1 - General Fritz (General Buzz), G, G - K, Gerd (Buck), Grunz (Grunt), Richard (Ripp), Sims 2, Strangetown, Theo (Tank)

Haushalt Grunz (Grunt) – 1. Woche


In Strangetown steht dies langgezogene, kasernenähnliche Haus.

Auf dem hinteren Teil des Grundstücks stehen ein Schaukel, ein Grill mit Esstisch und ein Hindernisparcours.General Fritz Grunt (General Buzz Grunt) wohnt hier mit seinen drei Söhnen. Er verfolgt die Ruflaufbahn und möchte Starkoch werden. Im Moment ist er beim Militär tätig und hat noch drei Tage Urlaub. Diese Tage wird er auch nutzen und schon einmal für seine neue Karriere skillen. Vor all dem wird er sich jedoch um seine Kinder kümmern, denn die Beziehungen innerhalb dieser Familie sind sehr schlecht. Es gibt sogar Feindschaften innerhalb der Nachbarschaft bei den Teenies.Links steht Richard (Ripp). Zu ihm hat Fritz eine ganz schlechte Beziehung. Richard ist Romantiksim, der netteste Sim in der Familie und steht in der Familie wie ein Außenseiter da. Er möchte gern die Spitze der Faulenzerkarriere erreichen und Partyknaller werden. Im Moment hat er in der Karriere schon einen Teenyjob.

Rechts sehen wir Theo (Tank), den ältesten Sohn. Er ist Rufsim und möchte Medienmagnat werden. In fünf Tagen wird er erwachsen, er wird jedoch zum College gehen. Der jüngste Sohn heißt Gerd (Buzz). Er möchte sich mit seinem Vater anfreunden und dies ist die Beziehung, die wohl am leichtesten zu verbessern ist.Im Erdgeschoss ist der Eingang in der Mitte, links ist ein Miniwohnbereich, ein Kinderzimmer, Gäste-WC, die langgezogene Küche und ein großes Esszimmer. Im Obergeschoss sind drei Schlafzimmer, zwei Bäder und ein Fitnessraum. Alles wirkt sehr spartanisch und zusammengewürfelt eingerichtet.Der Spielstand beginnt am Sonntag um 7:22 h. Daher habe ich den ganzen Tag Zeit, alle zu Interaktionen zu ‚zwingen‘. Richard und Theo hängen lange ab und ihre Beziehung verbessert sich.Gerd geht auf seinen Vater zu und erzählt ihm einen Witz. Fritz fordert ihn zum Ballspielen auf.Er wirft die Bälle sehr fest, so dass Gerd den Spaß verliert.Er bittet seinen Vater, ihm die Übungen am Parcours zu zeigen.Fritz erklärt ihm die Übungen und Gerd erhält einen Skillpunkt.Gerd freundet sich mit seinem Vater an.Begrüßt wird die Familie von Cynthia Blender,……Kristen Loste und……Arthur Einsam.Fritz serviert Sandwiches, aber es setzt sich kaum jemand mit an den Tisch.Gerd hat sich hingelegt und schläft.Richard wird zu seinem Nebenjob abgeholt.Gina Neumann (Ginger Newson) läuft vorbei und wird von Theo begrüßt.Am Abend schaut sie mit Richard einen Film.Gerd ist mittlerweile wieder wach und beobachtet seinen Bruder, wie er Gina vorsichtig ein Kompliment macht.Von allein spielt Richard mit Gerd.Richards Hobby ist Kunst.Die Unterhaltungen, die Fritz führt, sind streckenweise holprig. Seine Witze kommen nicht an. Etwas enttäuscht verabschiedet er alle Nachbarn. (Fritz hat 0 Punkte bei Nettigkeit).Theo……und auch Fritz entfernen ihre Tarnungen.Alle schlafen, nur Gerd ist fit und schaut durch das Teleskop. Wissenschaft ist sein Hobby.Er ist der ordentlichste Sim, den ich je gespielt habe.Daher freut er sich darüber, dass er im ganzen Haus putzen darf.Zufrieden sitzt er nach seiner kleinen Putztour auf seinem Bett.Sein Zimmer wird tapeziert, Gerd erhält ein neues Bett und eine Staffelei.Fritz erwacht und ahnt noch gar nicht, dass seine Söhne schon aktiv sind.Während Richard und Gerd duschen, bereitet Theo für alle gefüllte Waffeln zu.Man beachte, wie er serviert hat: Er setzt sich an den zweiten Tisch, so weit wie möglich von der Familie entfernt. Da so lang am Frühstückstisch geplaudert wurde, schaffen Gerd und Richard es ganz knapp in den Schulbus.Fritz räumt auf. Er hat heute einige Dinge zu erledigen.Zuerst schickt er den Helikopter weg, da er seinen Urlaub nutzt. Er verkauft einen Tisch und stellt die Stühle um.Fritz erlernt einen Kochpunkt.Dann ruft er Polli-Tech-9 Schmitt (Pollination Tech#9 Smith) an. Sie sind verfeindet .Irgendwann ist es soweit, dass Fritz über die Trennung von seiner Frau Lyla erzählt. Als Nachbarn, die miteinander auskommen, beenden die Beiden ihr Gespräch.„YES!“ Theo ist glücklich, er kommt mit der Bestnote nach Hause.Richard ist nicht ganz so begeistert, aber auch er hat eine gute Note bekommen.Fritz freut sich sehr über Theos Note ……und hilft ihm bei den Hausaufgaben.

