1 - Chloe, 1 - Erin, 1 - Kristen, A - F, B, Beaker, C, Curious-Smith, L, L-R, Lola, Loste, Sims 2, Strangetown

Haushalt Singles – Erin Beaker – 1. Woche


Auf der Suche nach einem Häuschen in Strangetown für vier junge Frauen bin ich hier gelandet. Der Haushalt ‚Singles‘ wird hier untergebracht.

 

Ein wenig ratlos sitze ich hier, als ich den Grundriss genauer ansehe. Das ist mir alles zu eintönig und zu dunkel und ich überarbeite das Ganze ein wenig. Der Keller des Hauses ist schmal und lang.Das große Fenster ist Luxus, andere Dinge wären wichtiger, bessere Betten zum Beispiel. Da ich aber davon ausgehe, dass mindestens ein Job angetreten wird und ich die Betten bald ersetzen kann, gebe ich alles bis auf 27 § aus. Neue Farben, Böden, ein Regal, zwei Doppelsitzer, ein Fernseher(!), Kühlschrank und ein großer Esstisch machen mich happy. Sogar für eine Pflanze hat es noch gereicht. Einige Wände habe ich entfernt, damit das Licht des neuen Fensters auch wirklich was bringt.

Und wegen ihr sind wir nun hier, dies ist Erin Beaker. Sie möchte Starköchin werden und altert in 23 Tagen zur Seniorin. Sie ist ein Rufsim.

Kristen Loste, Ruhmsim, altert in 26 Tagen, sie möchte Weltklasse-Balletttänzerin werden.

Die Alienschwestern Lola und Chloe Curious-Smith ergänzen das Quartett. Lola möchte die Spitze der Verbrecherkarriere erreichen und später ein Kriminelles Superhirn sein. Sie altert in 20 Tagen.

(Frage an meine Mitspieler: Wie heißen die Vier in eurem Spiel? Question to my fellow simmers: How are the womens‘ names in your game?).

Chloe ist Romantikerin und hat den gleichen Lebenswunsch wie Erin. Sie altert in 28 Tagen. Das Verhältnis der Schwestern zu Erin und Kristen ist beim Einzug schlecht, daher lasse ich die Vier ein wenig plaudern. Chloe fing schon an, Erin zu schubsen und das muss ja nun wirklich nicht sein. 😉

Den PC habe ich in den Keller verbannt, und Kristen hat als Einzige heute Glück bei der Jobsuche, sie beginnt am Dienstag als Aerobic-Lehrerin.

Anna Patel (Ana Patel) geht spazieren und wird von Chloe begrüßt.

Erin freut sich über den Besuch von Cynthia Blender (Cynthia Kim), Arthur Einsam (Ajay Loner) und Robert Blender (Robert Kim), Cynthias Ehemann.

Eine fröhliche Plauderrunde entwickelt sich.

Erin setzt sich mit ihrem Sandwich auf das Sofa und Chloe schaut eine Sportsendung.

Nach dem Essen entstehen kleine Gruppen und Lola findet Arthur sehr attraktiv.

Beim Abschied drückt sie ihm einen Kuss auf den Mund. Es fliegen keine Herzchen, dieser herzliche Umgang verblüfft mich immer wieder. 😀 Sie kennen sich doch kaum.

Erins Bruder lädt zum Abendausflug ein. Da ja kein Geld im Portemonnaie ist, geht es in den Park „Freie Körperkultur“.

Ja, das ist tatsächlich Erins Bruder. In meinem Spiel heißt er Klausi Becker ( 😦 ), es ist natürlich Loki Beaker. Ich weiß nicht, wie ich ohne Schaden für mein Spiel Nachnamen ändern kann. Daher muss ich die Namen so spielen, wie sie mir angezeigt werden.

Chloe ist auf der Suche nach unbekannten Gesichtern und begrüßt Olga Konträr (Opal Contrary),…

…Antonio Monti (Monty),…

…und sie stört Circe Becker, Klausis Frau beim Schach. Diese nimmt ihr das ein wenig übel.

Der Rest der Truppe hängt am Eingang des Parks ab und im Hintergrund erscheint die ‚Böse Hexe‘.

Während Erin mit ihrem Bruder ein wenig über Cynthia tratscht, merkt Lola an, dass sie sehr gern arbeiten würde.

Das Taxi für die Heimfahrt ist fast da und Erin begrüßt noch schnell Dina Caliente.

Olga und Antonio chillen. 😀

Die ‚Gute Hexe‘ erscheint und der Park wird von ihr zum Abschied noch in goldenes Licht getaucht.

Erschöpft fallen alle in ihre Betten.

Schon früh wird Kristen am Dienstag von ihrer Fahrgemeinschaft abgeholt.

