1 - Armand, A - F, Belladonna Cove, D, DeBateau, Sims 2, Tara

Haushalt DeBateau – 1. Woche


Zurück nach Belladonna Cove! In diesem Mehrfamilienhaus wohnt der Haushalt DeBateau mit nur zwei Personen in der ganzen oberen Etage.

Armand de Bateau steht hier vor der riesigen Wohnung. Er ist ein Familiensim und er möchte ganz einfach nur seine Goldhochzeit in seinem Leben feiern. Tara ist seine Adoptivtochter. Ihre Erinnerungen zeigen, dass sie sich bei Armand sehr wohl fühlt und er sich sehr um sie kümmert. Als Wissensim möchte sie 7, also alle Fähigkeiten maximieren. Sie besucht die Privatschule und ist eine hervorragende Schülerin. Es ist 8:43 Uhr und sie schafft es noch rechtzeitig zur Schule.Armand sieht in der Eingangshalle etwas verloren aus. Wir werden die Wohnung ja im Laufe der Woche sehen, es ist alles sehr luxuriös hier.

Seine Erinnerungen sind recht interessant: Auch er war Privatschüler mit sehr guten Noten. Sein Vater starb, als Armand Teenager war. Zudem hat Armand die Spitze einer Teenagerkarriere erreicht. Als Erwachsener heiratete er Jessica Peterson. Seine Mutter starb. Er trennte sich von Jessica, weil er sie beim Betrügen erwischt hatte. Tara wurde adoptiert und er ist ihr ein liebevoller Vater.

Die beste Beziehung hat er zur Zeit zu Kim Cordial.

Armand ist Geschäftsmagnat, berufliche Ziele muss er nicht mehr erreichen. Mit dem Hubschrauber  wird er zum Büro abgeholt.Gut gelaunt kommt Tara mit einer guten Note nach Hause.Herr Humbles PC wandert gleich in ihr Inventar für das College.Dies ist die Tür zu ihrem begehbaren Kleiderschrank. Sie hat ein wirklich schönes Zimmer.Flugs schlüpft sie aus der Uniform……und erledigt ihre Hausaufgaben.Unten am Gehweg wird es laut und ich sehe nur noch einige kämpfende Nachbarn. Von wem das ausging, habe ich leider nicht gesehen.Armand kommt ebenfalls gut gelaunt nach Hause. Die Wohnanlage hat einen eigenen Fitnessraum, dort tanzt schon ein Nachbar. Armand hört die Musik und tanzt erstmal mit. Fitness ist Taras Hobby und daher wird sie sich bestimmt gern hier aufhalten.Auch ein eigenes Badezimmer hat Tara an ihrem Zimmer, sie brezelt sich von allein ein wenig auf.Ein wenig Klavier spielt sie auch von ganz allein, Wissensim eben. 🙂Bevor es ins Nachtleben geht, gibt es einen Überblick über die Wohnung.

Der Eingang ist unten in der Mitte, dort seht ihr Armands Plumbob. Direkt neben dem Eingang ist das Gäste-WC, aus dem Eingangsbereich führt eine Tür in einen Wellnessbereich mit Whirlpool.

Auf der linken Seite sehen wir von oben nach unten: Armands Schlafzimmer mit anliegendem Bad, eine kleine Halle mit Sitzgelegenheit, darunter Taras Zimmer mit Bad.

