1 - Chloe, 1 - Kristen, A - F, C, Curious-Smith, L, L-R, Lola, Loste, Sims 2, Strangetown

Haushalt Singles – Chloe und Lola Curious-Smith – 2. Woche


Dieses Häuschen kennen wir schon, wegen Erin Beaker waren wir in der ersten Woche hier.

(Den letzten Spielbericht findet ihr hier) .

Der nächste Nachname in meiner Liste ist ‚Curious-Smith‘. Lola (links) und Chloe (rechts) bringen mich in ihren Haushalt. Lola arbeitet als Buchmacherin und Chloe als Kellnerin.

„Hast du gut geschlafen?“ „Ja, das sind echt tolle Betten…“

Kristen Loste sitzt nachdenklich am Tisch. Erin Beaker ist ausgezogen, sie hat Nervus Subjekt geheiratet und lebt jetzt in Belladonna Cove. Kristen steht ihr nicht sehr nahe, sie möchte sie aber in den nächsten Tagen mal einladen und sehen, wie es Erin geht. Kristen ist zur Zeit Knall- und Fall-Tänzerin.Von allein übt Chloe erstmal am Synthesizer und weckt die Nachbarn. 😉„Du bist ja echt kreativ!“, lobt Lola ihre Schwester.Die Dusche geht kaputt und wird von Chloe repariert. Lola konnte sich nicht mehr darum kümmern, da sie schon zur Arbeit abgeholt wurde.Mit einer Beförderung kehrt sie nach Hause zurück, sie ist jetzt Hochstaplerin.Auch Chloe erklimmt die nächste Stufe der Karriereleiter und ist nun Kochassistentin.Lola hat ihr Karriereobjekt erhalten und versucht, den Lügendetektor zu überlisten.Ohne Erfolg! (Ich glaube, ich lasse sie erstmal anders ihre Kreativität skillen).Sie weckt Kristen, die hier gerade eingeschlafen ist und sich in das obere Schlafzimmer verzieht.Chloe ruft ein paar Freunde an.Dies ist Chloes Karriereobjekt, daran kann sie Pralinen herstellen. Ich habe es erstmal in den Keller gestellt. Lolas Skillobjekt hat jetzt auch im Keller seinen Platz.Beim Frühstück gibt es für Chloe nur ein Thema, ihre Beförderung.  Chloe und Kristen haben heute frei.Auch im Gespräch mit ihrer Familie erzählt sie häufig davon, sie ist wirklich stolz auf sich.Dann lädt sie ihre allerbeste Freundin Erin Subjekt (geb. Beaker) ein und umarmt sie herzlich.Vorsichtig streichelt sie Erins Bauch und spricht zu dem kleinen Wesen. (Bitte schreibt mir ein paar Namensvorschläge für das Baby in die Kommentare, danke!) 🙂Stefan Landgraab IV (Malcolm Landgraab IV) wird begrüßt und zum Essen eingeladen.Chloe serviert zum ersten Mal Chili con Carne. Und diese Situation genieße ich immer sehr an diesem Spiel: eine fröhliche Runde mit Sims beim Plaudern und Nachbarn, die sich neu kennen lernen.Lola kehrt zurück, sie wurde zur Fluchtfahrzeugfahrerin befördert.Petra Hamacher (Cleo Shibiku) schließt sich der Runde im Haus gern an.Chloe erzählt begeistert von ihrer Arbeit, sie kennt fast jeden Kniff und jedes Gewürz für schmackhaftes Essen.Stefan ist hingerissen von Chloe, sie allerdings nicht von ihm. Sie wendet sich von ihm ab, mehr als plaudern möchte sie nicht mit ihm.Petra bittet Chloe um Rat für die Zubereitung des perfekten Hawaitoasts. Geduldig hört ihr Chloe zu und gibt ihr ein paar Tipps.Lola trainiert an der neuen Ballettstange.Stefan hat Kristen nun auf einmal im Sinn. Als er das Schachspiel entdeckt, schicke ich Kristen hinterher.Sie ist ebenfalls sehr angetan von ihm. Der Frühling liegt in der Luft und jeder ist romantisch gestimmt. Kristen schließt jedoch schwer Freundschaften, sie ist immer sehr zurückhaltend und bei Gesprächen in Runden recht still.

