich nach Betreten des Hauses schon lang mit ihm gespielt. Die Schwestern ziehen sich zurück und werden gute Freundinnen. Innerhalb der Kappe-Familie sind die Beziehungen insgesamt sehr lose. Zum Schluss konnte ich ein wenig Tapeten an die Wand bringen. So sieht es jetzt im Erdgeschoss aus. Die Ruhmsims erhalten in ihrem Schlafzimmer eine gold-beigefarbene Tapete.

Kents Schlafzimmer wird durch einen silbergrauen Anstrich verschönert. Er hat die letzten Worte: „Danke für die Tapeten! Bitte geh mit uns beim nächsten Mal Handys kaufen! Und wie wäre es mit kleinen Fenstern im Wohnbereich? Es ist dort doch ein wenig düster… Unsere Tiere sind toll, vielen Dank!“

Das war eine schöne Woche, ich bin sehr begeistert von den Tieren. Der Haushalt lief insgesamt sehr rund, am Anfang hat mir wieder das fehlende Geld ein wenig zu schaffen gemacht. Das wurde ja schnell besser. Nun sind noch 1251 § auf dem Konto, da wird das mit den Handys in der nächsten Runde klappen.

Vielen Dank fürs Lesen, ein schönes Wochenende und Happy Simming wünscht euch

eure Bee 🙂

 

 

4 Gedanken zu „Haushalt Kappe 3 (Capp), Erich – 1. Woche“

  1. Hallo Bee,
    wie schön, dass sich die Beziehungen bei den Kappes langsam bessern. Das Leben mit den Tieren tut den Dreien offensichtlich gut. Ich bin gespannt, was noch für Tiere einziehen werden. Danke für das schöne Kapitel und ein schönes Wochenende
    LG Widget

    1. Liebe Widget,
      wenn ich das bei Meks richtig gelesen habe, brauche ich nur die beiden Tiere, dafür müssen sie jedoch jeweils alle Karrieren meistern. Dir wünsche ich ebenfalls ein schönes Wochenende, Liebe Grüße 🙂

  2. Das war auch zum Lesen eine schöne Woche, danke! Mir macht es ja immer besonders viel Spaß, wenn die Sims am Anfang nicht so viel Geld haben. Bei mir würde Rita jetzt kündigen und sich ganz ihren Tieren widmen, die ja auch Geld für sie verdienen. Genau, es müssen nicht 6 verschiedene Tiere sein für diesen Lebenswunsch – vermutlich würde sogar ein Tier genügen, das 6-mal die Spitze einer Karriere erreicht.

    1. Danke! Mit der Kündigung, das nehme ich gern auf in der nächsten Runde. Mal schauen, ob Kent dann noch im Haushalt wohnt. Geld ist ja jetzt tatsächlich genug da, es würde ja sogar für ein drittes Tier noch reichen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.