Rechts, von oben nach unten: Küche, Esszimmer, eine weitere kleine Halle, rechts davon ein geheimes Zimmer und ganz unten das Büro.Samantha Cordial lädt zum Abendausflug ein und es geht zum ‚Liebeslabyrinth‘.Titania Sommertraum (Summerdream), Harry Winzig (Connor Weir), Samantha Cordial, Dina Caliente,……Carlos Ortega (Contender) und Stefan Landgraab IV. (Malcolm Landgraab IV.) begleiten Tara und Armand.Tara steht wie angewurzelt da.Sie beobachtet Samantha Cordial und Harry Winzig, er hat nach ihren Händen gegriffen und die Beiden schauen sich tief in die Augen.Von allein geht sie zum Paar und spricht sie an. Diese wenigen Sekunden vorher haben gereicht, damit sich die Beiden ineinander verlieben.Tara ist voller Schabernack, sie hat einen Handschocker und Samantha……kann das gar nicht leiden, sie fängt an zu weinen. Tara lacht sich schlapp und freut sich über den gelungenen Streich.Von allein finden sich Nachbarn zum Gespräch……oder Schachspiel zusammen.Albert Kappe (Albany Capp) gesellt sich zu Tara.Ausgesucht wurde dieses Grundstück, weil Armand unbedingt Marco Polo spielen wollte. Im kleinen, herzförmigen Pool haben die Erwachsenen ihren Spaß.Armand setzt sich von allein zu Dina an einen Schachtisch und erzählt von seinem Lebenstraum. Samantha, die ihn vorher beobachtet hat, wendet sich ab.Tara nutzt die Fotokabine.Irgend jemand hat gegrillt und ich sehe, dass über Albert Kappes Kopf das Zeichen für schwindende Feindschaft aufploppt. Er redet mit Bianca Monti.Mortimer Grusel ist ebenfalls hier.Titania und TaraHier plaudert Tara mit Stephan Grünling (Jason Greenman). Politik scheint ihr wichtig zu sein.Im Irrgarten werden auch Kissenschlachten ausgetragen.Armand löst die Gruppe auf.Alle hatten Spaß und Dina und Samantha sind sehr von Armand angetan.Weiter geht es zu Jimmy Colonias Geschäft.„Hast du an alles gedacht?“, fragt Armand. „Ja, ich habe in meiner blauen Tasche zwei Handys, einen MP3-Player und ein Videospiel für unterwegs..“ Armand schmunzelt und trinkt einen Espresso.Jessica Peterson betritt den Laden und dreht sich gleich um, sie betrachtet die Staffeleien. Im Hintergrund wird Kent Kappe von Armand begrüßt, danach geht er sofort aus dem Laden und setzt sich draußen an den Tisch.Jimmy Colonia möchte sie beraten, aber Jessica ist gerade von der Situation total überfordert und lehnt das ab. Wenn ich das richtig gesehen habe, hat sie wohl etwas gekauft, war dann aber sofort weg.„Bist du zufrieden?“, scheint mich Armand zu fragen. –  Ja, bin ich, ich wusste nicht, wie ihr euch verhalten würdet, denn du zeigst mir Jessica als Feindin an. –  „Mir reichen die Nachbarn schon aus, wenn sie nicht miteinander klar kommen. Und nun bring uns bitte nach Hause, ich muss duschen.“Home, sweet home! Es gibt doch nichts ‚Tolleres‘, als zankende und kämpfende Nachbarn in der Eingangshalle zu sehen.Erschöpft fallen die Beiden……in ihre Betten.Grübelnd sitzt Armand am nächsten Morgen in der Badewanne.Tara probiert ihr neues Videospiel aus.Die Staffelei nutzt Armand von sich aus. Er hat keinen Hunger,……daher bereitet Tara nur eine gefüllte Waffel zu.Der Schulbus rollt heran und Tara nimmt aus dem Augenwinkel das Stinktier wahr.Der Vermieter hält sich genervt die Ohren zu.Armand genießt den Flug ins Büro über Belladonna Cove. Der Herbst setzt langsam ein und die Blätter beginnen, sich zu verfärben.Die lieben Nachbarn…Tara hat die Beiden gesehen, als sie die Treppe heraufging. Bedrückt arbeitet sie an den Hausaufgaben.Um sich abzulenken, telefoniert sie mit Jessica Peterson.Als Armand von seiner Tochter erfährt, dass sie wieder Zeugin eines heftigen Streits geworden ist, ist er entsetzt. So hatte er sich die Zukunft mit seiner Tochter hier nicht vorgestellt. Er möchte sie natürlich so gut wie möglich beschützen, bis sie auf eigenen Beinen steht. Da haben sie nun so ein schönes Zuhause, und nun stimmt für Armand das Umfeld nicht.Er spielt von allein ein wenig Klavier. Tara hat ihm Nudeln mit Käse zum Abendbrot versprochen. Der Teeny möchte eben alles lernen und sie macht, was gerade ansteht, um die Fertigkeiten zu steigern.Und was steigerst du jetzt gerade? „Spaß! Hör mal zu, ich kann schon alle Texte mitsingen,……alle Melodien mitpfeifen……und zeige die total coolen Moves, uuuaaahhh!“ Stimmt, du tolles Rappergirl. 😀 Und dann gibt es die Nudeln mit Käsesauce, wie versprochen.„Sag mal, Tara, würde es dich sehr stören, wenn wir woanders hinziehen, in ein eigenes Haus?……Ich hätte gern mal Freunde hier. Wir schaffen es ja gar nicht, jemanden zu begrüßen, wenn unten auf der Straße mal jemand kurz stehen bleibt, weil der Weg nach unten so lang ist.“ – „Ach, Papa, du sorgst dich wegen der Nachbarn, richtig? Musst du nicht, sie werden mir nichts tun. Aber wenn du magst, dann such ein schönes Haus. Dann kann ich endlich ein Teleskop aufstellen.“Tara schlüpft zufrieden in ihr Bett. Ein Teleskop im eigenen Garten oder auf dem Balkon, das wäre echt klasse!Armand handelt sofort. Leise Hände packen alle Möbel in das Inventar. Um 4 Uhr morgens weckt er Tara. Er steht mit ihr im leeren Flur und sagt nur: „Komm, wir gehen…“Gehen ist das richtige Wort, denn das neue Haus steht nur zwei Grundstücke von der alten Wohnung entfernt. Tara traut ihren Augen nicht: „Das ist ja unglaublich!“Armand hat ein Haus in Belladonna Cove gefunden, das ihm angemessen erscheint. Es ist eine Art Herrenhaus, mit eigenem Hubschrauberlandeplatz. „Gefällt es dir?, fragt Armand. „Jaaa! Hier kann ich ganz laut Musik machen und ich störe keinen!“ Tara freut sich und geht begeistert zur Schule.Armand schüttet sich aus vor Lachen. Er freut sich auf die Zeit mit Tara hier, bevor sie zum College geht.  Der Umzug tut ihm gut.Armand fliegt vor der Arbeit noch kurz eine Runde mit seinem eigenen Hubschrauber.