Chloe und Erin wurden als Tellerwäscherinnen eingestellt und lernen noch ein wenig. Ihre erste Schicht beginnt am Mittwoch.

Lola stürmt erbost zu den Beiden, der PC ist defekt und niemand hat den Handwerker angerufen. Das übernimmt sie nun selbst. denn sie wollte den PC selbst reparieren und erhielt einen Stromschlag. Nach einer Dusche geht es ihr wieder gut. Einen Job in der gewünschten Karriere gibt es heute auch in der Zeitung nicht.

Chloe hat nachgedacht. Sie muss mit Erin zusammen arbeiten und möchte sich daher mit ihr gut stellen.

Beim Frühstück plaudert sie munter drauflos, Erin schaut allerdings noch ein wenig skeptisch.

Nach einigen Witzen und Wertschätzungen ist das Eis gebrochen.

Als Freundinnen beginnen die Beiden ihren ersten Arbeitstag.

Lola setzt sich an den PC, nachdem der Handwerker diesen repariert hat. Eine Stelle ist auch heute nicht für sie frei. Sie verdient ein wenig Geld durch Finanzberatung im Simternet.

Kristen wurde zur Backgroundsängerin befördert. Nun muss sie etwas Charisma üben.

Von diesem Platz aus kann niemand übersehen werden.

Kristen begrüßt Isabella Monti (Monty)…

…und bittet sie herein.

Zur Feier des Tages bereitet sie schnell ‚Omas Supersuppe‘ zu, die ihr leider anbrennt.

Chloe und Erin sind eine Stufe ihrer Karriereleiter hochgeklettert, ab sofort arbeiten sie als Drive In-Bedienungen.

Chloe ist noch fit und setzt sich an den PC und beginnt, ein kleines Kochbuch zu schreiben.

Nach Mitternacht hat Lola endlich eine Stelle als Taschendiebin gefunden. Sie recherchiert über die unterschiedlichen Techniken, mit denen Schlösser zu knacken sind.

Am Morgen kümmert sich Kristen um die verstopfte Toilette.

Da alle ihre Kreativität skillen müssen, kaufe ich zwei Staffeleien und einen Synthesizer. Chloe freut sich!

Beim Frühstück erhebt Erin das Glas und alle freuen sich über ihre bisherigen Beförderungen und Lolas neuen Job.

Erin lädt ihren Bruder  und Nervus Subjekt ein.

Katarina Kocarek (Catherine Viejo) läuft just in dem Moment bei und wird ebenfalls begrüßt.

Jeder plaudert mal mit jedem und nachdem…

…Erin und Chloe aus dem Haus sind,…

…serviert Lola von ganz allein Sandwiches und kümmert sich noch eine Weile um die Gäste.

Irgendwann sind diese aus dem Haus und Lola übt am neuen Synthesizer. Sie entdeckt ‚Musik und Tanz‘ als Hobby.

Müde, aber glücklich kommen Erin, Chloe und Kristen nach Hause. Kristen wurde befördert zur Jazzercise-Lehrerin, Erin und Chloe sind jetzt Schnellimbiss-Managerinnen.

Es grummelt am Himmel und der Blitz schlägt ein in einen der Bäume. Durch den Regen wird das Feuer gelöscht. Die Vier haben das Feuer gar nicht zur Kenntnis genommen.

Vor dem Bad entsteht am Freitagmorgen ein kleines Gedränge. Daher beginne ich mit einem kleinen Ausbau.

Oben entstehen schon mal die Wände für ein zweites Schlafzimmer mit anliegendem Bad. Der Zugang bleibt frei für Schachtisch und Seilspringen für Lola. 😉

Sie geht heute das erste Mal zur Arbeit.

Chloe und Erin kommen jetzt wirklich gut miteinander aus. Vor der Arbeit frühstücken die Beiden noch gemütlich. Die Hawaitoasts sind Erins Werk.

Kristen kommt mit toller Laune nach Hause.

Sie lädt spontan Isabella Monti mit ihrer Familie ein.

Halb hinter ihr steht Romeo, im Vordergrund Victorio und im Hintergrund Patrizio Monti. Ganz links steht ein unbeachteter Townie.

Isabella wird begrüßt und genau da kommt Lola nach Hause. Am ersten Tag wurde sie befördert und ist nun Handlungsreisende. Ein Blick auf ihre Arbeitszeit reicht und sie wird sofort wieder losgeschickt, da die nächste Schicht gerade begonnen hat.

Kristen versucht wieder mit der Supersuppe bei Isabella zu glänzen, aber auch diesmal…

…brennt diese an. Kristen räumt schnell auf und möchte diese noch einmal kochen. Leider sind nicht alle Zutaten vorhanden.

