1 - Gerd (Chester), Bluewater Village, G, G - K, Gieke, Sims 2

Haushalt Gieke – 1. Woche


Dieses kleine Häuschen steht im beschaulichen Bluewater Village.

Ganz frisch ist Gerd Gieke (Chester Gieke) hier eingezogen. Er ist Wissensim und möchte irgendwann einmal Kriminelles Superhirn sein. Seine Antörner sind Brillen und braunes Haar, sein Abtörner ist Fitness.Die Musikanlage und die Staffelei habe ich in seinem Inventar gefunden.Im Schlafzimmer wurde das Bett durch ein besseres ersetzt und ein Schreibtisch gekauft. Die Küchenmöbel wurden umgefärbt und eine kleine Couch gekauft.Gerd lernt gern und er muss auch Kreativität für seinen Beruf erlernen.Begrüßt wird er von Joachim Larson (Jason Larson),……Lisa Ramirez und……Helga Tüller (Wanda Tinker).Verschiedene Themen werden angesprochen, es ist ein netter Nachmittag. Gerd verabschiedet sich rechtzeitig von allen.Daher wundert es mich, dass er von einem NPC-Sim zum Abendausflug eingeladen wird. Sie treffen sich am Restaurant „Die Höhle des Löwen“. Gerd löst die Gruppe gleich auf und geht hinein, um selbst nach neuen Nachbarn zu schauen.Er begrüßt Sofia Balduin.Dann sieht er Albert Kappe (Albany Capp).Er freut sich über Gerds Einladung zum Essen.Es scheint ihm nicht gut zu gehen.Sie plaudern lang und verabschieden sich als Freunde.Mit Sandra Wirtz (Sharon Wirth) spielt er noch ein wenig Billard.Bevor er das Restaurant verlässt, begrüßt ihn Dina Caliente.Müde legt er sich in sein Bett.Nach Mitternacht ist er fit genug, um nach einem Job zu schauen. Er hat Glück, er beginnt seine Karriere als Handlungsreisender. Der PC hält nichts aus, direkt nach dieser Jobsuche geht er kaputt.Gerd möchte ihn gern allein reparieren, wegen des Mechanikskillpunkts.Ganz schlechte Idee! Er erleidet einen Stromschlag……und gleich darauf einen Nervenzusammenbruch.Zum Glück erscheint der imaginäre Therapeut und kümmert sich um ihn.Als dieser sicher ist, dass Gerd sich wieder um sich kümmmern kann, verschwindet er.Gerd erfüllt sich kleine Wünsche, damit es ihm bei Schichtbeginn richtig gut geht.Als er in sein Tagebuch schreibt, entdeckt er, dass Filme und Literatur seine Hobbies sind.Da er noch kein Handy hat, geht er zu Jimmy Colonias Laden. Dort trifft er Patrizia Laschet (Patricia Wan).Nachdem er bezahlt hat, grillt er erstmal einige Hot Dogs.Er begrüßt Katarina Kocarek (Catherine Viejo)……und Polli-Tech-9 Schmitt (Smith).Zu Hause legt er sich schlafen und verpasst, wie der Handwerker seinen PC repariert.Gerd lernt noch ein wenig kochen.Anschließend geht er arbeiten.Seine Laune war so gut, dass er gleich am ersten Tag zum Buchmacher befördert wurde.Am nächsten Morgen beginnt er, einen Roman zu schreiben.Zur Mittagszeit lädt er Jimmy Colonia und dessen Frau Marissa ein.(Hach, diese Beiden) 😀Das Essen steht gerade auf dem Tisch, da klingelt Albert Kappe. Gerd freut sich und bittet ihn herein.Sie haben Spaß beim Essen. Gerd merkt jedoch, dass Albert wohl jemanden zum Reden braucht und verabschiedet sich von Jimmy und Marissa.(Die Verandatür habe ich versetzt, damit ich das Sofa anders hinstellen konnte). Albert schüttet sein Herz aus, er fühlt sich einsam und würde gern neue Sims kennen lernen.Was genau mit Albert ist, das kann Gerd heute nicht herausfinden. Aber wie man sich fühlt, wenn über einem alles zusammenbricht, das kann er nachvollziehen. „Komm jederzeit vorbei, wenn dir danach ist.“ Albert ist dankbar für das Angebot.„Bitte lass mich lernen!“, gähnt mir Gerd am nächsten Morgen entgegen. Es sind tatsächlich nur Skillwünsche zu sehen.Er schaut mal in seiner Kleidung, ob dort etwas anderes zu finden ist, nein, leider nicht. Da kommt mir die Idee, mal seine Frisur zu ändern. Bis seine Fahrgemeinschaft kommt, dauert es noch ein paar Minuten.Der vierte Vorschlag begeistert Gerd, er applaudiert vor Freude.Und schon geht er los zur Arbeit.Gerd arbeitet ab sofort als Hochstapler.„Hehehe, hier kennt mich ja keiner, ich klau mal eben die Zeitung…“ Ellen Frost kommt vorbei.Die Zeitung bleibt liegen, denn sie wird von Gerd begrüßt und zum Abendessen eingeladen.Angeregt unterhalten sie sich über Gerds Hobby.„Du hättest mal sein Gesicht sehen sollen, als ich in sein Zimmer gestürmt bin, um ihn zu küssen……Ich glaube, da war ich wohl etwas forsch…“Ellen erzählt von ihrer Zeit auf dem College.Als Freunde gehen sie spät am Abend auseinander.Ein paar Filmplakate habe ich gefunden.Am Freitag nimmt Gerd die Rechnungen aus dem Postkasten, bisher hat er noch keine bezahlt und holt dies nach.Heute geht er zum kleinen Modekaufhaus ‚Kleide mich an‘.Dort sucht sich Gerd ein paar schöne Sachen aus.Dann begrüßt er Pascal Kurios (Curious) und……Kassandra Grusel (Casandra Goth).In einem kleinen Raum für die Angestellten ist Gabriela Geiz zu sehen.Gerd geht ebenfalls zu ihr und begrüßt sie.Kassandra und Gabriela plaudern eine ganze Weile auf einer Bank.Er geht duschen und schlüpft in eins der neuen Outfits. – Ist das dein Ernst?„Natürlich, ich wäre doch gern wie einer der Actionhelden. Schau mal, sieht der Anhänger nicht aus wie Batman?“ Am Samstag bereitet sich Gerd zur Abwechslung einen Pfannkuchen zu.Er schreibt weiter an seinem Roman……und es kommt das erste Mal das Zeichen für einen Kauf, er wünscht sich einen Liegestuhl für die Veranda. Die Punkte für das Denkerkäppchen sind nun erreicht.Gerd schreibt fleißig weiter und er erhält die Mitgliedskarte für den Club ‚Packende Unterhaltung‘.„So – müde…“Am nächsten Morgen beginnt Gerd mit Sport. Er braucht einen Körper- und zwei Mechanikpunkte für die nächste Beförderung.Nachdem er alles gelernt hat, beendet er seinen Roman.Der Verleger ruft sofort an, das Buch ist kein Bestseller, bringt aber immerhin 2003 § ein.Und das Freiexemplar wird auch gleich noch vorbei gebracht.Stolz blättert Gerd sein erstes Buch mit dem Titel ‚Giekes Suche‘ durch.Er stellt es in sein Bücherregal und hat mir nur wenig zu sagen.„Weißt du, insgesamt hast du gut auf mich geachtet (den Zusammenbruch ausgenommen). Ich durfte viel lernen, habe nette Leute kennen gelernt und durfte sogar schon ein Buch veröffentlichen. Zeig einfach bitte nur noch das dritte Filmposter, danke!“Hier ist es, mit einem weiteren Actionhelden 😀