(In der Nachbarschaft gibt es zwei Häuser mit Landeplätzen, das andere ist mir für die Beiden aber zu klein).

Im Haus wird in den nächsten Tagen immer noch mal etwas umgestellt. (Einige Möbel standen schon im Haus und eigene wurden ja mitgebracht. Ich muss erstmal sehen, wie ich das alles aufstelle und aufhänge).Tara kommt aus der Schule und begrüßt die Nachbarn: Gabriela Geiz (Chastitiy Gere), Erin Subjekt……und Noah Greimers (Nathan Gavigan).Blick in die Eingangshalle mit zwei WendeltreppenDie Stühle passen zu den vorhandenen, müssen nur noch neu bezogen werden.Tara bewirtet ihre Gäste und bereitet Sandwiches zu. Es wurden einige Fenster eingebaut und von hier aus schaut man auf einen Park.Sie entschuldigt sich schon vorab für den Fluglärm, der in Zukunft hier manchmal entsteht wird.Noah nimmt es gelassen und jongliert ein wenig.Armand ist nach Hause gekommen und kümmert sich um die Gäste. Tara hat Zeit für ihre Hausaufgaben.Voller Freude schenkt Armand seiner Tochter das so sehnlich gewünschte Teleskop.Von allein jongliert auch er mit den Espressotassen, er ist glücklich. Für ihn erschien eine Chancekarte: Sein Konzern arbeitet mit Landgraab zusammen. Armand sollte entscheiden, ob ein Seehafen gebaut wird, damit in andere Regionen geliefert werden kann oder ob zusätzliche LKW gekauft werden, damit größere Mengen transportiert werden können. Er entschied sich für den Bau des Seehafens und erhielt vom Vorstand 35 000 § dafür.Tara entdeckt einen Stern und erhält 500 §.Armand entdeckt das kleine Schwimmbecken und lässt sich mit einem Bauchplatscher in das Wasser fallen.Das ist das kleine Gebäude. Dort habe ich eine Dusche eingebaut und die Skillobjekte hingestellt.Armands Schlafzimmer ist im Erdgeschoss. Er hat hier die gleiche Tapete wie in der alten Wohnung.Tara ebenfalls, sie hat ihr Schlafzimmer im ersten Stock. Jeder hat ein eigenes Büro.Armand ist als Erster wach und wir begleiten ihn mal in die Küche. Von seinem Schlafzimmer aus gelangt er in einen Salon,……durchquert die Eingangshalle und durch das Esszimmer gelangt er in die Küche (oben rechts).Er bereitet Omelettes zu und fragt sich, wie wohl die Aussicht hier im Winter sein wird.Tara hat ein wenig verschlafen. Trotzdem macht sie von allein noch schnell ihr Bett, isst ein Omelette……und rennt zum Schulbus, denn sie hat beim Plausch mit Armand ein wenig die Zeit vergessen.Ja, so kann man das Abspülen auch umgehen. 😀Rechtzeitig ist der Firmenhelikopter da.Armand hat ein Hausmädchen engagiert. „Und? Warst du schon einmal in dem Haus?, fragt die Postbotin.  – „Nein, ich bin auch gespannt.“Tara auf dem Weg in ihr Büro. Fast alle Wände sind getäfelt.Es gibt auch ein geheimes Zimmer.Unten sind links und rechts Taras und Armands Büros. Oberhalb von Armands Büro ist ein kleines Bad und darüber Taras Schlafzimmer. Die Dekoration in den Räumen ist noch dürftig.Für Tara hat sich heute ein Wunsch erfüllt, sie kam mit der Bestnote nach Hause und ist zu Recht stolz auf sich.So schmal ist das Bad in der oberen Etage.Tara weiß, dass ihr Vater noch mit ihr einkaufen gehen will und macht sich frisch.Nach der Arbeit kam heute Armands Arbeitskollege und direkter Nachbar Georg Rhino (Geoff Rutherland) als Besucher mit nach Hause. Dieser hatte sofort den Minipool hinter dem Haus entdeckt. Armand fragt ihn, ob er schon mal Kontakt mit Aliens hatte.