Richard hat seine Hausaufgaben auch schon auf den Tisch gelegt und wartet, bis sein Bruder fertig ist.Dann bittet Richard um die Hilfe des Vaters, Fritz lehnt wild gestikulierend ab. (Autsch!)Als Richard sich allein an seine Arbeiten setzt, gesellt sich sein Vater auf einmal mit Essen dazu und lenkt ihn durch Gespräche ab. Trotzdem beendet Richard seine Hausarbeit.Mit Theo ist er jetzt befreundet und sie necken sich ein wenig.„Lass dich nicht unterkriegen, du schaffst das schon, dich mit ihm auszusöhnen…“ Theo ist sehr zuversichtlich und wünscht seinem Bruder Erfolg.Dann bewirbt sich Theo um ein Stipendium und ruft das Taxi, das ihn zum College bringt.Sobald Theo das Haus verlassen hat, sucht Richard das Gespräch mit Fritz.Er spricht mit ihm über Kochen und Fritz reagiert extrem unfreundlich und weist Richard ab. Die Beziehung verschlechtert sich. Fritz geht schlafen.‚Das brauche ich nicht mehr…‘ murmelt Richard. Er kann auch zum College gehen und zögert nicht. Alles scheint besser zu sein als sein Zuhause. Er regelt alle Collegeformalitäten und auch er verlässt das Haus.Erschrocken läuft Fritz die Treppe herunter und winkt Richard hinterher.‚Ach, Junge, so habe ich es doch nicht gemeint…‘ Er weiß, dass er oft unwirsch ist und hat die Sensibilität seines zweiten Sohnes nicht beachtet. Es tut ihm leid.Gerd hat von Richards Abfahrt nichts mitbekommen.Am Morgen kümmert er sich um die Fische.Richards überstürzter Auszug scheint etwas in Fritz ausgelöst zu haben. Er möchte Gerd jetzt ein guter Freund werden und er hat noch andere Freundschaftswünsche in der Leiste.Als er die Rechnung bezahlt, läuft Hugo Traumtänzer (Darren Dreamer) vorbei und wird begrüßt.Recht schnell findet Fritz einen guten Draht zu Hugo.Gerd kommt stolz mit der Bestnote nach Hause.Trotzdem bittet er um Hilfe bei den Hausaufgaben.Der große Wunsch von Fritz erfüllt sich, sein jüngster Sohn und er sind gute Freunde geworden.Mit Hugo freundet er sich ebenfalls lose an.Bevor er schlafen geht, studiert Gerd noch ein wenig seine heißgeliebten Sterne.Theo und Richard wurden von mir gleich in ein Wohnheim geschoben. Daher kann Fritz sich nicht drücken: Er ruft dreimal bei Richard an und die ganz miese Stimmung zwischen ihnen wird beseitigt.Zufrieden legt er sich in sein Bett und sieht Gerds Geburtstag am nächsten Tag mit leichtem Herzen entgegen.Am nächsten Morgen nimmt sich Gerd ein Waffel aus dem Kühlschrank.Dann räumt er auf und es geht ab zur Schule.Fritz checkt schon mal die Jobangebote, heute ist nichts für seine Wunschkarriere dabei.Er möchte einen unbekannten Sim treffen, die Staffelei wird hinausgestellt, damit Fritz malen kann, ohne jemanden zu übersehen.Maria Greimers läuft vorbei und wird begrüßt.Gerd läuft sofort nach seiner Ankunft zum Telefon und lädt seine Brüder ein.Im Garten steht eine Geburtstagstorte und Gerd wird ordentlich bejubelt.Ausgelost wird die Ruflaufbahn und er möchte Sportexperte werden. Theo und Fritz werden gute Freunde.Theo ist ein ernst blickender junger Mann geworden.Fritz bittet um ein Gespräch mit seinen Söhnen. Er freut sich, dass alle gut herangewachsen sind.Gerd bedankt sich bei Theo und winkt ihm zum Abschied.Fritz legt sich in Richards Bett. Er weiß, dass immer noch nicht alles gut ist, dass sie jedoch einen großen Schritt aufeinander zugegangen sind.Als Teeny kann sich Gerd morgens komplett allein um sich kümmern.Fritz kommt das sehr gelegen, denn er muss erst eine Stunde nach Gerd aus dem Haus gehen. Er hofft, dass er heute das letzte Mal zum Militärstützpunkt fliegen muss.Nach der Schule schaut Gerd nach den Fischen und……erledigt dann seine Hausaufgaben.