1 - Robert, A - F, B, Blender (Kim), Cynthia, Janosch (Justin), Sims 2, Strangetown

Haushalt Blender (Kim) – 1. Woche


Dieses futuristisch anmutende Gebäude gehört der Familie Blender (Kim). Laut der Familienbeschreibung sind die Bewohner wohl Dokustars gewesen und als ihre Serie abgesetzt wurde, mussten sie nicht umziehen, sondern sie durften weiterhin in ihren vertrauten Wänden bleiben. (Das Haus habe ich in Strangetown platziert, ich finde, es passt dorthin).

Cynthia haben wir ja schon öfter gesehen. Sie folgt der Ruflaufbahn und möchte ‚Das Gesetz‘ werden. Ihr Mann Robert möchte Klinikleiter werden, er ist ein Ruhmsim. Beide altern erst in 29 Tagen. Cynthias Hobbies  sind Musik und Tanz, Roberts ist Sport.

Ihr Sohn Janosch (Justin) wird erst in der nächsten Runde zum Teeny.

Ihre Tiere, die Katze Rabauke (Cheech) und der Hund Tapsi (Gabby) vertragen sich recht gut.

Jedes Tier wird gern bespaßt und Cynthia nimmt sich immer wieder mal Zeit zum Spielen.

Das Mittagessen wird mit ihren Nachbarn Olivia Speck (Olive Specter), Friedbert und Pascal Kurios (Vidcund und Pascal Curious) eingenommen.

Janosch möchte gern bald eine gute Note bekommen und Cynthia hilft ihm in seinem Zimmer bei den Hausaufgaben.

Von ganz allein tanzt sie mit ihm. 🙂

Der Ausflug am Abend entfällt, es rief nur ein kleines Mädchen an und es gab keine Einladung. Cynthia erwähnt ihre Pokergewinne bei Circe Becker und erklärt sie mit Magie. Das Konto zeigte bei Spielbeginn über 10 000 §.

(Frage: Kann sie dort wirklich so viel gewonnen haben?)

Janosch ist ordentlich und macht am Morgen gleich sein Bett (von allein).

Danach kümmert er sich erstmal um Tapsi.

Zum Dank wird das Bett gut bewacht. 😉

Tapsi holt sich überall Streicheleinheiten, diesmal vom Briefträger.

Cynthia ist es ein wenig langweilig. Sie und Robert haben noch keine freie Stelle bekommen. Robert beschließt, mit seiner Familie einen Ausflug zu machen, nachdem Janosch seine Hausaufgaben erledigt hat.

Es geht zur ‚Familia-Gourmetmeile‘ (Downtown).

Die Erwachsenen stoßen an, das ist Janosch zu lahm und…

…er geht lieber Myshuno spielen mit Friedbert Kurios (Vidcund Curious), Erich Kappe (Cornwall Capp) und Gerd Gieke (Chester Gieke).

Zu Hause späht Cynthia am neuen Teleskop Mortimer Grusel (Goth) aus,…

…dieser eilt empört herbei. ‚Teleskope, man sollte sie verbieten!*, murmelt er vor sich hin.

Cynthia kümmert sich nicht um ihn, sondern deckt liebevoll ihren bereits schlafenden Sohn zu.

Sie verfolgt noch eine Kochsendung und…

…kurz nach Mitternacht am Mittwoch schaut sie nach den Jobs. Wieder ist nichts frei.

Am Mittwoch erfüllen sich einige Wünsche. Robert und Janosch werden Freunde fürs Leben,…

…und es werden Mechanikskills gesammelt.

Auch Alltägliches wird nicht vergessen, Tapsi wird gebadet…

…und Cynthia entwickelt zu meinem großen Amüsement den Hang zum Ausspähen der Nachbarn, sie macht dies von ganz allein. 😀

Robert harkt die Blätter zusammen, dies skillt auch Sauberkeit, das braucht er für die Karriere.

Und auch für Janosch erfüllt sich ein großer Wunsch: Er kommt mit seiner ersten Bestnote nach Hause…

…und eilt zu Cynthia, die ihn auch stolz bejubelt.

Der kleine Überflieger, nach zwei Schultagen hat er es schon geschafft und gehört zu den Besten.

Bevor er ins Bett geht, sagt er hier auch Rabauke noch ‚Gute Nacht‘.

Robert nutzt die Nacht und entdeckt einen Stern.

Beim Frühstück verpasst Janosch fast den Schulbus, da er seinen Eltern erklärt, was er in der Schule gelernt hat.

Heute wird Bella Grusel (Goth) hereingebeten. (Das ist die NPC-Bella!!!).

Robert repariert die Geschirrspülmaschine.

Danach kocht Cynthia unter Rabaukes wachsamen Augen die Supersuppe.

Bella schmeckt es und sie erzählt aus ihrem Leben.

Die tollen Noten bleiben und Janosch freut sich, auch über den Regen.

Mit Bella spricht er über den Weltraum, ein Thema, das ihn mächtig interessiert.

Robert hat ein paar Minuten im Kinderzimmer geschlummert. Er entschuldigt sich bei seinem Sohn und…

…liest ihm noch eine Geschichte vor.

Cynthia geht mit Tapsi spazieren.

Tapsi ist wohl etwas überdreht und will die Möbel zerbeißen. Cynthia greift ein.