„Lola, musst du nicht arbeiten?“ – „Ja, in fünf Minuten, nur…ein wenig…die…Augen schließen…“

Schande auf mein Haupt, ich habe nicht aufgepasst, Lolas Schicht beginnt tatsächlich um 22 Uhr. Durch die gesellige Runde habe ich sie ganz in Ruhe gelassen und sie hat die ganze Zeit trainiert. Sie schläft kurz ein, wacht rechtzeitig von allein auf und geht tatsächlich zur Arbeit.Um drei Uhr in der Nacht wacht Kristen auf, sie muss für die nächste Beförderung noch am Tanz arbeiten.Um 6 Uhr in der Früh kehrt Lola zurück.„Darf ich jetzt bitte, bitte ungestört schlafen?“ Natürlich, ich bin ja froh, dass du nicht umgekippt bist.Chloe ist super gelaunt, wieder übt sie ein wenig am Synthesizer und vergisst darüber, das Frühstück zu servieren.„Kristen, was isst du denn da?!“ Chloe schaut entsetzt auf die Chipstüte.„Na, wenn du nichts kochst, muss das eben herhalten… Das Zeug schmeckt aber nicht!“, nuschelt Kristen. Chloe steht kopfschüttelnd vor ihr.Für ein ordentliches Frühstück ist es jetzt zu spät. Chloe schlüpft in ihre neue Uniform und geht zur Arbeit.Kristen muss erst um 13 Uhr arbeiten und ruht sich noch ein wenig aus. (Ja, die Strippenzieherin hat aufgepasst… 😉 )Da es gerade ruhig im Haus ist, kümmere ich mich mal um eine neue Küche, sogar einen Geschirrspüler gibt es jetzt.Der Fernseher wird umplatziert und es gibt neue Sitzmöbel. Die hintere Tür wird durch eine Schiebetür ersetzt, damit noch mehr Tageslicht in den Raum fällt.Kristen freut sich über die moderne Dusche im unteren Bad.Trotz des gestrigen Nachmittags fehlen ihr Gespräche. Sie ruft Isabella Monti an, sie wird eine gute Freundin.Hochmotiviert beginnt sie ihren Arbeitstag, sie würde sich sehr über eine Beförderung freuen.Lola hat gut geschlafen und macht heute mal von allein ihr Bett.Dann genießt sie in der neuen Badewanne ein Schaumbad.Sie telefoniert mit Arthur Einsam. „Jaja, das hast du richtig verstanden. Unsere Mitarbeiter gibt es auf der ganzen Welt!“ Als Chloe nach Hause kommt, regnet es. Sie hat keine Lust aufs Lernen, sie möchte ein Date haben, küssen, techteln, am Besten alles auf einmal… Ach, der Traumprinz ist leider nicht in Sicht. (Sie hat 2 Blitze für Mortimer Grusel). Chloe ist erkältet, sie soll sich ausruhen, daher geht sie erstmal schlafen.Kristen wurde befördert, yeah! Sie ist nun ein Tanzvideo-Star.Sie begrüßt Heiko Gacht (Herbert Goodie).Er bittet sofort um ein Ballspiel. Diesem Wunsch kommt Kristen gern nach. Nach einer Weile verabschiedet Kristen sich von ihm, denn es ist schon spät.Oh je, Chloes Erkältung ist hartnäckig, ihr Husten hört sich schon gemein an. (Ich leide da gerade mit ihr mit).Lola malt und……Kristen chillt ein wenig auf der neuen Couch.Damit Chloe gesund wird, zwinge ich sie wieder auf ihr Bett. Während Lola und Kristen schlafen, informiert sie sich über den Anbau von Gemüse. Da sie die Natur liebt, wird sie ein paar Beete bekommen. Aber erst muss sie gesund sein.Sie träumt, wen sie alles zu ihren bald legendären Essen einladen kann.So gegen zwei Uhr ist sie wieder fit, malt ein wenig und geht schlafen, sie muss heute arbeiten.Zum Glück ist sie im Haus, ein starkes Gewitter ist über Strangetown.Lola kommt um 6 Uhr nach Hause und selbst da blitzt und donnert es noch. Sie hat 10 000 § verdient, dafür bekommt sie die Punkte.Geh rein, Lola!!!! Ich habe gerade ein wenig Angst um dich…Das macht sie, aber wer steht schon im Regen am Synthesizer? Macht denn hier jede, was sie will? 😀„Für mich ist Musik ein toller Start in den Tag, jede Komposition ist anders, wie bei meinem Essen!“Kristen nimmt sich heute ein Sandwich aus dem Kühlschrank……und Lola geht endlich schlafen. Ihr fehlen noch Kenntnisse in Mechanik für die nächste Beförderung. Da ihr Hobby Tanzen ist, hängen die Ballettschuhe an ihrem Bett.Kristen freut sich über die Geschirrspülmaschine.Chloe hat übers Musizieren völlig die Zeit vergessen. Sie duscht und schafft es eben noch, ein paar Happen aus dem Kühlschrank zu nehmen, bevor sie zur Arbeit abgeholt wird.Es ist ein düsterer Tag in Strangetown.Kristen ruft Stefan Landgraab an und……gewinnt ihn als Freund.In diesem tollen Flitzer geht es zur Arbeit.Als Lola wach ist, hat sie richtig gute Laune. Sie ruft Arthur Einsam an.Dann gibt es mal das Denkerkäppchen und sie lernt endlich Mechanik.Chloe hat ein finanzielles Ziel erreicht, aber für Arbeit interessiert sie sich immer noch nicht wieder. Sie ist wirklich hartnäckig und daher darf sie den einzigen Mann einladen, den sie ein wenig kennt.Mortimer Grusel (Goth) ist von Chloe hin und weg.Ein bisschen Rücken kraulen,……flirten und die Beiden……sind verliebt. Chloe schickt Mortimer recht schnell wieder nach Hause. Es gab noch nicht einmal den ersten Kuss für Chloe.„War das ein Date?“, fragt Kristen neugierig. „Naja, ein klitzekleines würde ich sagen…“, entgegnet Chloe. Mortimer gefällt ihr besser als sie zugeben mag.Oh, Albert Kappe (Albany Capp) stürmt wütend durch die Tür und stiehlt unsere Zeitung.„Meinst du, wir sollten unsere Zeitungen in den Tresor legen?“ – „Ach was, das war doch eine alte. Lass doch Herrn Kappe seinen diebischen Spaß…“Während Kristen Kreativität und Charisma skillt, fällt ihr ein, dass im Haushalt ganz dringend eine grüne Energiequelle nötig sei.Das macht in Strangetown durchaus Sinn und daher sind jetzt zwei kleine Sonnenkollektoren auf dem Dach.Chloe bedankt sich bei Lola für die Hilfe beim Schach. Diese muss jetzt zur Arbeit und Chloe übt noch ein wenig allein weiter.Kristen hat jetzt alle Voraussetzungen für die nächste Beförderung. Chloe und Kristen gehen schlafen, drücken Lola allerdings auch die Daumen.Und für Lola hat es sich gelohnt. Sie arbeitet ab sofort als Bankräuberin.Chloe freut sich auf ihre Weise, sie hat entdeckt, wie toll sie in der Wanne spielen kann.Sie hat noch ein Stunde Zeit, bevor sie los muss und fängt an, Erde auf den kargen Boden aufzubringen.Sie beginnt, den Boden zu düngen, was sie jedoch nicht alles schafft. Kristen schaut sich das an und schüttelt nur den Kopf. ‚Na warte! Irgendwann ist es hier so grün wie im Garten meines Vaters.‘ Mit diesen Gedanken geht sie beschwingt zur Arbeit.