Es sind zum Glück noch Reste im Kühlschrank, Pfannkuchen, Hawaitoasts usw. und Kristen serviert diese ganz unbekümmert.

Der Stimmung tut dies keinen Abbruch und Kristen freundet sich mit Isabella an.

Meine Damen vom Schnellimbiss kommen nach Hause und sind ab sofort Empfangschefinnen! Mädels, ich bin richtig stolz auf euch!

Um ein Uhr nachts kommt auch Lola zurück und zwar als Buchmacherin. „Und was habe ich nun davon?“

Ein neues Zimmer für deine Schwester und dich, mit Bad! 😀

„Manchmal habe ich das Gefühl, hier ist Magie im Spiel…“, meint Chloe.

Erin ist so sehr ins Spiel vertieft, dass sie keine Antwort gibt. Chloe wird Erins erste beste Freundin.

In ihren neuen Outfits gehen die Beiden zur Arbeit und…

…sind nur drei Stunden später mit einer Beförderung zurück, sie sind nun Kellnerinnen (dank einer Chancekarte).

Der Kühlschrank muss ja aufgefüllt werden und es geht ins Einkaufszentrum „Straße nach Nirgendwo 88“.

Während Chloe draußen am Grill Hot Dogs zubereitet, kauft Lola die Lebensmittel.

Angela Hübsch wird begrüßt,…

…ebenso Karla Alteisen,…… John Spitzel (Mole) und…

…Helga Tüller (Wanda Tinker). Mit jedem wird auch kurz geplaudert und die Drei werden müde. Kristen ist nicht mitgekommen, weil sie so erschöpft war.

Lola entdeckt noch ein kleines Schwimmbecken in einem der Gebäude. Nachdem sie dort zwei Züge gemacht hat, geht es wieder heim.

Lola hat den Korb am Vorabend nur abgestellt. So sieht also ein Einkauf der Sims aus.

Kristen verstaut die Lebensmittel und kümmert sich um das Frühstück. „Wie war es gestern?, fragt sie Chloe. „Gut!“, antwortet diese kurz .

Ich checke ihre Beziehungen und sie hat zwei Blitze für Mortimer Grusel. Sie muss ihn begrüßt haben, als ich das nicht gesehen habe. Dauernd zeigt sie heute früh die Herzchen.

Hier spricht sie nicht mit Mortimer, sondern mit Nervus. Mit ihm möchte sie sich anfreunden.

Um sie ein wenig abzulenken, füllt sie das Loch auf, dass in der Nacht von einem Hund gebuddelt wurde und entdeckt ihre Liebe zur Natur. Sie beginnt mit ihrer Insektensammlung.

Auch Erin möchte sich mit Nervus anfreunden und…

…ihr gelingt es auch. Sie sieht fast ein wenig erschrocken aus.

Kristen ist müde, als sie vom Tanzen kommt. Sie wurde zur Knall- und Fall-Tänzerin befördert.

Trotz ihrer Müdigkeit begrüßt sie Samantha Cordial und hört es auf einmal hinter sich scheppern.

Violetta Joschke (Violet Jocque) war das und möchte jetzt an den beiden Frauen vorbeischlendern.

Kristen tritt ihr in den Weg: „Guten Tag, es macht dir doch bestimmt nichts aus, die Mülltonne wieder aufzurichten, oder? Und, falls du etwas Zeit hast, heute ist ja keine Schule, dann mach doch ruhig noch ein wenig sauber, geht das?“ Violetta ist total perplex und räumt fleißig auf und macht sich nützlich.

Jimmy Colonia (Justin Cleveland) wird auch noch begrüßt. Er ist allerdings grob zu Kristen und darf weiterlaufen.

Da Kristen schlafen geht, kümmert sich Lola um Samantha Cordial. Erst starren sich beide an und…

…dann drehen sie gaaaaanz laaangsam ihr Köpfe zum Fernseher.

Nach der Sendung kommen sie doch noch ins Gespräch und Samantha möchte gern wissen, wie man sich nach einem Stromschlag fühlt.

Erin sitzt nach ihrer Schicht noch mit Violetta beim Schach.

Bevor sie schlafen geht, schaut der Inhaber des Clubs „Spitzenspiele“ bei ihr vorbei und überreicht ihr ihre Mitgliedskarte.

Zum Schluss habe ich jeder Dame noch ein gutes Bett gekauft, so dass sich die Wohnsituation jetzt wirklich verbessert hat.

Der Start war nicht ganz einfach durch die schlechten Beziehungen zu Beginn, ich bin sehr froh, dass sich alle insgesamt besser verstehen.

Vielen Dank für das Mitlesen, passt gut auf euch auf, bis zum nächsten Mal! Happy simming! 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.