Kurz nach Mitternacht findet sie endlich einen Job in der gewünschten Karriere. Sie startet heute als Aktensortiererin. Robert bleibt noch zu Hause, daher wird kein Kindermädchen benötigt.

Cynthia macht sich in ihrer neuen Berufskleidung auf den Weg zur Arbeit.

Janosch hat noch eine Stunde Zeit für das Frühstück und erzählt seinem Vater, dass er seine Tiere unheimlich mag.

(Strangetown hat als Jahreszeiten Sommer -Herbst – Frühling – Sommer. Daher sind die Farbwechsel jetzt extrem, denn es schwankt gerade zwischen Herbst und Frühling).

Robert kümmert sich um Tapsi und Rabauke und…

…beginnt mit der Gartenarbeit. Niemand in der Familie mag sich um den Garten kümmern.

In einer kleinen Pause spioniert er ein wenig.

Diesmal ist Mortimer Grusel sehr schnell da und schubst ihn. Robert ist sauer und wehrt sich.

Als Cynthia nach Hause kommt, lädt sie Karla und Herbert Alteisen zu sich ein.

Sie bringen ihre Katze Beauty mit.

Die Erwachsenen nutzen den Whirlpool. Robert schaut zwischendurch mal kurz nach einer freien Stelle und hat Glück. Er beginnt am Sonntag als Medizintechniker.

Erfreut erzählt er, dass er jetzt auch in seinem Traumjob arbeiten kann.

Herbert verlässt die Gruppe und geht nach Hause.

Karla bleibt sogar noch zum Frühstück. Cynthia verabschiedet sich herzlich von ihr.

Janosch beschäftigt sich sehr gern mit den Tieren.

Heute möchte er allerdings auch etwas üben und er bekommt eine Staffelei.

Diese Szene mit seinen Eltern und Tapsi hängt jetzt im Flur.

Tapsi vergnügt sich mit ihrem Kauknochen.

Das ist doch besser als jedes Möbelstück. 😉

Der Wolf erscheint auf dem Grundstück und Tapsi knurrt ihn an.

Die Fahrgemeinschaft für Robert kommt früh am Sonntag und voller Vorfreude geht er los. Er möchte gern befördert werden.

„Ach, Robert!“, denkt Cynthia. „Warum sagst du denn nicht, dass die Armatur defekt ist. Ich will duschen und Tapsi baden und stehe hier im Wasser…“ Sie braucht mehrere Anläufe, bis alles repariert ist, ich dachte, das wird nix. Wird es dann aber doch.

Der kleine Überflieger will im Moment viel lernen. Daher darf er ein wenig harken.

Roberts Wunsch geht in Erfüllung, er wird zum Sanitäter befördert. Weißt du, was das bedeutet? „Ja! ich muss mich für die heutige Nachtschicht fit machen!“

Er hilft seiner Familie noch ein wenig im Garten und es sieht so aus, als müsste Tapsi bald wieder gebadet werden.

Janosch begrüßt Tim Rosengarten (Cyd Roseland).

Er stellt sich Cynthia vor und bleibt zum Abendessen.

Sie versucht, von ihm zu erfahren, ob es tatsächlich magische Lampen in der Nachbarschaft gibt.

Tim weiß das nicht. Er fragt Janosch, ob er denn schon Freunde in seinem Alter gefunden hat. Leider nein! Rabauke beobachtet Tim genau, vielleicht fällt ja etwas vom Tisch…

Tapsi, die treue Seele, schaut auf die Uhr und wartet auf Robert.

Sie merkt, dass das wohl noch eine Weile dauert und bewacht ihr Frauchen und Rabauke.

Robert kommt nach Hause und der Zustand des Gartens stört ihn sehr. Er beauftragt noch schnell den Gärtner.

Er weiß, dass Rabauke gern im Schlafzimmer schläft und ruft ihn herbei. Er schafft es gerade noch ins Bett, er ist unheimlich müde.

Mit diesem Bild von Rabauke und der Wackelkatze verabschiede ich mich von euch.

Janosch wird in der nächsten Runde zum Teeny. Welche Laufbahn wird er bekommen? Die Erwachsenen sind ja ganz frisch in ihren Karrieren und ich bin gespannt, wie die Freundesleisten der Sims in der nächsten Runde aussehen. Sie brauchen für die Beförderungen noch mehr Familienfreunde.

 

Vielen Dank fürs Mitlesen!

Liebe Grüße und happy simming,

Bee 😉

2 Gedanken zu „Haushalt Blender (Kim) – 1. Woche“

  1. Hallo Beemoki,
    die Häuser sind alle so schön verschieden. Ich entdecke immer wieder Deko, die mir für Sims 3 oder 4 auch sehr gefallen würde. 🙂
    Mir geht es wie Janosch, über Regen würde ich mich (in Sims 4) auch freuen. 😉
    LG Widget

    1. Liebe Widget,

      ja, immer nur Sonne in Sims 4 ist auch nicht der Hammer, das kommt bestimmt noch…irgendwann…man wird ja mal träumen dürfen… 😉

      Deko habe ich in Sims 2 noch gar nicht so richtig entdeckt, die meisten Dinge sind so schon platziert. Am besten finde ich die Uhren mit den beweglichen Zeigern, die die Simszeit anzeigen, das hätte ICH bei Sims 4 gern,. 😉

      Liebe Grüße 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.