„Immer bekommt Chloe alles, was sie will…“, brummelt Kristen.Gar nicht wahr! Zwei Damen im Haushalt, nämlich Lola und du, haben sich ein Auto gewünscht. Und, nun?„Danke!“ Kristen freut sich und lässt erstmal die Alarmanlage einbauen.Da sie heute frei hat und Lola schläft, fährt sie nach Bluewater Village und zwar……zum ‚Club Dante‘. Der Club gehört Stefan Landgraab.Der Club reizt Kristen gar nicht so sehr, sondern Stefan, sie möchte ihn näher kennen lernen.Kristen weiß gar nicht so recht, was sie von der Aufmerksamkeit halten soll. Sie hat sich so lange auf ihre Karriere konzentriert und ist etwas unsicher beim Flirt.Allerdings spricht die Gedankenblase GANZ deutlich: Marry me! 😀Kristen verscheucht diesen Gedanken und begrüßt Susanne Ottomas (Samantha Ottomas).Die gute Hexe Tabea schaut mal vorbei.Im Club ist eine Küche, die für jeden zugänglich ist. Kristen serviert von ganz allein ‚Omas Supersuppe‘. Ja, da hätte ich bei Chloes Erkältung auch mal drauf kommen können…Die Clubgäste freuen sich, Susanne klatscht sogar.Haaaach, Stefan steht eine ganze Weile allein in der Küche.Susanne und Kristen plaudern über die Schwangerschaft.Stefan räumt auf und die Art, wie ihm das gefällt, nämlich gar nicht, amüsiert mich. Mit hängendem Kopf sammelt er das Geschirr ein und schleppt sich zum Waschbecken. 😀Da Kristen nun schon in Bluewater Village ist, fährt sie noch zu Jimmy Colonias Laden und kauft ein paar Dinge ein.Wer steht mit dem Rücken zu ihr, als sie an der Kasse steht?„Was für ein Zufall! Schön, dich zu sehen!“ Zum Abschied umarmen sich die Beiden.Und wer steht vor der Tür, kurz nachdem Kristen wieder zu Hause ist? Stefan! Schaut euch mal diese leuchtenden Augen an, ich glaube, es hat ihn erwischt.Kristen umarmt ihn. Sie ist sehr müde, nimmt sich aber ein wenig Zeit für ihn.Die Beiden kuscheln und schauen in die Wolken.Fast hätte ich Chloes Beförderung verpasst, sie ist jetzt Beiköchin.„Awwww, eine Karte von Mortimer!“Im Hintergrund sehen wir das Nachbargrundstück, auf dem Chloes und Lolas Vater mit seiner Familie wohnt.Diesen Garten hat sie vor ihrem Auge, so grün und voller Blumen hätte sie es auch gern. Aber als Köchin ist sie zuerst an frischem Gemüse interessiert.Sie pflanzt erstmal Tomaten, dann telefoniert sie mit Anna Patel.Oh, Lola, es tut mir so, so leid… 😦 Für Lola gab es eine Chancekarte, es gab die Wahl, bei einem Einbruch Wache zu halten oder beim Tresorknacken zu helfen. Ich entschied mich für das Tresorknacken.Lola wird gefeuert und verliert auch noch 2 Körperpunkte. Ganz geknickt steht sie da.Mit Arthur Einsam führt sie ein langes Telefonat. Chloe bekommt im Hintergrund ein wenig vom Gespräch mit.Nachdenklich setzt sie sich von allein an den Schachtisch.Lola findet zum Glück eine neue Anstellung als Handlungsreisende. Chloe schmunzelt: „Deine schicke Mütze wirst du in den nächsten Tagen nicht brauchen.“ „Harr harr“, entgegnet Lola, muss dann aber doch lachen.Kristen bekam davon nichts mit. Von allein beginnt sie zu malen.Dann beginnt sie mit ihren Tanzübungen, obwohl sie hungrig ist.Von allein beginnt sie, die Supersuppe zu kochen.Da bricht ein Feuer aus, panisch flüchtet Kristen.Zum Glück gibt es einen Feueralarm und die Feuerwehr macht dem Spuk ein rasches Ende.Kristen geht duschen und die Armatur geht kaputt. „Was ist denn los?“, fragt Lola besorgt. „Ich weiß nicht, ich bin so durcheinander. Würdest du das bitte reparieren?“, bittet Kristen.