„Gesehen habe ich welche, aber direkten Kontakt im Universum nicht!“, ist Georgs Antwort. Tara probiert die Golfbahn aus.Die Beiden fliegen innerhalb der Nachbarschaft zur Boutique ‚Chez Pierre‘.Sophie Joschke (Sophia Jocque) wird begrüßt.Armand findet endlich jemanden, der ihm seine brennenden Fragen zu Aliens genau beantworten kann. Beim Dartspiel trifft er auf Friedbert Kurios (Vidcund Curious).„Ob es Aliens gibt? Natürlich!“, lacht dieser. „Wer das abstreitet, hat unser Sims-Universum nicht verstanden…“Wissenschaftliche Fragen klärt Tara mit Viktor Adler.Und da bin ich leider zu spät, weil ich Armand beobachtet habe. Der Scharlatan lenkt Tara ab,……sie schaut wie gebannt auf seinen Finger und er stiehlt 150 $. Dies erschüttert sie allerdings nicht.Klara Alteisen und Klausi Becker plaudern mit Armand. Mit Klausi wird über Wissenschaft gesprochen.Tara stärkt sich mit ein paar Keksen,……dann lernt sie eine Choreographie beim Breakdancer.„Ernst gucken, Spannung im Oberkörper halten und langsam vorwärts gehen…“ Er ist ein strenger Lehrer.Es dauert lang, Tara bekommt es jedoch hin, dass der Tänzer mit ihr zufrieden ist.Auch Armand hat die Snack- und Getränkeautiomaten entdeckt. Er genießt es, ganz locker im Kreise der Nachbarn zu sitzen.Alexandra Stoffel (O’Mackey) begrüßt ihn und……Armand erzählt vom Umzug.Müde kommen sie nach Hause. Tara sucht nur noch das Outfit für den nächsten Tag aus, bevor sie schlafen geht.Auf einmal sehe ich bei ihr Wunschpunkte aufploppen, sie hatte den Wunsch ‚Wolf sehen‘. Obwohl sie schläft, zählt das. Hier ist die weiße Wölfin, die gerade das Grundstück verlässt.Zum Frühstück gibt es gefüllte Waffeln.Armand sitzt nachdenklich im Salon. Er möchte sich endlich verlieben und sich auf eine komplette Familie freuen, wenn er nach Hause kommt.Tara möchte heute auf ihren Vater warten und ihn bitten, ihr bei den Hausaufgaben zu helfen. In der Zwischenzeit harkt sie die ersten fallenden Blätter zusammen……und vertreibt sich die Zeit mit Seilspringen. Ein ehemaliger Nachbar aus dem Mehrfamilienhaus läuft vorbei, sie ignoriert ihn jedoch.Armand, Armand, kannst du mit den Folgen leben?Mortimer Grusel (Goth) stürmt wütend ins Haus und stört Armand beim Drink mixen.Auf einen Drink hat Armand keinen Appetit mehr, er hilft Tara bei den Hausaufgaben.Er lädt Samantha Cordial ein und ich beobachte gespannt, wie er sie begrüßt.Er ist hin und weg von ihr.Sie müssen gar nicht viel flirten,……sie fühlen sich füreinander bestimmt.Armand stellt die Frage aller Fragen und Samantha kann ihr Glück kaum fassen.Damit hat sie nicht gerechnet, dass Armand sie in seinem Leben haben will.Armand zeigt ihr, worauf sie sich einlässt. Dass sich seine Tochter gar nicht so gut mit Samantha versteht, blendet er aus.„Das wird schon werden!“, versichert sie ihm.„Vielleicht wirst du ja auch ein Zauberer!