Generation 1, Heir to ruins

Kapitel 08 – Der Morgen graut…


…und glücklich liegen wir uns in den Armen. Mir ist jetzt alles egal, ich möchte sofort heiraten! Aber schön soll es schon sein, daher geht es ab zum Hochzeitsbogen in Myshuno Meadows.

„Bee?“ Paolo steht fassungslos und etwas verloren da, denn ich schnarche sanft vor mich hin. Ganz leise natürlich. Paolo graut es wohl auch, er lässt mich da erstmal liegen und verschwindet. Weg ist er, einfach so!

„Na warte, Strippenzieherin, wenn ich dich erwische, dann…“, zische ich und melde mich wieder bei Paolo. Diesmal ist SIE so clever und lässt uns  eine ,Runde‘ bilden. Und jetzt kommen die Aaaahhhh- Bilder…

Feierlich sprechen wir unsere Gelübde,…

…tauschen die Ringe,…

…und obwohl wir ganz allein sind,…

…ist es für uns einfach nur wunderschön.

Erreicht wurde Meilenstein 2 im Bestreben ‚Liebe‘:

Erwachsen werden / Mit bestem Freund auf Lebenszeit verheiratet sein

Paolo darf daher nach Windenburg Manor ziehen. Er ist bereits in der Sportlerkarriere tätig. Er joggt fleißig,…

…muss allerdings auch mal im Fitnessstudio trainieren. Er schafft den ersten Meilenstein des Bodybuilderbestrebens:

Insgesamt 8 Stunden trainieren / In einem Fitnesscenter trainieren

Zur Belohnung testet er den Herd im Fitnesscenter und macht sich ein Käsesandwich. Jeden Tag Müsli ist ja auch langweilig. 😉

Er genießt die Aussicht über den Hafen und das gepflegte Ambiente.

Hier sieht es nämlich noch ganz anders aus. Durch Paolos Fleiß dürfen wir jetzt Äste und Zweige vom Boden entfernen, aber die sind hier nicht zu sehen. Wo können die denn sein? Ich will das unbedingt herausfinden.

Entschlossen setze ich mich an den schnell gekauften Schachtisch. Viel fehlt nicht mehr und ich schaffe es!

Meilenstein 2 – Renaissance-Sim – Etwaskönner

Erwachsen werden / In 4 Fähigkeiten Level 4 erreichen (Gärtnern – Malen – Geschicklichkeit – Logik)

Level 3 einer beliebigen Karriere erreichen (Malerkarriere)

 

Endlich darf ich aufschließen und nachschauen, wie meine Vorfahren Windenburg Manor eingerichtet haben!

 

 

 

2 Gedanken zu „Kapitel 08 – Der Morgen graut…“

  1. Yeah, klasse. Es ist spannend zu lesen, wie Bee sich Stück für Stück den Garten bzw. jetzt auch das Haus freispielt. Bin gespannt, wie Du es innen gestalten wirst.

    1. Danke! Es ist schon ein wenig anstrengend, finde ich, aber jeder kleine Fortschritt bringt sie weiter. Zum Glück werfen die Pflanzen schon ordentlich Ertrag ab. Innen wird es bestimmt noch Herausforderungen geben und die Innensgestaltung wird noch dauern. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.