Natürlich repariert Lola das.Kristen räumt von allein auf und macht die Küche sauber. Von allein weckt auch sie die Nachbarn mit dem Synthesizer. Das war eine verrückte Nacht!Kristens Hobbies sind Kunst und Handarbeiten. Da alle so fleißig waren, bekommt sie eine Nähmaschine.Der erste Weg heute führt Chloe nach draußen, sie fängt Schmetterlinge.Anschließend pflegt sie ihre Pflanzen und erhält die Mitgliedskarte für die ‚Grüne Oase‘. Nachdem Lola ihrer Schwester geholfen, trainiert sie vor Arbeitsbeginn noch ein wenig.Dies bringt ihr die Mitgliedskarte für das Tanzstudio ein.Lola geht zur Arbeit, Kristen ist schon unterwegs. Sie wurde befördert und arbeitet ab sofort als ‚Interpretative Tänzerin‘. Lola wurde an ihrem ersten Tag nicht befördert. Alle gehen recht früh schlafen.Und täglich grüßt das Murmeltier, mein Murmeltier heißt Synthesizer. Ich schwenke zu Chloe und in dem Moment geht ein ganz starkes Gewitter los. Ich jage sie ins Haus und baue um.So sieht das Haus jetzt von hinten aus. Rechts und links wurden Wände gezogen und der Zugang ist jetzt überdacht. So können meine Damen jetzt auch im Regen draußen malen, Synthesizer oder Schach spielen.Lola und Chloe haben je ein eigenes Zimmer. Die freistehende Ballettstange, die Kristen als Belohnung bekommen hat, steht jetzt im früheren Schlafzimmer.„Nun weiß ich, was hier fehlt: Bilder“ – Gut erkannt, Chloe. 😉Kristen und Lola freuen sich, dass sie gemeinsam beim Regen, den sie BEIDE nicht mögen, tanzen können.In Chloes Inventar habe ich die Stereoanlage gefunden.Alle müssen heute noch zur Arbeit, Kristen macht sich noch einen Espresso.In diesem Outfit geht es los.Chloe kommt spät nach Hause und zupft noch ein wenig Unkraut, dies bringt ihr den Gärtnern-Talent-Orden in Bronze ein.Lola kommt als Buchmacherin nach Hause. Chloe ist noch eine Weile wach. Möchtest du uns noch etwas zeigen?„TA DAAAA! Na klaaaar! Du hast doch auch die Küche verbreitert, damit wir bei einem Feuer schnell hinauslaufen können. Und ich freue mich schon, in der nächsten Runde meine neuen Rezepte zeigen zu können!“So sieht die kleine Trutzburg bei Nacht aus. In der nächsten Runde gleiche ich das auf der linken Seite aus, was ich rechts bei der Küche gemacht habe. Bis dahin haben wir ja auch wieder Geld. 🙂