Gerd ist ein unheimlich freundlicher Sim, knüpft schnell Kontakte und schließt sehr schnell Freundschaften. Er lernt sehr schnell und ist sehr fokussiert. Geärgert hat mich sein Zusammenbruch, zum Glück hat er sich schnell erholt. Insgesamt war es eine runde Woche.

Vielen Dank fürs Mitlesen, eine gute Zeit und Happy Simming wünscht euch

eure Bee 🙂

 

 

 

4 Gedanken zu „Haushalt Gieke – 1. Woche“

  1. Gerd hat sich äußerlich auf jeden Fall zu seinem Vorteil verändert. Er ist seinen Freunden wirklich ein guter Freund und beweist viel Nachbarschafsgeist. Ob er wohl mal eine nette Dame oder einen netten Herrn treffen wird, mit der oder dem mehr als Freundschaft möglich ist?

    1. Danke, mir gefällt es auch sehr gut, wie er mit den anderen Sims umgeht. – Auf jemanden, der sein Herz berührt, hoffe ich auch in der nächsten Runde. Irgendwann ist ja auch mal Frühling. 😉

  2. Hallo Bee,
    die Mimik von Gerd beim Frisurenwechsel ist echt der Hammer. 🙂 Beim Stromschlag habe ich die Luft angehalten – und als ob das noch nicht ausreicht, dann noch ein Nervenzusammenbruch. Der arme Gerd. Aber seine Woche war trotzdem sehr erfolgreich und schön für ihn.

    1. Hallo, Widget, nach dem Stromschlag wurden ihm viele Punkte abgezogen, es ging in den roten Bereich und gab daher den Zusammenbruch. Es muss eine Angst gewesen sein, ich hatte in dem Moment nicht drauf geachtet, weil er Mechanik lernen wollte. – Der Frisurenwechsel hat mir ebenfalls gefallen. 😀

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.