‚So, allzu überrascht werden sie nicht sein, wenn ich am Montag nicht zur Arbeit komme…“, freut sich Fritz.Von allein chattet er mit Justin Colonia, Justin war ja auch mal als Teeny beim Militär.Dann greift er von allein nach der Zeitung und liest den Teil übers Kochen.Am späten Abend schaut er gemeinsam mit Gerd durch die Teleskope. Das zweite stand auf dem Turm und wurde umplatziert.Kurz nach Mitternach schaut er nach einem Job. Er kann beruhigt ausschlafen, denn er hat frei und auch noch keinen neuen Job.Gerd isst am Morgen ein Müsli.Fritz genießt am Morgen ein Schaumbad.Cynthia Blender ruft regelmäßig an und auch mit ihr ist Fritz mittlerweile locker befreundet.Eine Gärtnerin wurde engagiert, damit Fritz sich um seine Skills kümmern kann.Am Nachmittag spricht Gerd mit Theo.Er bittet seinen Vater, ihn wieder zu trainieren,……und das gemeinsame Interesse am Sport scheint sie zu verbinden, sie sind Freunde fürs Leben geworden.Die Schaukel wird von allein von Gerd genutzt und er entspannt dort eine Weile.Zum Abendessen lädt Fritz Hugo Traumtänzer und dessen Sohn Dirk ein.Gerd freut sich über den Jungen in seinem Alter und sie verstehen sich gut.Hugo scheint in seinem Leben auch schon einiges erlebt zu haben, er erzählt von einer Degradierung.Fritz freut sich schon auf seine neue Karriere, er erzählt immer wieder von Essen.„Weiß du, ich finde das gut, dass ich mich auf dich verlassen kann und du mir hilfst, wo auch immer du kannst.“Fritz entgegnet ernst: „Mir ist in den letzten Tagen viel klar geworden. Wie soll sich denn die Welt verstehen und Frieden finden, wenn es nicht in den Familien gelingt? Ich habe mich einfach zu lang nicht um euch gekümmert und ich hoffe sehr, dass ich mich mit Theo und Richard auch mal so gut verstehe wie mit dir. Die Zeit kann ich leider nicht zurückdrehen und wiederholen, aber für die Zukunft kann ich mich bemühen.“Hugo ist er auf jeden Fall schon mal ein Freund geworden.In der Nacht zu Samstag schaut Fritz nach einem Job, leider ist wieder nichts dabei. Er bleibt solange beim Militär, bis er etwas Neues findet.Er ist müde und legt sich gleich in das Bett, das hinter ihm steht.Am Morgen regnet es und Gerd schaut genervt aus dem Fenster.Später lädt er noch einmal seine Brüder ein.Er freut sich über Theos Stipendium.Fritz serviert Hawaiitoasts und Richard setzt sich mit seinem Teller nach draußen.Nach dem Essen geht er von allein auf Fritz zu, in der Aktionsleiste steht ‚Wertschätzen‘ und ich lasse es mal weiterlaufen. Fritz fühlt sich geschmeichelt und wehrt Richard nicht ab.Endlich sehe ich ihn mal richtig lächeln und die Beiden plaudern lange.Fritz lädt alle zu einem Ausflug ein und……gemeinsam gehen sie zum Freibad.Theo grillt sofort von allein.Kassandra Grusel (Cassandra Goth) wird begrüßt.Dann setzt sich die Familie in den Whirlpool……und auch seinen Kindern erzählt Fritz nun von der Trennung, die ihrer aller Leben so berührt hat.Dann löst er die Gruppe auf und Richard verlässt sofort das Grundstück. Fritz entdeckt Chloe Curious-Smith und es treffen ihn drei kleine Blitze, mitten ins Herz.Er stellt sich vor und plaudert eine ganze Weile mit ihr.Recht schnell wird klar, dass er ihr gut gefällt,……so gut, dass sie sich ein Date wünscht.Ich traue meinen Augen kaum und glaubt mir,……für die Beiden scheint es mir wie ein magischer Moment zu sein. Bei Chloe fliegen rosa Herzchen, bei Fritz nicht. Sie freunden sich locker an.Wieder daheim telefoniert Fritz mit Cynthia Blender und sie werden gute Freunde. Dann geht er schlafen.Gerd verabschiedet sich von Theo und möchte ebenfalls schlafen. Die letzten Worte hat er: „Deine Hartnäckigkeit hat diese Familie fast wieder zu einer gemacht. Bitte sorg dafür, dass meine Brüder aus dem College hier anrufen, denn ich bin auch fast mit Theo gut befreundet. – Lass mich bitte in der nächsten Runde mehr mit meinem Vater trainieren. – Schau bitte bei Chloe nach, ob sie es ernst mit ihm meint, ja? Noch einmal so einen Kummer, wie er schon einmal hatte, wünsche ich mir nicht für ihn.“ –