“ HUCH!Glücklich fliegt die nette Hexe nach Hause.Zum Frühstück nimmt sich Tara ein Omelette aus dem Kühlschrank.Armand hat keinen Hunger, er denkt an Samantha. So lebendig und gut hat er sich schon lang nicht mehr gefühlt.Er beobachtet den Hubschrauber, der zur Landung ansetzt.Er ist nervös wegen Tara. Was wird sie zu seiner Verlobung sagen? Hat er sich gestern hinreißen lassen?Tara setzt sich nach der Schule sofort an die Hausaufgaben.Das Klavier steht jetzt auf der oberen Etage.„OOOOOOH! Ist das laut!!!“, schimpft Armand.Er spricht mit Tara über Samantha. „Weißt du, sie ist noch eine Fremde für mich. Natürlich möchte ich sie gern näher kennen lernen,……schließlich gehört sie ja bald zur Familie!“ Armand ist beruhigt und lädt Samantha zum Abendessen ein.Tara bereitet Barsch mit Kürbispüree zu.Armand lässt die Beiden allein plaudern. Vor Aufregung hat er keinen Hunger mehr.Er schaut durch das Teleskop,……Tara und Samantha leisten ihm Gesellschaft.Als Tara Samantha umarmen will, lehnt diese ab.Tara ist sauer, sie ist allerdings auch müde.Armand ist ein wenig bedrückt, er hatte sich mehr von diesem Treffen erhofft. Samantha tröstet ihn, sie ist weiterhin zuversichtlich, dass sie sich mit Tara verstehen wird.Als Samantha fort ist, schaut Armand noch ein wenig durch das Teleskop und erhält die Mitgliedschaft für das Experimentelle Labor.Völlig übermüdet bereitet Armand Pfannkuchen vor.Tara ahnt nicht, dass ihr Vater die ganze Nacht wach war und……schaut ganz bedröppelt, als sie sieht, dass er sich übernommen hat. Sie überlegt, was SIE tun kann, damit Armand in Zukunft ruhiger wird und nicht so aufgewühlt bleibt.Zuerst geht es jedoch in der kühlen Morgenluft zur Schule.Am Mittag wacht Armand gut ausgeruht auf und hat Appetit auf einen Pfannkuchen.Er möchte sich mit Stefan Landgraab anfreunden und lädt ihn daher ein. Stefan bringt Titania Sommertraum mit.Wenn Tara ihren MP3-Player benutzt, muss ich immer schmunzeln. 😀Wissenschaft ist immer ein interessantes Thema.Armands Wunsch wird erfüllt, die Beiden sind befreundet.Die Reste des köstlichen Barsches werden serviert.Da Sport Armands Hobby ist, bekommt er einen Basketballkorb.Tara begeistert sich für Fitness. Das Regal zum geheimen Raum wird durch einen Durchbruch ersetzt. Ein Trainingsgerät findet in dem kleinen Raum seinen Platz.Hier lernt sie gern.Armand hat noch nicht wieder wegen Samantha mit Tara gesprochen. Er weiß nicht recht weiter.Da hat er seine Tochter allerdings unterschätzt. Sie weiß, was sie will und ergreift das Zepter.Sie telefoniert mit Samantha. „Wie bitte? Du hast als Hexe auch ein Haustier? Irgendwann? Cooooool!“ Als Freundinnen beenden die Zwei das Gespräch.Müde legt sie sich hin, das war eine ereignisreiche Woche. Zum Glück ist das Wochenende da.Armand ist immer noch aufgedreht und schaut fast die ganze Nacht in den Sternenhimmel.Er legt sich auf sein Bett und lässt die Woche Revue passieren. Glücklich ist er über seinen Umzug und auch über seine Verlobung mit Samantha. Er hat sich jedoch vorgenommen, die Hochzeit nicht zu überstürzen.