Das war eine sehr schöne Spielwoche. Die Drei kommen gut miteinander aus, obwohl Lola und Chloe noch nicht mit Kristen befreundet sind. Wichtig ist mir für die nächste Runde auch noch der Kontakt zu Lolas und Chloes Vater, da haben die Telefonate für eine Einladung noch nicht ausgereicht.

Bitter war für mich natürlich Lolas Entlassung, sie altert in der nächsten Woche, ich bezweifle, dass sie bis dahin an der Karrierespitze steht, aber wer weiß!

Vielen Dank fürs Mitlesen, passt bitte gut auf euch auf!

Happy simming, Bee 🙂

 

 

 

 

4 Gedanken zu „Haushalt Singles – Chloe und Lola Curious-Smith – 2. Woche“

  1. Hallo Beemoki,
    vielen Dank für dieses schöne, abwechslungsreiche Kapitel. Es macht so viel Spaß, Deine Sims zu verfolgen. 🙂 Ich bin gespannt, wie es in Sachen Liebe bei den Dreien weitergeht.
    Liebe Grüße
    Widget

    1. Liebe Widget,
      ja, die Damen haben mich in Atem gehalten. 😀 Ich bin auch gespannt, wie es in der Liebe weitergeht. Vielleicht ergeben sich im Lauf der Runde noch ganz andere Beziehungen. Es bleibt interessant…
      Liebe Grüße, Bee 🙂

  2. Hallo Bee, bin seit gestern für 1 Tag zuhause, bevor es heute für den Rest der Osterfeiertage wieder zu meinem Liebsten geht.
    Mit den drei Damen wird es nicht langweilig! Mir gefällt, was Du aus dem Haus gemacht hast, der Grundriss ist ja nicht ganz einfach. Ungewöhnlich, dass Herbert Goodie (? oder?) noch so spät vorbei kam.

    1. Liebe Meks, ich hoffe, es geht dir gut. Vielen Dank!
      Ja. ich fand das auch ungewöhnlich, dass Herbert Goodie (bei mir Heiko Gacht) abends dort vorbei lief. Normalerweise ist ja nach Sonnenuntergang nichts mehr auf den Grundstücken los. Aber er hat ja auch in Veronaville gern mitgegessen, vielleicht erhoffte er sich von Chloe ein Menü. 😉
      Ein schönes Osterfest wünsche ich dir, liebe Grüße, Bee 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.