Natürlich habe ich nachgesehen, Chloe hat drei Blitze für Fritz, zwei für Mortimer Grusel, in beide Männer ist sie verliebt. Fritz ist sehr angetan von ihr, aber (noch) nicht romantisch interessiert. Nach dem unerfreulichen Start fand ich es wirklich sehr schön, solch einen Rundenschluss für Fritz zu haben. Ich würde mir das für ihn und Chloe wünschen, dass sie ein Paar werden. – Innerhalb der Familie halten fast alle jetzt fest zusammen, das wird schon, jetzt bin ich zuversichtlich. – Nun freue ich mich auf das Collegejahr mit Richard und Theo.

Vielen Dank, alles Liebe, eine gute Zeit und Happy Simming wünscht euch

eure Bee 🙂

2 Gedanken zu „Haushalt Grunz (Grunt) – 1. Woche“

  1. Aaaah, das war schön!! Ich war ja schon immer der Meinung, dass der General von den meisten Sims gründlich missverstanden wurde und eigentlich ein ganz Lieber ist. Witzig, dass ausgerechnet er, der „Alien-Hasser“, jetzt 3 Blitze für Chloe hat 🙂
    Auch ganz lustig fand ich Theos Look als junger Erwachsener: Militär-Crew Cut zum Blumenbaby-T-Shirt 😉

    1. Wie schön, dass es dir gefallen hat! – Chloe trifft einen seiner Antörner und Fritz ist ja im Herzen schon ein Koch, so wie sie. 😉 – Jaaa, ich habe auch gelacht, als ich die jungen Männer gesehen habe. Das Blumenbabyshirt habe ich noch nie gesehen und habe es deshalb mal gezeigt. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.