 

Was für eine lange Geschichte! Ich hoffe, ihr versteht, dass ich die Beiden umziehen lassen musste. Es hat mir überhaupt nicht behagt, was sich rund um die erste Wohnung abgespielt hat. In der Zeit sind wir dadurch jetzt natürlich ein wenig zurück, in der nächsten Runde ist der Samstag der Starttag.

Das Spiel war turbulent, quirlig, amüsant, mir hat die Woche sehr gefallen. Gespannt bin ich, ob sich in der nächsten Zeit die Beziehung zwischen Tara und Samantha von allein noch mehr verbessert, wenn sie sich auf Gemeinschaftsgrundstücken treffen.

Vielen Dank fürs Mitlesen! Eine gute Zeit und happy simming wünscht euch

Bee 🙂

 

4 Gedanken zu „Haushalt DeBateau – 1. Woche“

  1. Das war auch sehr unterhaltsam zu lesen. Wie lustig, dass ich den beiden das gleiche Haus gegeben habe wie Du! Interessant, dass Tara einmal mit der Ex-Frau ihres Adoptiv-Vaters telefoniert. Man darf gespannt sein, wie es weiter geht!

    1. Liebe Meks, erst wollte ich mit ihnen in das andere Haus mit dem Hubschrauberlandeplatz, (weil ich ja gesehen habe, dass du auch dieses hast), aber es war mir dann nix. Ja, über die recht hohe Beziehung von Tara zu Jessica (über 70 Punkte) war ich auch sehr überrascht.
      Liebe Grüße, Bee 🙂

  2. Liebe Beemoki,
    hier war ja was los. Bei den schlagkräftigen Nachbarn wäre ich auch umgezogen. Abholung zur Arbeit per Hubschrauber – mal was anderes. Ich bin gespannt, wie es mit Samantha, Armand und Tara weitergeht und freue mich schon, wenn Tara zur Uni geht.
    Widget

    1. Liebe Widget, das wird noch lange dauern, bis Tara zur Uni geht. Soweit ist es ja erst in der nächsten Runde. Allerdings freue auch ich mich schon drauf. Wir sehen die Drei hoffentlich zwischendurch mal. Liebe Grüße, Bee 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.